Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2010 Network TwentyOne International Herzlich Willkommen Mein Name ist Friedrich Wilhelm...wenn ein erfolgreiches Team mit jahrzehntelangem Know-how.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2010 Network TwentyOne International Herzlich Willkommen Mein Name ist Friedrich Wilhelm...wenn ein erfolgreiches Team mit jahrzehntelangem Know-how."—  Präsentation transkript:

1 © 2010 Network TwentyOne International Herzlich Willkommen Mein Name ist Friedrich Wilhelm...wenn ein erfolgreiches Team mit jahrzehntelangem Know-how aus der Praxis Ihnen einen Weg zeigen würde, wie Sie sich Zeit, Geld und Unabhängigkeit durch Zielstrebigkeit und Kontinuität erarbeiten können? Ganz ehrlich, was würden Sie tun... Bitte mit Pfeiltaste weiter...

2 © 2010 Network TwentyOne International für Erfolg Ihren Ich zeige Ihnen eine Strategie

3 © 2010 Network TwentyOne International Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der LINKEN auf die RECHTE Seite wechseln können – als Unternehmer Ihres eigenen Geschäftes. Mehr über dieses Konzept erfahren Sie im Cash Flow Quadrant” von Robert Kiyosaki Linke Seite 90 % der Menschen teilen sich 10 % des Wohlstandes Einkommen durch Zeitinvestition = Stundenlohn Rechte Seite 10 % der Menschen teilen sich 90 % des Wohlstandes Einkommen durch Vermögensbildung = Duplikation SelbstständigInvestor UnternehmerArbeitnehmer Es gibt 4 legale Wege zu Einkommen

4 © 2010 Network TwentyOne International Zusätzliches Einkommen Finanzielle Flexibilität Eigenes Geschäft Angepasste Zeiteinteilung Persönlichkeitsentwicklung Andere zu unterstützen Neue Menschen kennen lernen Altersvorsorge Vererbbarkeit des Geschäftes Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich nach Veränderung und besseren Möglichkeiten umsehen … Was können Sie durch unsere Hilfe erreichen? Ist es Ihr Ziel, Selbständigkeit und finanzielle Flexibilität zu erreichen?

5 © 2010 Network TwentyOne International Woher kommt das Einkommen? Hersteller Unternehmer Großhandel Einzelhandel Kunde Hersteller Unternehmer Selbstständiger Unternehmer (Geschäftspartner) Kunde Traditionelles Geschäftsmodell* Unser Geschäftsmodell* ≈ 40 % ≈ 30 % 100 % ≈ 40 % ≈ 60 % 100 % Sie als Verbraucher benötigen Produkte des täglichen Lebens und bezahlen den gesamten Handelsweg einschließlich der Werbung mit 100 % an der Kaufhauskasse Wir als Geschäftspartner kaufen direkt über die Herstellerfirmen zum Großhandelspreis (bis zu 30% Rabatt) ein und erwirtschaften weitere bis zu 30% für das Marketing in unsere eigenen Taschen als Einkommen Wir wechseln nur die Einkaufsstrasse in ein System mit Umsatzbeteiligung!

6 © 2010 Network TwentyOne International Sie haben 3 Möglichkeiten 1.Einkauf von Produkten des täglichen Lebens zum Großhandelspreis für den Eigenverbrauch 2.Weiterverkauf von Produkten als Einzelhandel 3.Aufbau von Handelsnetze (Filialen) durch Vernetzung von Verbrauchern Ihnen steht ein komplettes Online- Kaufhaus mit über Produkten zur Verfügung!

7 © 2010 Network TwentyOne International Ihr virtuelles Kaufhaus Exklusive Produkte: Beauty, Wellness, Haushalt Bücher E 1 Lebensmittel: Bio, Tee, Delikatessen, Wein & Spirituosen 5 Sport Computer & Telekommunikation Bürobedarf & Technik Reisebüro & Tickets Blumen und Geschenke Marketing Autoleasing Visa/Master

8 © 2010 Network TwentyOne International Indem Sie Produkte des täglichen Bedarfs und Dienstleistungen anbieten können Sie ein profitables Geschäft aufbauen. Persönliches Volumen = 200 PW Handelsspanne* – € 300,00 x 30 % = € 90,00 + Verkaufsbonus** – 300 GV x 3 % = € 9,00 Monatliches Einkommen = € 99,00 Starten Sie Ihr Geschäft z.B. mit 300 Euro Netto-Umsatz = 200 PW € 99,00 / Monat Sie 200 Punkte(PW) vom Geschäftsvolumen (GV) Verkaufsbonus- und Leistungsprovisionstabelle Das Geschäftsmodell Einkaufsvorteil 200 PW 3 % 600 PW 6 % PW 9 % PW 12 % PW 15 % PW 18 % PW 21 % Punktesystem PW = Punktwert 1,50 Euro Umsatz ist 1 PW

9 © 2010 Network TwentyOne International Im Team gemeinsam erfolgreich sein *indem Sie Ihre Geschäftspartner unterstützen, um gemeinsam Ziele zu erreichen. Sie haben die 21 % Leistungsprovisionsstufe erreicht – mit 78 Geschäftspartnern à 200 PW € 2.259,00 / Monat Sie 200 PW TEAM A - F PW* Ihr Gesamtvolumen = PW Bonus/Provision – GV x 21 % = € 4.977,00 +Handelsspanne – € 300,00 x 30 % = € 90,00 - Boni/Provision an Team A-F – GV x 12 % x 6 = € 2.808,00 Monatliches Einkommen = € 2.259,00 Das Geschäftsmodell Vernetzungsvorteil Verkaufsbonus- und Leistungsprovisionstabelle 200 PW 3 % 600 PW 6 % PW 9 % PW 12 % PW 15 % PW 18 % PW 21 % A B C D E F vom Geschäftsvolumen (GV) Punktesystem PW = Punktwert 1,50 Euro Umsatz ist 1 PW

10 © 2010 Network TwentyOne International Für jede neue Downline, die Sie aufbauen und die 21 % erreicht, erhalten Sie eine 4 %-ige Superprovision. Diese Provision wird auf das Qualifikationsvolumen dieser Downline berechnet. Angenommen jede 21 %-Organisation hat PW ( GV), dann wäre die 4 %-ige Superprovision € 600,00 monatlich. Achtung: Diese Provision wird zusätzlich zu den anderen hier gezeigten Boni und Provisionen bezahlt. Superprovision * Das Geschäftsmodell und die Möglichkeiten Punktesystem PW = Punktwert 1,50 Euro Umsatz ist 1 PW

11 © 2010 Network TwentyOne International Mein Tipp!...buchen Sie schnell einen Termin um all Ihre offenen Fragen über diese Geschäftsmöglichkeit abzuklären....überzeugen Sie sich über die Qualität der hochwertigen Produkte mit der 90tägigen Zufriedenheitsgarantie....besuchen Sie einen unserer angebotenen Veranstaltungen um diese Wirtschaftsform besser kennenzulernen. Werden Sie Teil eines der schnellst wachsenden Wirtschaftssysteme des 21. Jahrhunderts und... Rufen Sie mich an unter: +49 (0) Ich wünsche Ihnen eine gute Entscheidung! Ihr Friedrich Wilhelm


Herunterladen ppt "© 2010 Network TwentyOne International Herzlich Willkommen Mein Name ist Friedrich Wilhelm...wenn ein erfolgreiches Team mit jahrzehntelangem Know-how."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen