Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

 Folie 1-Beamer OPTOMA EP 783  Folie 2-Plotter HP HP Designjet 4500 & Drucker HP Laserjet P4014N  Folie 3-Netzwerkstruktur  Folie 4-NAS – Network.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: " Folie 1-Beamer OPTOMA EP 783  Folie 2-Plotter HP HP Designjet 4500 & Drucker HP Laserjet P4014N  Folie 3-Netzwerkstruktur  Folie 4-NAS – Network."—  Präsentation transkript:

1

2  Folie 1-Beamer OPTOMA EP 783  Folie 2-Plotter HP HP Designjet 4500 & Drucker HP Laserjet P4014N  Folie 3-Netzwerkstruktur  Folie 4-NAS – Network Attached Storage  Folie 5-NAS & Server (1)  Folie 6-NAS & Server (2)  Folie 7-Anmeldesystem mit Active Directory  Folie 8-Datensicherung mit RAID 5  Folie 9-Tunneling mittels VPN  Folie 10-Quellen

3 Hohe Auflösung/ Klares Bild Bis zu 3000 Stunden Brenndauer 5000 Ansilumen (hervorragend für Betrieb Bei Tageslicht) Gutes Preis/ Leistungs Verhältnis

4 Plotter: Hohe Druckgeschwindigkeit Hohe Qualität der Ausdrucke mit kräftigen Farben und exakter Strichgenauigkeit Einfache Fernverwaltung hilft die Betriebskosten unter Kontrolle zu halten und maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten Drucker: 43 Seiten/Min. Leichte Handhabung Geringe Kosten pro Seite Duplexdruck optional möglich Gutes Preis/Leistungs- Verhältnis

5 Stern - Topologie (bleibt bestehen, da schon ein Switch vorhanden ist)  Vorteile: Ausfall eines Endgerätes → keine Auswirkung auf den Rest des Netzes Switch = hohe Übertragungsraten Leicht erweiterbar Leicht verständlich Leichte Fehlersuche Kombinierte Telefon- / Rechnernetzverkabelung möglich Sehr gute Eignung für Multicast-/Broadcastanwendungen benötigt kein Routing  Nachteile: Durch Ausfall des Verteilers wird Netzverkehr unmöglich Niedrige Übertragungsrate bei vielen Hosts wenn ein Hub benutzt wird → Unterteilung des Netzes mit Switch ist notwendig

6  Konfigurierbarer Datenspeicher, um in einem Netzwerk Speicherplatz zur Verfügung zu stellen  Eine oder mehrere Festplatten + einem Netzteil für die Stromversorgung + Netzwerkinterface = NAS  Zugriff nicht zentral, sondern im NAS geregelt  Datensicherung mit RAID möglich  Typische Leistungsmerkmale: 24h-Stunden-Betrieb Datensicherheit durch RAID USB-Schnittstelle zur Erweiterung oder für Printserver (Netzwerkdrucker)  Anwendungen: Speicherlösung im SOHO-Bereich Schneller und unkomplizierter Speicher? → NAS = optimal

7 NASServer „Nur“ ein DatenspeicherMehr Möglichkeiten als mit NAS Kein DomaincontrollerDomaincontroller, Active Directory Anschluss an Rechnernetz ohne höheren Aufwand möglich Kann als Printserver, Mailserver, etc. genutzt werden Datensicherung mit RAIDFreigabe der Ordner durch bestimmte Gruppen (Administratoren) möglich

8  NAS:  PowerVault™ NF600  8 GB Arbeitsspeicher  8 Festplatten von je 750 GB  RAID 5 bereits vorinstalliert  Server:  DELL™ PowerEdge™ T105  8 GB Arbeitsspeicher  Betriebssystem: Windows Server 2008

9  Active Directory verwaltet verschiedene Objekte (Computer, Benutzer, Peripheriegeräte, etc.) in einem Netzwerk  Administrator kann innerhalb eines Netzwerks Rechte vergeben bzw. einschränken (Zentrale Verwaltung)  Anmeldung an jedem PC möglich, da jeder Nutzer eigene Zugangsdaten erhält

10  RAID= Redundant Array of independant Disks  Für größere Datenmengen eignet sich RAID 5  Vorteile  Gute Kombination aus Datensicherheit und Speicherausnutzung (5 Festplatten ~ 80% Speicherausnutzung)  Fällt eine Festplatte aus, dann werden fehlende Datenblöcke vom Controller rekonstruiert und auf neue Festplatte geschrieben  Schnelles Lesen (Lesen auf mehreren Festplatten)  Paritätsinformation nur dann benötigt, wenn eine Festplatte ausfällt  Nachteile  RAID 5 verkraftet den Ausfall zweier Festplatten nicht (fällt eine Festplatte aus, muss diese schnell ersetz werden. Fällt weitere Festplatte aus → Datenverlust)  Schreiben kann sich verzögern (vor dem Schreiben muss Lesezugriff erfolgen → Errechnen der Paritätsinformation)

11  VPN = Virtual Private Network (sichere Verbindung mit Büro in Schweinfurt)  Hardware (Büro in Schweinfurt):  ADSL Router mit VPN-Support Komplett verschlüsselte Verbindung Größe der Daten egal (Einfluss auf dieTransferdauer)  Software (Büro in Giessen VPN-Client):  VPN-Client (Für einen Nutzer)  Benötigt DynDNS oder statische IP-Adresse

12  performance_festplatten_controller/ performance_festplatten_controller/  beamer/ beamer/                 


Herunterladen ppt " Folie 1-Beamer OPTOMA EP 783  Folie 2-Plotter HP HP Designjet 4500 & Drucker HP Laserjet P4014N  Folie 3-Netzwerkstruktur  Folie 4-NAS – Network."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen