Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Partnerschulen-Projekt 2.0 Bewerbungsportfolio und digitales Feedback Landeck.IMST.Lienz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Partnerschulen-Projekt 2.0 Bewerbungsportfolio und digitales Feedback Landeck.IMST.Lienz."—  Präsentation transkript:

1 Partnerschulen-Projekt 2.0 Bewerbungsportfolio und digitales Feedback Landeck.IMST.Lienz

2 Partner Schulen

3 Projekt 2014 Ausgangssituation: viele Unternehmen verlangen mittlerweile eine elektronische Bewerbung Eine Ergänzung dazu stellt das ePortfolio dar -> unterstreicht die persönliche und digitale Kompetenz Hauptaufgabe -> Sammlung von bisher erworbenen Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kompetenzen eine einfache laufende Aktualisierung ist jederzeit möglich

4 Projekt IDEE 2.0 ePortfolio mit Hilfe von Jimdo: Überblick über ePortfolios -> persönliches Brainstorming Menüstruktur überlegen (Person, Berufserfahrung, EDV-Kenntnisse, Sprachkenntnisse, wirtschaftliche Kenntnisse, private Interessen, sportliche, künstlerische Erfolge...) Texte der Menüpunkte formulieren (evtl. korrigieren lassen) Fotos zu den Menüpunkten erstellen und bearbeiten

5 Feedback mit Opensource Tool Jing: Kontaktaufnahme mit Parnter/innen aus den anderen Schulen URL zu ihrem ePortfolio beschaffen Beurteilung Kriterien: Gestaltung, Formulierung, Look and Feel kreatives Statement mit Hilfe von Jing Projekt IDEE 2.0

6 Ablauf - Aufgabenstellung

7 Ziele Ziele: – Vermeidung von „Schwellenangst“ bei der Nutzung von Web 2.0 Werkzeugen – Endprodukt – persönliches Bewerbungsportfolio – Arbeiten in einer Projektorganisation Schwerpunkt: – Anwendung von Informationstechnologien, Medienpädagogik und Umwelterziehung

8 Partnerschaftsklassen Lienz 3CK (12 SchülerInnen) – MMWD-Laptopklasse Landeck 3s (12 SchülerInnen) IMST 3BCK (13 SchülerInnen)

9 Durchführung des Projektes Lehrperson tritt in der Vermittlung zurück – persönliches Brainstorming zum Thema ePortfolio – Kurzüberblick über Jimdo – Hinweise wo man Hilfe zu Jing finden kann Gemeinsames Lösen von Problemen innerhalb der Gruppe via WEB 2.0

10 Was ist eine „Kompetenz“ nach Weinert Kompetenz = Wissen + Können Bereitschaft Wissen und Können flexibel einzusetzen SchülerInnen werden selbst aktiv SchülerInnen entwickeln Problemlösungsbereitschaft Sie können eine kritische Haltung gegenüber Lösungen und Argumenten einnehmen

11 Kompetenzen im Projektunterricht Quelle: gemeinsamlernen.bmukk.gv.at/Tagungen/Tagungen%202009/1/Fr%C3%BChlingsatelier%202009/Vortrag_von_Prof_Juen_Fruehlingsatelier2009. pdf

12 Zuordnung - Deskriptoren

13 Kommunikation Kommunikation Lienz – Landeck – Imst – früher Facebook, Skype, SMS, WhatsApp – Jetzt Facebook – erste Infos über PartnerInnen Facebook und WhatsApp

14 Starthilfe Kurz und prägnant Aufgabenstellung verteilen Team zusammenstellen Jimdo Kurzeinführung 15 min Hinweis wo man sich weitere Infos beschaffen kann Jing Kurzeinführung

15 Jimdo einrichten

16

17 Jing

18 Jing Screencast

19 Ergebnis Links Jimdo: Links Jing:

20

21 sarah-thaler.jimdo.com

22 Ergebnis

23

24

25

26

27 Begleitkompetenzen Digitale Bildbearbeitung – Bildbearbeitungsprogramm (AI, Photoshop, Corel) – Auflösung für Web und Qualität – Grafik- Videoformate Capture Screendesign – Designgrundsätze – Textgestaltung

28 Projekt Workaround

29

30

31

32 SchülerInnenfeedback Jimdo:ist super, einfach zu bedienen, hat viele Auswahlmöglichkeiten, einfach zu verstehen Jing:ist gut, kann ohne großen Aufwand viel erreichen, schlecht ist, dass man sich auf der Internetseite anmelden muss, um das fertige Feedback zu haben Projekt: war gut, hat viel Spaß gemacht, hat auch was von den anderen gelernt Die Idee von dem ganzen Projekt finde ich super, da man über Web 2.0 Tools Kontakt zu den anderen zugewiesenen Schülern aus anderen Schulen bekommt.

33 SchülerInnenfeedback Mir hat „jimdo“ eigentlich ziemlich gut gefallen, da ich mich davor noch nie wirklich mit so etwas derartigem beschäftigt habe. Es ist eine Möglichkeit schnell und einfach eine kreative Website bwz. E-Portfolio zu gestalten. Das Programm „jing“ finde ich auch sehr gut, da es eine nette Möglichkeit ist, Screenshots aufzunehmen und diese mit Text/Video zu versehen oder auch Screencasts schnell aufzunehmen.

34 SchülerInnenfeedback Ich habe das Projekt sehr interessant gefunden, da ich noch nie eine Webseite erstellt habe und dadurch konnte ich verschiedene Dinge bei Jimdo ausprobieren und neue Funktionen entdecken. Die Idee das Projekt gemeinsam mit anderen Schulen aus Nordtirol durchzuführen fand ich sehr gut. Man erfährt etwas über andere Schüler und die unterschiedlichen Kenntnisse der HAKs. Ich finde es ist eine schöne Idee, um auf der einen Seite seine IT- Kenntnisse zu verbessern und auf der anderen Seite neue Menschen kennenzulernen.

35 zurück in die Zukunft … Samen, die man aussäht, sollte man Zeit geben zu wachsen, sie pflegen und hegen, damit die Saat starke Wurzeln bilden kann… … nur dann ist das Ziel erreicht…


Herunterladen ppt "Partnerschulen-Projekt 2.0 Bewerbungsportfolio und digitales Feedback Landeck.IMST.Lienz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen