Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Winkelzählprobe T1EN PLAWA 1 2014/2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Winkelzählprobe T1EN PLAWA 1 2014/2015."—  Präsentation transkript:

1 Winkelzählprobe T1EN PLAWA /2015

2 Winkelzählprobe (WZP)
Verfahren mit variabler Größe der Stichprobenfläche Von einem zufällig gewählten Punkt in einem Bestand werden Bäume, die stärker als eine bestimmte Skala (Winkelöffnung) eines Messgerätes erscheinen, in einem Umkreis von 360° gezählt Die gezählten Bäume werden mit einem Zählfaktor k (Gerätekonstante) multipliziert Dieses Resultat ergibt die Grundfläche in Quadratmeter je ha [m²/ha] für diesen Bestand

3 Winkelzählprobe (WZP)
Gha = k x N Gha: Grundfläche je ha [m2/ha] N: Anzahl der gezählten Bäume k: Zählfaktor Beispiel: Zu zählst 16 Bäume bei einer Winkelzählprobe mit Zählfaktor 2. Wie groß ist die Grundfläche pro ha?

4 Winkelzählprobe (WZP)
α Abstand = konstant

5 Winkelzählprobe (WZP)
Die Wahrscheinlichkeit, dass der Baum gezählt wird, ist proportional zu seiner Größe. Die WZP wird in einem Bestand mehrmals durchgeführt, um ein repräsentatives Ergebnis zu bekommen. In homogenen Beständen sind weniger Stichproben notwendig als in heterogenen Beständen. Die Grundfläche des Bestandes ergibt sich durch Mitteln der Ergebnisse der verschiedenen Winkelzählproben .

6 Winkelzählprobe (WZP)
Vorrat pro Hektar für den Bestand wird mit folgender Formel berechnet: Vha = Gha x f1,3 x hm Vha: Volumen je ha [Vfm/ha] Gha: Grundfläche je ha [m2/ha] f1,3: unechte Formzahl, hier 0,5 hm: Bestandesmittelhöhe [m]

7 Winkelzählprobe (WZP)
Die Grundflächenmessung kann mit verschiedenen Geräten durchgeführt werden: Dendrometer (Auge = Zentrum der Stichprobe) Prisma (Prisma = Zentrum der Stichprobe) Spiegelrelaskop (Auge = Zentrum der Stichprobe)

8 Winkelzählprobe (WZP)
Dendrometer Baum nicht zählen Baum zählen

9 Winkelzählprobe (WZP)
Spiegelrelaskop Skala für WZP

10 Winkelzählprobe (WZP)
Prisma (Prisma = Zentrum der Probefläche)

11 Winkelzählprobe (WZP)
Beispiel: Berechne Gha pro Probekreis und für den gesamten Bestand! Berechne anschließend den Vha Vorrat pro Hektar bei einer Mittelhöhe von 23 m!

12 Winkelzählprobe (WZP)
Fehlerquelle Grenzbäume werden zur Hälfte gezählt Bäume verdecken sich gegenseitig Zu tiefes oder hohes Messen Richtige Höhe 1,3 m Höhe Probefläche überschreitet Bestandesgrenze

13 Winkelzählprobe (WZP)
Fehlerquelle Die Hangneigung wird beim Dendrometer und Winkelzählprisma nicht berücksichtigt (Probenflächenform = Ellipsenform) WZP bezieht sich immer auf die horizontale Ebene Unterschätzung der wahren Grundfläche Deshalb wird das Zählergebnis mit einem Korrekturfaktor multipliziert Korrekturfaktor = 1:cos α wobei α die Hangneigung ist

14 Winkelzählprobe (WZP)
Fehlerquelle Zu wenige Stichproben und eine nicht objektive Verteilung führen ebenfalls zu Fehler Richtwert: Baumart Bestockungsgrad B° Anzahl der Winkelzählproben je Bestand n Fi, Ki <0,5 21 0,6 – 0,7 15 >0,8 9 Bu, Ei


Herunterladen ppt "Winkelzählprobe T1EN PLAWA 1 2014/2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen