Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Die neuen S7-400 CPUs - Die Profibus-PROFIs CPU 412-1/-2 96KB / 144KB.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Die neuen S7-400 CPUs - Die Profibus-PROFIs CPU 412-1/-2 96KB / 144KB."—  Präsentation transkript:

1 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Die neuen S7-400 CPUs - Die Profibus-PROFIs CPU 412-1/-2 96KB / 144KB CPU 414-2/-3 256KB / 768KB CPU 416-2/-3 1,6 MB / 3,2MB CPU MB (erw. auf 20MB) neu Bei allen neuen S7-400 CPUs: Die MPI-SS kann als Profibus-DP Master bis 12 Mbaud verwendet werden ! Steckbare DP-Master-SS bei den -3 und -4 CPUs. Damit bis zu 4 interne + bis zu 8 externe Master !

2 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Vorteile der neuen CPUs (1) Verdoppelter Arbeitsspeicher  größere Programme, mehr Daten bei gleicher CPU  gleicher Programmumfang mit kleinerer CPU Alle CPUs haben nun 256 kByte integrierten Ladespeicher  Einsparung der Memory-Card bei manchen Anwedungen Speicherplatz der CPU ausbaubar bis 2 x 10MB  bei größerem Speicherbedarf keine zusätzliche CPU nötig, sondern vorhandene CPU erweiterbar CPU 41x-2 nur noch einfach breit  Steckplätze einsparen bei gleicher Leistung

3 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Vorteile der neuen CPUs (2) CPU 41x-3 bzw mit Platz für ein / zwei PROFIBUS-DP-Schnittstellenmodul(e)  IM oder CP einsparen MPI-SS mit 12 MBaud und als DP-Master umparametrierbar  schnellere Kommunikation  mehr DP-Stränge verwendbar (4 CPU-interne + 8 externe, in Sonderfällen bis zu 10 externe DP-Stränge) „Äquidistanz“ am PROFIBUS-DP  Gleichlaufanwendungen  Motion Control-Anwendungen

4 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Vorteile der neuen CPUs (3) Preisvorteile bei exemplarischen Konfigurationen mit... ... exakt einem benötigten Profibus-DP-Master: Bisher:In Zukunft: EUR 1.660,-EUR 984,- ... zwei getrennten Profibus-DP-Strängen: Bisher:In Zukunft: EUR 2.800,-EUR 1.912,- ... einem Erweiterungsrack, das wegen einer weiteren Baugruppe benötigt wird, und nun wegen der einfachbreiten -2 CPUs eingespart werden kann: BisherIn Zukunft: zusätzlichEUR 0,- EUR 989,80

5 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 S Neues Arbeitsspeicherkonzept DATEN PROGRAMME DATEN mal 2 Variable Belegung Belegung in getrennten Bereichen Z.B. 72 KB 72 KB Z.B. 144 KB gesamt

6 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Funktionserweiterungen bei S7-400 im Detail Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Arbeitsspeichererweiterbarkeit Merkerbereich Ladesspeicher Nummernbereich der FBs Baugruppenbreite aller -2 CPUs Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave MPI/DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Modulo 4 Feste Größe bis 1,6 MByte Nein bis 2 KByte Bis 16 KByte (15 MByte mit MC) bis zu 512 FBs Zweifach Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar bis 2 MByte + 2 MByte Bis 10 MByte + 10 MByte bis 16 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) bis zu 1024 FBs Einfach Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja Bisherige CPUsNeue CPUs

7 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Peripherieadreßierbark eit

8 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Peripherieadreßierbarkeit

9 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Adaption des Prozeßabbilds

10 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Adaption des Prozeßabbilds

11 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Veränderbarer Diagnosepuffer

12 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Veränderbarer Diagnosepuffer

13 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Anpassung der Lokaldaten und der Kommunikationsressourcen

14 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Anpassung der Lokaldaten und der Kommunikationsressourcen

15 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Arbeitsspeicher Zukünftig wird hier sowohl der Programm-, als auch der Datenspeicher angezeigt werden!

16 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Definition von Teilprozessabbildern

17 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Definition von Teilprozessabbildern

18 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 MPI-SS als DP-Master verwendbar

19 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 MPI-SS als DP-Master verwendbar

20 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösestrategie (1)

21 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösestrategie (2)

22 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Peripherieadreßraum Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave MPI/DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 128 Byte) 48 KByte 512 Byte 8 KByte (15 MByte mit MC) 2 KByte Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein EUR 703,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 4 KByte) 48 KByte + 48 KByte 4 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 4 KByte Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 984,- Bisherige CPU 6ES XF02-0AB0 Neue CPU 6ES XF03-0AB0

23 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU (1) Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Peripherieadreßraum Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 128 Byte) 72 KByte 512 Byte 8 KByte (15 MByte mit MC) 2 KByte Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein EUR 1.114,-,- FUNKTION Bisherige CPU 6ES XG02-0AB0 Neue CPU 6ES XF03-0AB0 Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 4 KByte) 48 KByte + 48 KByte 4 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 4 KByte Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte Ja - Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 984,-

24 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Peripherieadreßraum Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 128 Byte) 72 KByte 512 Byte 8 KByte (15 MByte mit MC) 2 KByte Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein EUR 1.114,-,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 4 KByte) 72 KByte + 72 KByte 4 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 4 KByte Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 1.912,- Bisherige CPU 6ES XG02-0AB0 Neue CPU 6ES XG00-0AB0

25 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Peripherieadreßraum Baugruppenbreite Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 128 Byte) 72 KByte 512 Byte 8 KByte (15 MByte mit MC) 2 KByte Zweifach Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / Byte Nein - Nein EUR 1.660,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 4 KByte) 72 KByte + 72 KByte 4 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 4 KByte Einfach Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 1.912,- Bisherige CPU 6ES XG02-0AB0 Neue CPU 6ES XG00-0AB0

26 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU (1) Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer,Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Nummerbereich Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 256 Byte) 128 KByte 1 KByte 8 KByte (15 MByte mit MC) 512 FBs Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein EUR 2.222,- FUNKTION Bisherige CPU 6ES XG02-0AB0 Neue CPU 6ES XG00-0AB0 Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 4 KByte) 72 KByte + 72 KByte 4 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 4 KByte Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 1.912,-

27 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU (2) Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer,Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Nummerbereich Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 256 Byte) 128 KByte 1 KByte 8 KByte (15 MByte mit MC) 512 FBs Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein EUR 2.222,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 8 KByte) 128 KByte KByte 8 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 1024 FBs Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 2.643,- Bisherige CPU 6ES XG02-0AB0 Neue CPU 6ES XG03-0AB0

28 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer,Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Nummerbereich Baugruppenbreite Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 256 Byte) 128 KByte 1 KByte 8 KByte (15 MByte mit MC) 512 FBs Zweifach Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / Byte - Nein EUR 2.784,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 8 KByte) 128 KByte KByte 8 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 1024 FBs Einfach Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 2.643,- Bisherige CPU 6ES XG02-0AB0 Neue CPU 6ES XG03-0AB0

29 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer,Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Nummerbereich Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 256 Byte) 384 KByte 1 KByte 8 KByte (15 MByte mit MC) 512 FBs Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / Byte - Nein EUR 3.880,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 8 KByte) 384 KByte KByte 8 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) 1024 FBs Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 4.330,- Bisherige CPU 6ES XJ01-0AB0 Neue CPU 6ES XJ00-0AB0

30 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU (1) Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 256 Byte) 512 KByte 2 KByte 16 KByte (15 MByte mit MC) Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein EUR 3.909,- FUNKTION Bisherige CPU 6ES XJ02-0AB0 Neue CPU 6ES XJ00-0AB0 Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 8 KByte) 384 KByte KByte 8 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 4.330,-

31 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 256 Byte) 512 KByte 2 KByte 16 KByte (15 MByte mit MC) Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / - - Nein EUR 3.909,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 16 KByte) 0,8 MByte + 0,8 MByte 16 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 6.074,- Bisherige CPU 6ES XJ02-0AB0 Neue CPU 6ES XK02-0AB0

32 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Baugruppenbreite Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 512 Byte) 0,8 MByte 2 KByte 16 KByte (15 MByte mit MC) Zweifach Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / Byte - Nein EUR 5.568,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 16 KByte) 0,8 MByte + 0,8 MByte 16 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) Einfach Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 6.074,- Bisherige CPU 6ES XK01-0AB0 Neue CPU 6ES XK02-0AB0

33 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Ablösung der bisherigen CPU Peripherieadreßierbarkeit PA, Diagnosepuffer, Lokaldaten, Komm.sressourcen Arbeitsspeicher Merkerbereich Ladesspeicher Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr Laufzeiten bei Systemfunktionen, SFBs, SFCs Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis Modulo 4 Feste Größe (PA: 512 Byte) 1,6 MByte 2 KByte 16 KByte (15 MByte mit MC) Nicht parametrierbar Nur MPI-Protokoll 187,5 Kbaud / Byte - Nein EUR 7.818,- FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) Einstellbar (PA: bis 16 KByte) 1,6 MByte + 1,6 MByte 16 KByte 256 KByte (64 MByte mit MC) Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Verbess. um Faktor 2 bis 10 Verbess. um ca. Faktor 2 Ja EUR 8.324,- Bisherige CPU 6ES XL01-0AB0 Neue CPU 6ES XL00-0AB0

34 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Funktionen der neuen CPU Peripherieadreßierbarkeit Arbeitsspeicher - Integriert Arbeitsspeichererweiterbarkeit Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr DP-Modul einsetzbar Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) 2 MByte + 2 MByte Bis 20 MByte Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Neuer Statuswert 25 (dez) bei allen Kommunikations- und Melde-SFBs Ja EUR ,- Neue CPU 6ES XL00-0AB0

35 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Funktionen der neuen CPU 417-4H Peripherieadreßierbarkeit Arbeitsspeicher - Integriert Arbeitsspeichererweiterbarkeit Teilprozeßabbildaktualisierung und OB85 MPI/DP MPI/DP: Baudrate / Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Anzahl der Nutzdaten je Slave DP: Sync/Freeze, Äquidistanz/Querverkehr DP-Modul einsetzbar Kommunikation Version der HW-Konfig. und Anwenderpr. über SZL lesbar Preis FUNKTION Modulo 1 (Byte-granular) 2 MByte + 2 MByte Bis 20 MByte Parametrierbar DP-Master parametrierbar 12 Mbaud / 244 Byte 244 Byte Ja Neuer Statuswert 25 (dez) bei allen Kommunikations- und Melde-SFBs Ja EUR ,- Neue CPU 6ES HL00-0AB0

36 A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 FAQs beim Umstieg auf die neuen CPUs Müssen bestehende STEP7-Projekte geändert werden?  Nein, die beim Laden erscheinende Warnung kann ignoriert werden. Können die bisherigen Memory Cards weiter verwendet werden?  Ja!  Ausnahme: Bisherige CPU Projekte mit Prozeßabbildverdoppelung. Muß ein ggf. nicht mehr benötigter Steckplatz aufgefüllt werden?  Antwort: Nein, der Steckplatz kann frei bleiben. Welche Profibusstecker sind zu verwenden?  Bei übereinanderliegenden SS sollten oben Profibusstecker mit axialer oder schräger Kabelführung und unten Stecker mit rechtwinkliger Kabelführung verwendet werden. Welche Inkompatibilitäten sind bekannt?  Wird bei der CPU die Prozeßabbildverdoppelung verwendet, so muß diese für die neue CPU mit STEP7 V5.2 nochmals eingetragen werden.


Herunterladen ppt "A&D AS V6 I\Autv16\S7\S7-400\Technik\Funktionserweiterungen.PPT 20 SIMATIC S7-400 Die neuen S7-400 CPUs - Die Profibus-PROFIs CPU 412-1/-2 96KB / 144KB."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen