Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vollintegrierte BPM-Lösungen im Kerngeschäft von Banken: Das Beispiel ING Bank Ulrich Straehler Pohl Pallas Athena Deutschland GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vollintegrierte BPM-Lösungen im Kerngeschäft von Banken: Das Beispiel ING Bank Ulrich Straehler Pohl Pallas Athena Deutschland GmbH."—  Präsentation transkript:

1 Vollintegrierte BPM-Lösungen im Kerngeschäft von Banken: Das Beispiel ING Bank Ulrich Straehler Pohl Pallas Athena Deutschland GmbH

2 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Agenda Positionierung von BPM Protos BPM Suite Der Hypothekenprozess der ING Bank

3 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Was genau ist BPM? modelling analysis publication simulation workflow casehandling reporting Kontextsensitive Der Prozess steht im Mittelpunkt Holistisches Konzept Kein Projekt, sondern kontinuierliche Verbesserung

4 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Anforderungen an BPM Software Easy to use –BPM stellt die Person mit seiner Tätigkeit in den Vordergrund –Die Person wird zum Treiber von IT Steuern – Messen –Regeln –Wie kann der Mitarbeiter seine Tätigkeiten am besten abarbeiten? –Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern zwischen Abteilungen zwischen Unternehmen organisiert werden? Multiplizierbarkeit Time to Market –Flexibilität in der Anpassung

5 AppServer Monitor / Analyze / Act Workflow Modeler Event Modeler Enterprise cockpit Event Store realize scenario process instances set parameters analyse history… Low Level Event Streams Adapters e.g. RFID, topics of Pub/Sub, … Build businesss level events Workflow Engine based on BPEL Rules Engine special SQL resp. other languages IF … AND … FOLLOWED BY… WITHIN… ACTION Model ^= Scenario e.g. credit offers (completed) e.g. payments calculate pott, offer rates, profit… workflows The Technology Challenge and the Principle of BPM/BAM/CEP, e.g. for Next Generation InstantCredit Systems

6 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Design und Exekution Design Automatisierung IT modelling analysis publication simulation workflow casehandling reporting

7 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Menschen und Prozesse Prozesse Personen modelling analysis publication simulation workflow casehandling reporting

8 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Protos BPM Suite modelling analysis publication simulation workflow casehandling reporting IT Organisationsentwurf Verwaltung Workflow case handling Prozessentwurf

9 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 BPM Suite modelling analysis publication simulation workflow casehandling reporting Monitoring Verteilung Anwender Steuerung Integration Logging Archiv Rollen Normen Struktur Simulation Entwurf Analyse Publikation

10 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Protos BPM Suite: Architektur modelling analysis publication simulation workflow casehandling reporting

11 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 BPM Suites BPM Suite Pallas Athena Protos BPM Suite: Success 1600 aktive Kunden Die Grössten Projekte in Europa Referenzen mit Kernprozessen The future starts today!

12 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Beispiel ING Bank

13 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Beispiel ING Bank ING Bank ist heute eine der weltweit grössten Finanzinstitute. Seine Angebote sind Bank- und Versicherungsdienstleistungen und Unterstützung im Asset Management In mehr als 50 Ländern präsent Multichannel approach mit vielen Labels Für Hypotheken gibt es ein Service Centre Hypotheken(SCH) Ziel: keine kostenminderung, aber Winstmaximerung

14 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Business goals ING Bank Harmonisierte Standardprozesse und Produkte Prozess Kontrolle Elektronische Sachbearbeitung Labelunabhängige Bearbeitung Durchlaufzeitminderung Zentrale Bearbeitung

15 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Architektur Architektur ist prozess- und komponentenorientiert Prozessorientierter Ablauf Eigener Prozesslayer Sehr umfangreich –46 Komponente –3,5 mio lines of code COBOL –316 DB2 Tabelle – DB2 rows –35 Kernprozess in der BPM Suite

16 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Sharing: IT Application(s) New Customized for ING Ops SCH/Mid-office label Back Office Workflow Manager Flow-er application Sharing Output printing mail MIS Mgt rap. Finance DNB Documents Image processing Archives etc. Label Interfaces Front Office Existing label legacy - divers - Re-use available ING -technologies & applications Existing ING -technologies & applications Existing ING -technologies & applications

17 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006

18 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 ING Architektur

19 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Sharing Prozess Überblick Indexierurg Scan Fijn Indexeren MACH EASY Viewer EASY Index Share Info BPM BKR-toets NHG-toets Giro-toets HDN-Flex Postbank RGB Sharing Extern ING-overigSCDS übrige Appl. EAS Statisch Archief Info Image Dynamisch Archiv Antrag Formular Angebot & Akte Registreren Antrag Kontrollere Antrag kompletieren Antrag Beurteilen Antrag Anbieten Angebot Akzepteren Angebot Letzte Kontrolle Mid-office Postbank herstellenr & schicken Konzeptakte Output manager DocompresPostbank GIL sonstige Dokumente Optioneel

20 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Ergebnisse Umfang Hypotheken pro Jahr Durchlauf Routine Hypotheken Prozessvon eine Stunde zu 2 Minute Durchlauf Kompliziertere Anträge von 4 Stunde zu 35 Minute Einarbeitung neuer Mitarbeiter von 3 Monaten zu 3 Wochen Jezt noch in Shadowphase 400 Mitarbeiter

21 CITT Expertengespräch 20 Juni 2006 Wir danken Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit! Ende des Vortrags


Herunterladen ppt "Vollintegrierte BPM-Lösungen im Kerngeschäft von Banken: Das Beispiel ING Bank Ulrich Straehler Pohl Pallas Athena Deutschland GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen