Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen. Historische Daten Verbandsgründung 1957 Gemeinden Lorsch, Einhausen, Schwanheim, Fehlheim und Rodau Inbetriebnahme Wasserwerk Feuersteinberg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen. Historische Daten Verbandsgründung 1957 Gemeinden Lorsch, Einhausen, Schwanheim, Fehlheim und Rodau Inbetriebnahme Wasserwerk Feuersteinberg."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen

2 Historische Daten Verbandsgründung 1957 Gemeinden Lorsch, Einhausen, Schwanheim, Fehlheim und Rodau Inbetriebnahme Wasserwerk Feuersteinberg 1960 Wasserwerk Jägersburg 1968 Versorgung Gründungsgemeinden Stadt Bensheim seit 1995 Teilversorgung der Stadt Zwingenberg 1999 Teilversorgung der Stadt Heppenheim 2006 Gemeinden Biblis und Groß-Rohrheim seit Dezember 2009 über Hessenwasser

3 Mitglieder und Träger Verbandsmitglieder Stadt Lorsch Gemeinde Einhausen Stadt Bensheim Stadt Zwingenberg Kreis Bergstraße Wasserrechte Werk Jägersburg: 21,5 Mio. m³/a (nach Bau der Infiltrationsanlage Lorscher Wald), aktuell 20,2 Mio. m³/a Werk Feuersteinberg: 1,40 Mio. m³/a 30 Jahre langfristige Versorgungssicherheit Versorgung Lorsch, Einhausen, Bensheim mit Ortsteilen anteilige Lieferung an Zwingenberg und Heppenheim Vollbelieferung über Hessenwasser für Biblis, Groß-Rohrheim Anteilige Grundlastversorgung des Rhein Main Ballungszentrums.

4 Aufgaben des Verbandes die Versorgung der Mitgliedsgemeinden und von lokalen Vertragskunden Belieferung des Rhein-Main Ballungszentrums als anteilige Grundlastversorgung Qualitative und Quantitatives Grundwasser Monitoring 78 Messstellen auf ca. 50 km² regelmäßige Untersuchungen des geförderten Grundwassers und Beprobungen von Vorfeldmessstellen Öffentliche Internetplattform der Grundwasserbewirtschaftung GW-Online (www.grundwasser-online.de) Verlegung von Ortsnetzleitungen und Hausanschlüssen und die Wartung der Ortsnetze von Verbandsgemeinden

5 Brunnengalerie 19 Tiefbrunnen in Werk 2 bis ca. 100 m Tiefe 4 Tiefbrunnen in Werk 1 Fördermenge bis ca. 170 m³/h Durchmesser Filterrohr 400 mm Durchmesser Steigrohr mm (PE) Brunnensammelleitung DN 300 bis DN 1000 (duktiler Guss, ca. 9,5 km)

6 Aufbereitung Enteisenung und Entmanganung Entfernen von Schwefelwasserstoff H ₂ S Filtrierung über Quarzsand ohne chemische Zusätze und Desinfektion (Chlorung)

7 Speicherung und Verteilung Werk Jägersburg 2 Rundbehälter mit je 2500 m³ Volumen 2 Rundbehälter mit je 4000 m³ Volumen (seit Okt. 2008) Werk Feuersteinberg 4 Behälter mit je 500m³ Volumen

8 Verteilung Werk Jägersburg 3 Förderpumpen Spannbetonleitung DN 1000 nach Allmendfeld (Länge ca. 7,5 km) Duktile Gussleitung DN 500 nach Bensheim (Länge ca. 8 km) Werk Feuersteinberg 5 Förderpumpen Gussleitung DN DN 400

9 Trinkwasseranalysen Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel Untersuchen nach der Trinkwasserverordnung (TVO) Eigenkontrolluntersuchungen Rohwasseruntersuchungen nach RUV (Rohwasser- Untersuchungs-Verordnung) Über 370 Untersuchungen pro Jahr

10 WM 2014 Deutschland - Argentinien Spielbeginn Halbzeit

11 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen. Historische Daten Verbandsgründung 1957 Gemeinden Lorsch, Einhausen, Schwanheim, Fehlheim und Rodau Inbetriebnahme Wasserwerk Feuersteinberg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen