Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PR im Social Media Kontext Grundlagen und Anwendungsfelder 28. Juli 2014, Tag 6 Social Media: Aktuelle Bestandsaufnahme Ihre Trainerin: Elke-Maria Rosenbusch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PR im Social Media Kontext Grundlagen und Anwendungsfelder 28. Juli 2014, Tag 6 Social Media: Aktuelle Bestandsaufnahme Ihre Trainerin: Elke-Maria Rosenbusch."—  Präsentation transkript:

1 PR im Social Media Kontext Grundlagen und Anwendungsfelder 28. Juli 2014, Tag 6 Social Media: Aktuelle Bestandsaufnahme Ihre Trainerin: Elke-Maria Rosenbusch Social Media PR-Manager/-in, WVPROS PR Veröffentlichung, Vervielfältigung & Weitergabe der Lehrunterlagen nur nach vorheriger Absprache mit der Dozentin. © Elke-Maria Rosenbusch

2 Agenda Social Media: aktuelle Bestandsaufnahme Social Media: Definition und Analyse Veränderung des Mediennutzungs- und Informationsverhaltens Nutzen von Social Media

3 Web-Welt 1.0 Meine Website Meine Fotogalerie Meine Videos Meine Linksammlung Mein Wissen Suchen Mailen Surfen Chatten Anbieten & Konsumieren Web-Welt 2.0, Social Web Weblog Fotosharing Videocharing Linksharing Wiki Sharen Bloggen Liken Posten Kommentieren Netzwerken Skypen Kreieren & Teilen

4

5

6 2012

7 Das Mitmachweb ist ein individualisiertes Massenmedium. Thomas Voigt, Kommunikationschef Otto

8 Digital Native Digital Immigrant Digital Resident

9

10 Verbreitung sozialer Netzwerke

11 Interaktionsgrade im Internet Information („altes“ Internet) Kommunikation ( ) Partizipation (Chat, Web 2.0) Kollaboration (Wikis) Vernetzung (Facebook, Google+)

12 Social Media ist der Oberbegriff für zahlreiche Formen von Kommunikation, die das Internet heute bestimmen. Social Media bezieht sich sowohl auf digitale Medien, Techniken und Portale als auch auf das Nutzerverhalten. Es steht für Vernetzung (Social Networks) und das Aufheben der Trennung zwischen Konsument und Produzent von Inhalten (Content). Die Grenzen verschwimmen und die Rollen können beständig wechseln: Wer ist Medienmacher und wer ist Mediennutzer? Kommunikation im Netz hat sich zum wirklichen Dialog verändert. Die Instrumente und Werkzeuge sind Netzwerke, Blogs, Podcasts, Wikis, Bookmarks …

13 Social Media führen zu einer Beschleunigung der Information und zum Kontrollverlust für Kommunikatoren. Johannes Winter, Leiter Unternehmenskommunikation Condor

14

15 Social Media-Prisma, Version 5.0 (2012)

16

17

18

19

20 Social Media Prisma, Blog Social Media Atlas, Faktenkontor Blog Wiwo zum Social Media Atlas Social Media Prisma, China

21 2012

22 PR-Blogs – eine Anregung, weitere Blogs zu finden, die Ihnen Nutzen bieten: Welche Blogs empfehlen Sie?

23 Regel im Social Web Von 100 Usern im Netz produziert einer Inhalte, 9 interagieren und 90 konsumieren.

24 ©Forrester Research Inc., Stand: 3. Quartal 2011, in: Schindler/ Liller, PR im Social Web, 2012 Social Technographics Leiter US 24% 36% 23% 68% 73% 14% EU-7 23% 26% 33% 22% 50% 69% 21%

25 Social Technographics Leiter, int. Vergleich ©Forrester Research Inc., Stand: 3. Quartal 2011 in Schindler/ Liller, PR im Sociial Web, 2012

26 Heute im Reader BITCOM: Leitfaden Social Media, 2012 Studie 2012: Social Media Effects Social Media Trendmonitor, Mai 2014 Studie Corporate Blogs Interview Sherry Turkle: Wir sind zusammen allein, SZ Magazin 30/2012 Nicole Petzi: Wie wirbt man um Vertrauen im Social Web?, in: Fachjournalist 1/2011 Starthilfe: Starten mit Twitter Instagram und Pinterest, Präsentation

27 Rückblick und Integration Was nehmen Sie vom heutigen Tag mit? Was hat Sie überrascht? Was nehmen Sie sich vor? Was hätten Sie noch gebraucht?


Herunterladen ppt "PR im Social Media Kontext Grundlagen und Anwendungsfelder 28. Juli 2014, Tag 6 Social Media: Aktuelle Bestandsaufnahme Ihre Trainerin: Elke-Maria Rosenbusch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen