Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vasopressin & Trauma Volker Wenzel A-Innsbruck Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vasopressin & Trauma Volker Wenzel A-Innsbruck Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin."—  Präsentation transkript:

1 Vasopressin & Trauma Volker Wenzel A-Innsbruck Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin

2 Todesursachen in den USA, 2000 Rauchen Ernährung /phys. Inaktivität Alkohol Infektionen Vergiftungen Straßenverkehr Schusswaffen AIDS etc Drogen Gesamt Mokdad AH et al., JAMA 2004;291:

3 Tote jährlich: Trauma ist die Todesursache #1 für junge Europäer Die meisten Verkehrsunfälle in Belgien, Griechenland, Österreich und Portugal Trend: weniger Verkehrsunfälle, mehr Selbstmorde Finnland: Selbstmorde > Unfälle Sterblichkeit (15-24 Jahre) in der EU: 59 /

4 Notfallmedizin in einer sich verändernden Gesellschaft Amoklauf eines Schülers D-Erfurt; Tote

5 NAW Rohrbach, Ober-Österreich, Unfall bei der Anfahrt– 2 Tote

6 Christoph Flog unter Brücke durch... NAH 3m, Brücke 5,6 m... Berührt das Eis... Stürzt ins Wasser... Notarzt ertrinkt... Pilot, Sanitäter schwim- men ans Ufer...

7 Risiko von RTH vs. Privatwagen: Mortalität 196 vs. 16/ jährlich Rashford S et al., Emerg Med Australasia 2004;16:

8 Statistik kann gerade signifikant, oder gerade nicht signifikant sein Bickell W et al., N Engl J Med 1994;331: Über- lebt Tot Verzögerte Infusion von Volumen (289) – 203 = 86; P = – 202 = 87; P = Sofortige Infusion von Volumen (309) – 193 = 116; P = – 194 = 115; P =

9 Volumeninfusion in Bickell‘s Studie wurde nach Wochentagen randomisiert, was das Ergebnis verfälschen kann Wir fanden keinen Beweis für oder gegen frühe oder späte Infusionen großer Volumina bei unkontrolliertem hämorrhagischem Schock Kwan I et al., Cochr Database Syst Rev 2003;3:CD

10 Vasopressin-Defizit im Schock Erhöhter Verbrauch- leere Vesikel ? Fehlende Stimulation ? Fehlende Produktion? Erhöhter Verbrauch- leere Vesikel ? Fehlende Stimulation ? Fehlende Produktion? Landry DW et al., N Engl J Med 2001;345: Normale HypophyseMAP ~40 mmHg ~60min

11 Vasopressin und Copeptin Spiegel bei Polytraumen in Innsbruck Westermann I et al., Shock im Druck 2007

12 Vasopressin im hämorrhagischen Schock? Morales D et al., Circulation 1999;100:226-9.

13 Vasopressin Volumen Placebo Unkontrollierter hämorrhagischer Schock und Langzeitüberleben Stadlbauer KH et al., Anesthesiology 2003;98:

14 pH/CO2/O2/BE/Laktat 7,28/32/499/-11/58 40jährige Frau, Sturz vom Dach (15m) Noradrenalin Vasopressin Krismer AC et al., Anaesthesist 2005;54: sAo HR dAo 7,10/53/452/-13/65

15 Vasopressin in Indien Whipple OP, Blutung, RR 50/30, ETCO l Infusion, 3,5 l Blut, ZVD 14, NA /5h: RR 70/40 2,4 IE/h Vasopressin, Katecholamin-weaning, extubiert 7d nach Whipple: Blutung, Schock, OP-Revision 24 l Infusion, 5 l Blut, 1 l FFP, ZVD 10, NA, Dobut: RR 80/50 2,4 IE/h Vasopressin, Katecholamin weaning, extubiert Sharma RM et al., Anesth Analg 2005;101:833-4.

16 Vasopressin in Deutschland Polytrauma, Volumen, 0,8 µg/kg/min NA, syst RR 70 Hb 2,2; pH 7,18; BE IE/h Vasopressin- 0,05 µg/kg/min NA, stabil 8h OP: 9 l Kristalloide, 9 l Kolloide, 133x Blut (EK, TK, FFP) ICU: pH 7,38; RR 120/65; HF 100; Hb 5,5; ohne Pressoren Schummer W et al., Anaesthesist 2005;54: Ist Vasopressin effizient? 4/5 Patienten starben Vor Vasopressin refraktärer Schock trotz Std-Therapie Mit Vasopressin gelang immer eine Stabilisierung Letale Fälle waren chirurgisch nicht sanierbar

17 Vasopressin (2,4 U/h) bei vasodilato- rischem Schock nach TAA-OP Tsuneyoshi I et al., J Anesth 2005;19:

18 Vasopressin (2,4 U/h) bei vasodilato- rischem Schock nach HCC-OP Tsuneyoshi I et al., J Anesth 2005;19:

19 CPR mit offenem Thorax bei 38 Trauma- Patienten in Wien Leber-Ruptur: 13x Milz-Ruptur: 6x SHT: 5x Polytrauma: 13x A. Iliaca Abriß: 1x: Fialka C et al., J Trauma 2004;57: % therapierbar? 37% schwierig zu beurteilen

20 Vasopressin im unkontrollierten hämorrhagen Schock weniger Blutung unter dem Zwerchfell Bessere Perfusion über dem Zwerchfell Stadlbauer KH et al., Anesth Analg 2005;101:

21 Hämorrhagischer Schock: Volumen raus, Medikamente rein? [... ] Unfortunately, dreams of resuscitation “cocktails” have been present before, and extrapolation into clinical practice was extremely difficult. Accordingly, an obvious item in the future is hard work to identify how which of the aforementioned interventions can be successfully employed in shock patients. [... ] Voelckel W et al., Crit Care Med 2003;31:

22 Vasopressin beim post-traumatischen hämorrhagischen Schock Studie Einschluss: 10 min ATLS syst. RR <90 mm Hg Ausschluss: Finalstadium, tödliche Verletzung, kein i.v.-Zugang, Alter 60 min vor Randomisierung, Kreislaufstillstand, DNR. 10 IU Vasopressin vs. NaCl Zielgrößen: Hämodynamik, Infusionsmenge, Klinik-Aufnahme, Klinik-Entlassung

23

24

25

26 Sehr positive Ergebnisse; nützlich bei vielen Erkrankungen ohne Nebenwirkungen Unerwartete Nebenwirkung ; Forderungen nach sofortigem Verbot der Substanz. Studien in selek- tierten Patienten bestätigen positive Effekte Richtige Dosierung, Zeitpunkt, Patient: Sicher und effektiv Erste Berichte. Niemand hört zu. Fortschritt besteht aus Gänseschritten, nicht aus Sensationen.


Herunterladen ppt "Vasopressin & Trauma Volker Wenzel A-Innsbruck Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen