Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130."—  Präsentation transkript:

1 1 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130 Gelb Rot 255 Grün204 Blau102 1 Seite 1 7GB, Christian Krams, © VKB-Konzern GDV Verhaltenskodex Große Visitenkarte 2. Juni 2014

2 2 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130 Gelb Rot 255 Grün204 Blau Rechtliche Anforderungen 2. IST-Erhebung große Visitenkarte -Aktueller Stand : CVD und Saarland liegen vor 3. Automatisch generierte Große Visitenkarte im VKB Extranet  Umgang Saarland, FSÖL  Versicherungsdienste 4. Verifizierung des verbindlichen Einsatzes der Großen Visitenkarte Arbeitsanweisung  Große Visitenkarte  Signatur Agenda

3 3 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130 Gelb Rot 255 Grün204 Blau102 3  Identität, Anschrift und Betätigung als Vermittler  Nennung des Registers, indem er eingetragen ist und wie dies überprüft werden kann  Offenlegung ob Ausschließlichkeits- oder Mehrfachvermittler oder Makler  Offenlegung ob auf Rechnung des VU oder VNs gehandelt wird  Offenlegung von direkten oder indirekten Beteiligungen von mehr als 10% zwischen Vermittler/VU  Hinweis auf das Versicherungsombudsmannsystem  Die Erstinformation kann per Visitenkarte, Informationsblatt oder Agenturbroschüre erfolgen Die gesetzlichen Anforderungen an die große Visitenkarte sind in §11 der VersVermV geregelt

4 4 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130 Gelb Rot 255 Grün204 Blau102 4 Beispiel große Visitenkarte

5 5 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130 Gelb Rot 255 Grün204 Blau Eindeutige und klare Legitimation von Vertretern, Maklern und Beratern gegenüber dem Kunden Unsere Vertriebspartner informieren zu Beginn der Kundenbeziehung über ihren Vermittlerstatus und im Auftrag welchen Versicherungsunternehmens bzw. welcher Vertriebsorganisation sie tätig werden. Selbstverständnis des VöV 10. Hinweis auf das bestehende Ombudsmannsystem für Versicherungen Der Kunde wird beim ersten Geschäftskontakt auf das bestehende Ombudsmannsystem für Versicherungen hingewiesen..

6 6 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130 Gelb Rot 255 Grün204 Blau102 6 Controlling  Festlegungen von Kennzahlen z.B. aus Beschwerdemanagement  Auswertung von Kundenbeschwerden nach Kategorien  Auswertung von Beschwerden zu Vermittlerfehlern je Vertriebspartner, je Organisationseinheit  Stichproben  Testeinkäufe  Kommunikation der Legitimation  Große Visitenkarte bereits vorhanden  Erweiterung des Internetauftritts um Muster der „großen Visitenkarte  Checkliste mit Auflistung der Kundendokumente incl. „Visitenkarte“, die verpflichtend beim Erstkontakt zu übergeben sind  Mustervorlage kleine Visitenkarte  Aufnahme in Schulungsinhalte: Notwendigkeit der Legitimation  Bei Betreuerwechsel: Kundenanschreiben mit neuer „Visitenkarte“ Belege & Dokumentation  große Visitenkarte  kleine Visitenkarte  Vorstellungsprospekt  Vorlage Beratungsdokumentation  Datenbank Kundenbeschwerden  Datenbank Vermittlerfehler Folgende Maßnahmen wurden zur Umsetzung der Leitlinie 7 definiert

7 7 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130 Gelb Rot 255 Grün204 Blau102 7 Zukünftige Maßnahmen zur Sicherstellung des verbindlichen Einsatzes der Großen Visitenkarte  Checkliste für den Kunden und Vertriebspartner als Deckblatt mit einer Übersicht über alle Dokumente, die dem Kunden ausgehändigt werden sollen.  Einfügen eines elektronisches Kennzeichens im Beratungsprotokoll zur Dokumentation über die Aushändigung der „Großen Visitenkarte“ an den Kunden  Welchen Anforderungen muss eine dazugehörige Arbeitsanweisung entsprechen?


Herunterladen ppt "1 Hellgrau Rot 221 Grün221 Blau221 Dunkelgrau Rot 178 Grün178 Blau178 Schwarz Rot 0 Grün0 Blau0 Dunkelrot Rot 165 Grün0 Blau33 Blau Rot 0 Grün60 Blau130."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen