Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Bike Promotion Yamaha R1 Cup - Saison 2005 3 2 1START.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Bike Promotion Yamaha R1 Cup - Saison 2005 3 2 1START."—  Präsentation transkript:

1

2 Der Bike Promotion Yamaha R1 Cup - Saison START

3 Innerhalb der freien Rennstreckenszene haben sich in den letzten Jahren echte Rennserien bei den größten Veranstaltern etabliert. Auch Bike Promotion führt bereits seit Jahren eine eigene Meisterschaft durch. Diese verzeichnet zunehmend Stammteilnehmer, die eine gesamte Saison bestreiten. Aus dem Kreis dieser Teilnehmer war immer wieder der Wunsch nach einer „lizenzfreien“ Rennserie auf gleichem Material zu hören. Bike Promotion ging auf die Wünsche dieser Teilnehmer ein und organisierte in enger Zusammenarbeit mit Yamaha Motor Deutschland den ersten lizenzfreien Markenpokal der freien Szene auf solch professionellem Niveau. Vorbild war hier der Yamaha R6- Cup.

4 Maximal 50 Fahrer treten auf gleichwertigem Material unter einem bestimmten technischen Reglement bei insgesamt 7 Rennveranstaltungen mit jeweils 2 Rennläufen gegeneinander an. Mindestens drei dieser Veranstaltungen sind als Zuschauerveranstaltungen konzipiert, was für das Finden von Sponsoren ein wesentliches Argument ist. Die Fahrer erwerben für ca EUR ein sehr attraktives Gesamtpaket aus Motorrad, kompletter Fahrerausrüstung, dem Race-Kit und Nenngebühren. Zum Einsatz kommt die Yamaha YZF-R1 des aktuellen Modelljahrs. Unterstützt wird der Cup von namhaften Firmen der Branche wie Yamaha, Nolan, White Power, Dunlop, Shell, Sebimoto, P&P Tuning, Daytona, Laser, PSI, Wieres, Goldfren, Krawehl, der Gothaer Versicherung, Motorradtke u.v.a. Wertungsteilnahme ist ausschließlich auf den freigegebenen Reifen der Marke Dunlop möglich.

5 Insgesamt 22 Fahrer schrieben sich für die Saison 2005 im Yamaha R1 Cup ein. Bei 14 Rennen auf 5 Rennstrecken konnten sich 10 verschiedene Fahrer auf dem Podest platzieren. Laufsiege gingen an Georg Einzmann (9), Alois Langmann (3) und Kai- Uwe Lenz (2). Es gingen neben den Stammfahrern auch insgesamt 22 Gaststarter in die Rennen. Die prominentesten Gaststarter hießen Stefan Nebel (IDM Superbike-Meister), Philipp Hafeneger, Rico Penzkofer und Andreas Bildl (PS-Redakteur). Georg Einzmann (D) wurde mit 252,5 Punkten Sieger des Yamaha R1 Cup 2005, gefolgt von Alois Langmann und Kai-Uwe Lenz.

6 3. Platz Kai-Uwe Lenz (D) 2. Platz Alois Langmann (A) Meister Georg Einzmann (D)

7 Die Hauptlast der Vermarktung des Yamaha R1 Cups lag bei der Fernsehberichterstattung durch K28. Alle Läufe des R1 Cup wurden im Rahmen des Bike Promotion Motorradmagazins „rechts is´Gas“ in Zusammenfassung gezeigt, Fahrer vorgestellt und Ergebnisse veröffentlicht. Die Ausstrahlung erfolgte zu besten Sendezeiten auf Rhein-Main TV sowie in zahlreichen Regionalsendern (siehe Tabelle). Für 2006 ist ein Ausbau der TV-Präsenz (DSF, VOX o.ä.) geplant.

8 Im Bereich der Printmedien wurde PS Das Sportmotorrad Magazin als Medienpartner gewonnen. Mehrfach berichtete das Magazin über den Cup, ein Redakteur nahm als Gaststarter an einem der Rennen teil. Darüber hinaus erschienen zahlreiche Artikel in überregionalen und regionalen Printmedien. Durch Bike Promotion wurden gestaltete Anzeigen in der MSA, der PS und der Top Speed geschaltet. Yamaha Motor Deutschland hatte einen hohen Anteil am Bekanntwerden des Cups, da die Händlerbetriebe in den Vertriebsweg einbezogen wurden. Informationen konnten so von der Kundschaft direkt beim Händler bezogen werden. Außerdem konnte mehrfach der Presseverteiler von Yamaha Motor Deutschland genutzt werden. Es wurde eine spezielle Internetseite gestaltet, auf der Informationen, Ergebnisse, Fahrerporträts, Bilder usw. hinterlegt sind.www.r1-cup.de In alle Maßnahmen wurden die Logos der Sponsoren integriert.

9 In 2006 wird der R1 Cup über die deutschen Grenzen hinaus in den mitteleuropäischen Märkten mit Unterstützung durch Yamaha Europe promotet. Die Yamaha- Importeure in Polen, Tschechien, Ungarn, Österreich und Kroatien/Slovenien werden aktiv in die Vorbereitung und Vermarktung einbezogen. Es werden verschiedene Komponenten des Gesamtpaketes ausgetauscht, das Paket soll insgesamt umfangreicher und attraktiver werden. Insbesondere der Service an der Rennstrecke soll erweitert werden. Durch das Aquirieren von externen Sponsoren ist die Aufstockung der Prämierung vorgesehen. Der Preis des Gesamtpaketes soll stabil bei ca EUR bleiben. Im Bereich der Vermarktung sind der Ausbau der TV-Präsenz, der Messeteilnahmen, der Sponsorenbetreuung und der Presseberichterstattung geplant. Besonderes Augenmerk liegt auch auf der Einbeziehung der Kommunikationskanäle der Sponsoren in die Vermarktung und Berichterstattung. Durch die vorgenannten Maßnahmen ist eine Teilnehmerzahl von ca. 35 Fahrern als realistisch einzuschätzen

10 Bike Promotion bietet Ihnen ein Gesamtvolumen von Werbe- und Darstellungsoptionen, welches über das Sponsoring im R1 Cup weit hinausgeht. Hier die Eckdaten 2005: -35 Rennstreckenevents in 7 Ländern mit ca Teilnehmern -Organisation der Jahresevents von Yamaha Deutschland und Yamaha Europe C&EE mit insgesamt Besuchern -Teilnahme an 7 überregionalen und regionalen Messen -7 Fernsehmagazine „rechts is Gas“ mit einer technischen Reichweite von jeweils rund 10 Millionen Zuschauern -92 Anzeigenschaltungen in verschiedenen Zeitungen/Magazinen -Einsatz von 3 Rennteams in IDM, Langstrecken-WM und BMW Power Cup -Unterstützung von Fahrern in GP 250ccm (Jenkner), IDM Superbike (Schulten, Knobloch), IDM Supersport (Richter) sowie zahlreichen weiteren Fahrern verschiedener Klassen -Eigene Transponder- Zeitnahme, Eigener Reifendienst und Renndienst

11 Most/Tschechische Republik 23. April 2006 Einführungstraining Eurospeedway/Deutschland 28. Mai 2006 Hockenheim/Deutschland 11. Juni 2006 Brno/ Tschechische Republik 18. Juni 2006 Oschersleben/Deutschland 16. Juli 2006 Pannoniaring/Ungarn 06. August 2006 Most/ Tschechische Republik 10. September 2006 Brno/ Tschechische Republik 01. Oktober Läufe, kein Streichresultat Termine 2006 European Yamaha R1 Cup See you at the track!


Herunterladen ppt "Der Bike Promotion Yamaha R1 Cup - Saison 2005 3 2 1START."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen