Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Raphael, Simon und Julian.  I.Allgemein II.Lebenslauf III.Werke Gliederung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Raphael, Simon und Julian.  I.Allgemein II.Lebenslauf III.Werke Gliederung."—  Präsentation transkript:

1 Von Raphael, Simon und Julian

2  I.Allgemein II.Lebenslauf III.Werke Gliederung

3   19. Februar 1743 in Lucca  Mai 1805 in Madrid  4. von 6 Kindern  Vater Kontrabassist und Cellist  Seine Geschwister alle Musikerkarriere  Erhielt Musikunterricht in Lucca  Cello und Violine I. Allgemein

4   Erhielt Musikunterricht in Lucca  mit 10 Jahren von seinem Vater nach Rom geschickt  Schüler von Giovanni Battista Costanzi  1756 in einer Kirche in St. Domenico in Lucca  Reise- und Konzerttätigkeit  1765 Durch Treffen mit Giovanni Basttista Sammartini stilistischer Einfluss auf seine Musik  spielte im Streichquartett II. Lebenslauf

5   op. 1: 6 Streichtrios für 2 Violinen und Violoncello, G. 77–82 (1760).  op. 2: 6 Streichquartette, G. 159–164 (1761).  op. 3: 6 Violinduos, G. 56–61 (1761).  op. 4: 6 Streichtrios für 2 Violinen und Violoncello, G. 83–88 (1766).  op. 5: 6 Sonaten für Klavier und Violine, G. 25–30 (1768).  op. 6: 6 Streichtrios für 2 Violinen und Violoncello, G. 89–94 (1769).  op. 7: Concerto a piu stromenti obligati, G. 491 (1769).  op. 8: 6 Streichquartette, G. 165–170 (1769).  op. 9: 6 Streichquartette, G. 171–176 (1770).  op. 10: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 265–270 (1771).  op. 11: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 271–276 (1771).  op. 12: 6 Sinfonien, G. 503–508 (1771).  op. 13: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 277–282 (1772).  op. 14: 6 Streichtrios für Violine, Viola und Violoncello, G. 95–100 (1772).  op. 15: 6 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 177–182 (1772). III. Werke

6   op. 16: 6 Divertimenti für Flöte, 2 Violinen, Viola, 2 Violoncelli und Kontrabass ad lib., G. 461–466 (1773).  op. 17: 6 Quintette für Flöte, 2 Violinen, Viola und Violoncello ( Opera piccola ), G. 419–424 (1773).  op. 18: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 283–288 (1774).  op. 19: 6 Quintette für Flöte, 2 Violinen, Viola und Violoncello ( Opera piccola ), G. 425–430 (1774).  op. 20: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 289–294 (1775).  op. 21: 6 Sinfonien, G. 493–498 (1775).  op. 22: 6 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 183–188 (1775).  op. 23: 6 Streichsextette, G. 454–459 (1776).  op. 24: 6 Streichquartette, G. 189–194 ( ).  op. 25: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 295–300 (1778).  op. 26: 6 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 195–200 (1778).  op. 27: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli ( Opera piccola ), G. 301–306 (1779).  op. 28: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 307–312 (1779).  op. 29: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 313–318 (1779).  op. 30: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli ( Opera piccola ), G. 319–324 (1780). III. Werke

7   op. 31: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 325–330 (1780).  op. 32: 6 Streichquartette, G. 201–206 (1780).  op. 33: 6 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 207–212 (1781).  op. 34: 6 Streichtrios für 2 Violinen und Violoncello, G. 101–106 (1781).  op. 35: 6 Sinfonien, G. 509–514 (1782).  op. 36: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli ( Opera piccola ), G. 331–336 (1784/1786).  op. 37: 4 Sinfonien, G. 515–518 (1786–1787). Nr. 2 verschollen.  op. 38: 6 Notturni (Sextette und Oktette) für Streicher und Bläser ( Opera piccola ), G. 467–472 (1787). Nr. 2 und 3 verschollen.  op. 39: 3 Streichquintette für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass, G. 337–339; 1 Streichquartett, G. 213 (1787).  op. 40: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli ( Opera piccola ), G. 340–345 (1788).  op. 41: 2 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 346–347; 2 Streichquartette, G. 214–215; Un gioco di Minuetti ballabili, G. 525; 1 Sinfonie, G. 516 (1788).  op. 42: 1 Sinfonie (G. 520); 4 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli (davon 1 Opera piccola ), G. 348–351; 2 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 216–217; 1 Oktett ( Opera piccola ), G. 473 (1789). Das Oktett ist verschollen.  op. 43: 1 Sinfonie, G. 521; 3 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli (davon 1 Opera piccola ), G. 352–354; 2 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 218–219 (1790).  op. 44: 6 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 220–225 (1792).  op. 45: 1 Sinfonie, G. 522; 4 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 355–358 (1792). III. Werke

8   op. 46: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 359–364 (1793).  op. 47: 6 Streichtrios für Violine, Viola und Violoncello ( Opera piccola ), G. 107–112 (1793).  op. 48: 6 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 226–231 (1794).  op. 49: 5 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 365–369 (1794).  op. 50: 6 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli ( Opera piccola ), G. 370–375 (1795).  op. 51: 2 Streichquintette für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli, G. 376–377 (1795).  op. 52: 4 Streichquartette, G. 232–235 (1795).  op. 53: 6 Streichquartette ( Opera piccola ), G. 236–241 (1796).  op. 54: 6 Streichtrios für 2 Violinen und Violoncello, G. 113–118 (1796).  op. 55: 6 Quintette für Oboe (oder Flöte), 2 Violinen, Viola und Violoncello ( Opera piccola ), G. 431–436 (1797).  op. 56: 6 Klavierquintette, G. 407–412 (1797).  op. 57: 6 Klavierquintette, G. 413–418 (1799).  op. 58: 6 Streichquartette, G. 242–247 (1799).  op. 59: Messa a quatro con tutti stromenti obligati, G. 528 (1800). Verschollen.  op. 60: 6 Streichquintette für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello, G. 391–396 (1801). Nr. 4 verschollen. III. Werke

9   op. 61: Stabat mater, G. 532 (1800, erste Version schon 1781).  op. 62: 6 Streichquintette für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello, G. 397–402 (1802).  op. 63: Cantata al Santo Natale di Nostro Signor Jesu-Cristo a quatro voci obligati, coro e stromenti dedicata all'Imperatore die Russia, G. 535 (1802). Verschollen.  op. 64: 2 Streichquartette (das zweite unvollendet), G. 248–249 (1804). III. Werte


Herunterladen ppt "Von Raphael, Simon und Julian.  I.Allgemein II.Lebenslauf III.Werke Gliederung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen