Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Positionspapier AG-SW syngenio AG. 2 www.syngenio.de Unternehmenspräsentation Unternehmen Gründung in 2001 Fünf Gründer – völlig unabhängig von Produktherstellern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Positionspapier AG-SW syngenio AG. 2 www.syngenio.de Unternehmenspräsentation Unternehmen Gründung in 2001 Fünf Gründer – völlig unabhängig von Produktherstellern."—  Präsentation transkript:

1 Positionspapier AG-SW syngenio AG

2 2 Unternehmenspräsentation Unternehmen Gründung in 2001 Fünf Gründer – völlig unabhängig von Produktherstellern oder Investoren Drei Niederlassungen München Stuttgart Bonn ca. 40 Mitarbeiter Vorstellung syngenio AG

3 3 Unternehmenspräsentation Philosophie Das „syngenio-Dreieck“ In all unseren Entscheidungen versuchen wir ein Gleichgewicht zwischen Kunden-, Mitarbeiter- und Unternehmensinteressen zu erlangen. Dieses ‚Synergiefeld‘, die Basis unserer unternehmerischen Tätigkeit, wird durch das syngenio Dreieck symbolisiert. Kunde (C-ustomer) Mitarbeiter (C-olleagues) C Unternehmen (C-ompany) CC

4 4 Unternehmenspräsentation 3 Dienstleistungsfelder Beratung Realisierung Softwarebetreuung

5 5 Unternehmenspräsentation Kernkompetenzen J2EE-Technologie Lotus Notes Data Warehouse/Business Intelligence

6 6 Unternehmenspräsentation Unsere Partner Wir arbeiten mit ausgewählten Partnern zusammen, um unsere Kunden aus einer Hand unterstützen zu können.

7 7 Unternehmenspräsentation Unsere Kunden (Auszug)

8 8 Unternehmenspräsentation Leistungen im Bereich Software Betreuung/Wartung Übernahme fremder Software die syngenio-Betreuung Produkt-Support Support bei kurzfristig auftretenden Problemen. Übernahme von Pflege und Weiterentwicklung Anpassung der Software an geänderte Drittsysteme faires Bearbeitungs-Modell

9 9 Unternehmenspräsentation Erwartungen an die Arbeitsgruppe qualifizierten Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus Forschung und Unternehmen, von Dienstleistern und Anwendern die Betrachtung von Software-Wartung im Gesamt-Kontext der Betreuung und Weiterentwicklung von Software im Betriebszeitraum die Betrachtung der technischen, methodischen (prozessbezogenen), organisatorischen und wirtschaftlichen Faktoren die Berücksichtigung des Spezialfalls „Software-Wartung als (externe) Dienstleistung.

10 10 Unternehmenspräsentation Erwartungen an die Arbeitsgruppe qualifizierten Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus Forschung und Unternehmen, von Dienstleistern und Anwendern die Betrachtung von Software-Wartung im Gesamt-Kontext der Betreuung und Weiterentwicklung von Software im Betriebszeitraum die Betrachtung der technischen, methodischen (prozessbezogenen), organisatorischen und wirtschaftlichen Faktoren die Berücksichtigung des Spezialfalls „Software-Wartung als (externe) Dienstleistung.

11 11 Unternehmenspräsentation Erwartungen an die Arbeitsgruppe qualifizierten Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus Forschung und Unternehmen, von Dienstleistern und Anwendern die Betrachtung von Software-Wartung im Gesamt-Kontext der Betreuung und Weiterentwicklung von Software im Betriebszeitraum die Betrachtung der technischen, methodischen (prozessbezogenen), organisatorischen und wirtschaftlichen Faktoren die Berücksichtigung des Spezialfalls „Software-Wartung als (externe) Dienstleistung.

12 12 Unternehmenspräsentation Erwartungen an die Arbeitsgruppe qualifizierten Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus Forschung und Unternehmen, von Dienstleistern und Anwendern die Betrachtung von Software-Wartung im Gesamt-Kontext der Betreuung und Weiterentwicklung von Software im Betriebszeitraum die Betrachtung der technischen, methodischen (prozessbezogenen), organisatorischen und wirtschaftlichen Faktoren die Berücksichtigung des Spezialfalls „Software-Wartung als (externe) Dienstleistung.

13 13 Unternehmenspräsentation Erwartungen an die Arbeitsgruppe qualifizierten Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus Forschung und Unternehmen, von Dienstleistern und Anwendern die Betrachtung von Software-Wartung im Gesamt-Kontext der Betreuung und Weiterentwicklung von Software im Betriebszeitraum die Betrachtung der technischen, methodischen (prozessbezogenen), organisatorischen und wirtschaftlichen Faktoren die Berücksichtigung des Spezialfalls „Software-Wartung als (externe) Dienstleistung.

14 14 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie gestaltet man Wartung für Open Source ? Für welche Open Source Produkte ist die Nachfrage nach Softwarewartung aktuell hoch / steigend ? Wieviel Mitarbeiter-Knowhow sollte in der eigenen Firma vorhanden sein, um Produktsupport/Produktwartung z.B JBoss anzubieten (Zertifizierungen,Projekterfahrungen)

15 15 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie gestaltet man Wartung für Open Source ? Für welche Open Source Produkte ist die Nachfrage nach Softwarewartung aktuell hoch / steigend ? Wieviel Mitarbeiter-Knowhow sollte in der eigenen Firma vorhanden sein, um Produktsupport/Produktwartung z.B JBoss anzubieten (Zertifizierungen,Projekterfahrungen)

16 16 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie gestaltet man Wartung für Open Source ? Für welche Open Source Produkte ist die Nachfrage nach Softwarewartung aktuell hoch / steigend ? Wieviel Mitarbeiter-Knowhow sollte in der eigenen Firma vorhanden sein, um Produktsupport/Produktwartung z.B JBoss anzubieten (Zertifizierungen,Projekterfahrungen)

17 17 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie gestaltet man Wartung für Open Source ? Für welche Open Source Produkte ist die Nachfrage nach Softwarewartung aktuell hoch / steigend ? Wieviel Mitarbeiter-Knowhow sollte in der eigenen Firma vorhanden sein, um Produktsupport/Produktwartung z.B JBoss anzubieten (Zertifizierungen,Projekterfahrungen)

18 18 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie erfolgt eine Übernahme in Wartung methodisch sinnvoll? Wie sieht eine „Abnahmeprüfung für Wartungsfähigkeit“ aus? Welche Kennzahlen geben Hinweise auf den Grad der Wartbarkeit einer Software ? Wie lassen sich die wartungsbezogenen Aufgaben auch für die beteiligten Mitarbeiter attraktiv gestalten ? Wie sieht Ihres Erachtens eine adäquate Organisation und ein adäquates Preismodell für externe Software-Wartung aus?

19 19 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie erfolgt eine Übernahme in Wartung methodisch sinnvoll? Wie sieht eine „Abnahmeprüfung für Wartungsfähigkeit“ aus? Welche Kennzahlen geben Hinweise auf den Grad der Wartbarkeit einer Software ? Wie lassen sich die wartungsbezogenen Aufgaben auch für die beteiligten Mitarbeiter attraktiv gestalten ? Wie sieht Ihres Erachtens eine adäquate Organisation und ein adäquates Preismodell für externe Software-Wartung aus?

20 20 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie erfolgt eine Übernahme in Wartung methodisch sinnvoll? Wie sieht eine „Abnahmeprüfung für Wartungsfähigkeit“ aus? Welche Kennzahlen geben Hinweise auf den Grad der Wartbarkeit einer Software ? Wie lassen sich die wartungsbezogenen Aufgaben auch für die beteiligten Mitarbeiter attraktiv gestalten ? Wie sieht Ihres Erachtens eine adäquate Organisation und ein adäquates Preismodell für externe Software-Wartung aus?

21 21 Unternehmenspräsentation Aktuelle Probleme und Fragestellungen Wie erfolgt eine Übernahme in Wartung methodisch sinnvoll? Wie sieht eine „Abnahmeprüfung für Wartungsfähigkeit“ aus? Welche Kennzahlen geben Hinweise auf den Grad der Wartbarkeit einer Software ? Wie lassen sich die wartungsbezogenen Aufgaben auch für die beteiligten Mitarbeiter attraktiv gestalten ? Wie sieht Ihres Erachtens eine adäquate Organisation und ein adäquates Preismodell für externe Software-Wartung aus?


Herunterladen ppt "Positionspapier AG-SW syngenio AG. 2 www.syngenio.de Unternehmenspräsentation Unternehmen Gründung in 2001 Fünf Gründer – völlig unabhängig von Produktherstellern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen