Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jeopardy LesenHörenOst oder West? Infinitive mit “zu” WortstellungKonjunktionenals / wenn/ wann Stellung von “nicht” 10 20 30 40 50.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jeopardy LesenHörenOst oder West? Infinitive mit “zu” WortstellungKonjunktionenals / wenn/ wann Stellung von “nicht” 10 20 30 40 50."—  Präsentation transkript:

1 Jeopardy LesenHörenOst oder West? Infinitive mit “zu” WortstellungKonjunktionenals / wenn/ wann Stellung von “nicht”

2 Die Geschichte von Deutschland im 21. Jahrhundert beginnt im Jahre 1945, als der Zweite Weltkrieg zu Ende war. Nach der Kapitulation am 8. Mai 1945 teilten die 4 Mächte Deutschland in die 4 Zonen: britische, französische, sowietische, u.s.- amerikanische. Im Westen führten die Amerikaner den Marshall- Plan ein, der zwischen zu dem Wiederaufbau von Westdeutschland beigetragen hat. Wann endet der Zweite Weltkrieg? A.1945 B.4 C.1948 D.1952 Antwort: A

3 Ab 1949 gab es ein geteiltes Deutschland: Die Bundesrepublik Deutschland (BRD) im Westen und Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) im Osten. Die Stadt Berlin wurde auch geteilt, durch eine Mauer. Der Beginn des Mauerbaus erfolgte Fast 30 Jahre lang existierten die BRD und DDR, bis 1989 die Regierung der DDR zurück trat. Was passiert im Jahr 1989? A.Die westliche Regierung trat zurück B.Die östliche Regierung trat zurück C.Die Mauer wurde gebaut D.1961 Antwort: B.

4 Leute aus dem Osten gingen zum ersten Mal seit vielen Jahren über die Grenze nach Westdeutschland und innerhalb von einem Jahr war Deutschland wieder ein Land. Am 3. Oktober 1990 feierten die Deutschen die Wiedervereinigung. Antwort: C Was machten die Leute aus dem Osten zum ersten Mal? A.Machten Deutschland ein Land B.Wiedervereinigung C.Gingen nach Westdeutschland D.Feierten ihre Geburtstage

5 Das neue Deutschland spielte 1993 eine führende Rolle in der Gründung der Europäischen Union, die aus der Europäischen Gemeinschaft der Nachkriegszeit entstand. Mit der neuen europäischen Union kam auch eine neue europäische Währung, der Euro, den Deutschland und Österreich einführten (=to introduce). Antwort: A Was ist die Währung von Deutschland und Österreich? A.Euro B.Peso C.Dollar D.Mark

6 Deutschland spielt weiter eine wichtige Rolle in der EU—die aktuelle Bundeskanzlerin, Angela Merkel, die 2005 Bundeskanzlerin wurde, gilt als eine der wichtigsten Frauen in der EU. Die europäische Union wächst hatte die EU 15 Mitglieder; 2013 hat sie 28. Wie viele Mitglieder hat die EU im Jahr 2013? A.15 B.Angela Merkel C.2005 D.28 Antwort: D

7 Union heißt _______________ A. Zusammenschluss B. EU C. Vereinigung D. Lateinischen Vereinigung

8 Die EU wurde am ____ _____________ ______ gegründet A. 1. November 1993 B. 1. November 1939 C. 1. November 1393 D. 1. November November 1993

9 Wenn man in die EU will, muss man _____________ sein. A. sozialistisch B. jiddisch C. kommunistisch D. demokratisch demokratisch

10 Heute gibt es _____________ Mitgliedsstaaten A. 28 B. 82 C. 500 D

11 Anfang 1999 wurde der _______ eingeführt. A. gemeinsam B. Frieden C. Wohlstand D. Euro Euro

12 Ost- oder Westdeutschland? _____ Sozialismus Ost

13 Ost- oder Westdeutschland? _____ keine Reisefreiheit Ost

14 Ost- oder Westdeutschland? _____ Bundesrepublik Deutschland West

15 Ost- oder Westdeutschland? _____ Arbeit für alle Ost

16 Ost- oder Westdeutschland? _____ freie Marktwirtschaft (Kapitalismus) West

17 Es ist gut (in Deutschland wohnen). _____________________________ Es ist gut, in Deutschland zu wohnen.

18 Ich höre (die Kinder im Hof spielen). _____________________________ Ich höre die Kinder im Hof spielen.

19 Es macht Spaß (Fremdsprachen lernen). _________________________________ Es macht Spaß, Fremdsprachen zu lernen.

20 Wir lassen (unsere Familie tanzen). _________________________________ Wir lassen unsere Familie tanzen.

21 Es ist Zeit (zur Schule gehen). _____________________________ Es ist Zeit, zur Schule zu gehen.

22 fahren / morgen / wann / du / ? _____________________________ Wann fährst du morgen?

23 fahren / nach Berlin / wir / um 3 Uhr Wir fahren um 3 Uhr nach Berlin. Nach Berlin fahren wir um 3 Uhr. Um 3 Uhr fahren wir nach Berlin.

24 ein Buch / er / lesen / ? _____________________________ Liest er ein Buch?

25 morgen / ich / gehen / ins Kino / mit Freunden Ich gehe morgen mit Freunden ins Kino. Morgen gehe ich mit Freunden ins Kino. Ins Kino gehe ich morgen mit Freunden. Mit Freunden gehe ich morgen ins Kino.

26 Sie (formal!) / gehen / ins Kino / morgen / ? ___________________________________ Gehen Sie morgen ins Kino?

27 (even though) Ich komme spät an. Ich gehe ins Kino. ________________________________________________ Obwohl ich spät ankomme, gehe ich ins Kino.

28 Sie geht nicht ins Kino (but) Sie geht ins Museum. _______________________________________ Sie geht nicht ins Kino, sondern sie geht ins Museum.

29 Du musst deine Hausaufgabe machen. (before) Du kannst ins Kino gehen. Du musst deine Hausaufgabe machen, bevor du ins Kino gehen kannst. Du musst deine Hausaufgabe machen, ehe du ins Kino gehen kannst.

30 Ich gehe heute nicht. (because) Ich bin krank. Ich gehe heute nicht, weil ich krank bin. Ich gehe heute nicht, da ich krank bin. Ich gehe heute nicht, denn ich bin krank.

31 Welche Konjunktionen schicken das Verb am Ende? Subordinierende

32 Wir gehen immer shoppen, ________ wir Zeit haben. wenn

33 Meine Mutter sagt, dass es keine Computer waren, ________ sie klein war. als

34 Ich weiß nicht, ________ der Film beginnt. wann

35 ________ die Berliner Mauer fiel, war ich 3 Jahre alt. Als

36 Wir gehen immer ins Kino, ________ wir in Berlin sind. wenn

37 _____ Wohin geht “nicht”? A. Ich esse Schokolade nicht gern. B. Ich esse nicht Schokolade gern. C. Ich esse Schokolade gern nicht. A.

38 ______ Wohin geht “nicht”? A. Ich arbeite oft nicht. B. Ich nicht arbeite oft. C. Ich arbeite nicht oft. C.

39 _____ Wohin geht “nicht”? A. Ich gehe ins Kino nicht. B. Ich gehe nicht ins Kino. C. Nicht gehe ich ins Kino. B.

40 _____ Wohin geht “nicht”? A. Sie ist meine Schwester nicht. B. Sie ist meine nicht Schwester. C. Sie ist nicht meine Schwester. C.

41 _____ Wohin geht “nicht”? A. Ich habe nicht meine Hausaufgabe gemacht. B. Ich habe meine Hausaufgabe gemacht nicht. C. Ich habe meine Hausaufgabe nicht gemacht. C.


Herunterladen ppt "Jeopardy LesenHörenOst oder West? Infinitive mit “zu” WortstellungKonjunktionenals / wenn/ wann Stellung von “nicht” 10 20 30 40 50."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen