Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität Bielefeld Die „UniCard“ kommt ! Einführung einer multifunktionalen Ausweiskarte an der Universität Bielefeld Petra Frevert, Frank Klapper (18.11.2008)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität Bielefeld Die „UniCard“ kommt ! Einführung einer multifunktionalen Ausweiskarte an der Universität Bielefeld Petra Frevert, Frank Klapper (18.11.2008)"—  Präsentation transkript:

1 Universität Bielefeld Die „UniCard“ kommt ! Einführung einer multifunktionalen Ausweiskarte an der Universität Bielefeld Petra Frevert, Frank Klapper ( )

2 IST-Situation verschiedene Ausweise bzw. Chipkarten zur Nutzung unterschiedlicher Dienste (Studierendenausweis, Mensakarte, Gleitzeitkarte,...) kein Mitarbeiter-Ausweis Serviceleistungen (Ausgabe,Sperrung,...) an unterschiedlichen Stellen Nutzung der Ausweise teilweise nur in Verbindung mit gültigem Lichtbildausweis möglich Missbrauchsrisiko durch fehlendes Lichtbild derzeitiger Studierendenausweis ist kein „Aushängeschild“ der Universität hoher Aufwand für Bargeldverkehr

3 Ziele Einführung einer multifunktionalen Ausweiskarte (UniCard) für –Studierende –Mitarbeiter –externe Nutzer der Universitätsbibliothek –(Gäste der Universität Bielefeld) Zusammenführung aller kartengebundenen Dienste auf der UniCard Erweiterung der bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten innerhalb der Universität Einrichtung einer UniCard-Servicestelle mit hoher Erreichbarkeit (Karten-Management)

4 Funktionen / Einsatzszenarien UniCard als optisch lesbarer Ausweis (enthält Name, Lichtbild, Gültigkeitsvermerk) –Ausweisfunktion –ÖPNV (regionales Semesterticket) UniCard als elektronisch lesbarer Ausweis (enthält Chip aus der Mifare-Familie; wie bisherige „Mensakarte“) –Bibliotheksfunktionen –Druck- und Scandienste der Universität –Zugang zum Unifit und zu den Sporthallen –Zeiterfassung für Mitarbeiter in Technik und Verwaltung –Elektronische Geldbörse Verpflegungsbetriebe des Studentenwerks Kopierdienst der Universität Bielefeld

5 Technologie: Informationen zur Mifare-Sicherheit Mifare-Technologie als etablierter Quasi-Standard für Anwendungen in den Bereichen ÖPNV, Zutrittskontrolle, Hochschulkartensysteme,...  UniBi: Mensakarte, Schließsystem Verwendung unterschiedlicher Schlüssel in den einzelnen Sektoren  Multifunktionalität Verschlüsselung von Mifare Classic-Karten (CRYPTO1) nicht mehr sicher  Chipinhalte können dechiffriert, manipuliert und dupliziert werden diverse sichere Alternativen sind am Markt verfügbar  MifareDESFire, MifarePlus, Legic Advant, … Entwicklung einer Migrationsstrategie in Arbeit  Modifikation aller Kartenlesegeräte erforderlich

6 Prozessorchipkarte unterstützt bis zu 28 Applikationen (mit jeweils max. 32 Dateien) nutzt AES-Verschlüsselung (alternativ: DES und 3DES) transaktionsorientiertes BackUp Technologie: MifareDESFire8

7 Informationsflüsse Identity Management System Bibliotheks- system Kartenmanagement System UniCard ausgeben UniCard sperren / entsperren Schließsystem Gleitzeitsystem Elektronische Geldbörse Druck-, Kopier- u. Scandienst Sperren/Entsperren Stammdatenfluss

8


Herunterladen ppt "Universität Bielefeld Die „UniCard“ kommt ! Einführung einer multifunktionalen Ausweiskarte an der Universität Bielefeld Petra Frevert, Frank Klapper (18.11.2008)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen