Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Allgäu Orient Rallye 2015 7.000 Kilometer in den Orient Teampräsentation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Allgäu Orient Rallye 2015 7.000 Kilometer in den Orient Teampräsentation."—  Präsentation transkript:

1 Allgäu Orient Rallye Kilometer in den Orient Teampräsentation

2 INHALTSVERZEICHNIS 1.Rallye 2.Team 3.Soziales Projekt 4.Sponsoring 5.Erfahrung 6.Vorbereitung 7.Medien 8.Kontakt

3 RALLYE 1

4 4

5 5 Allgäu Orient Rallye RALLYE / Start am / Dauer etwa 21 Tage / Kilometer etwa bis / Jubiläum, die 10. Rallye Durchführung / Von Oberstaufen bis nach Amman, Jordanien / Insgesamt sind 111 Teams mit ihren 333 klapprigen Kisten am Start / Die Allgäu Orient Rallye ist im Laufe der Zeit zur zweit größten Rallye der Welt angewachsen

6 6 Spielregeln 1.2. RALLYE / Ein Rallyeteam muss aus sechs Personen und drei Fahrzeugen bestehen / Die Fahrzeuge müssen älter als 20 Jahre sein oder dürfen den Kaufpreis von € 1111,11 nicht überschreiten / Nicht unbedingt alle Fahrzeuge müssen am Zielort ankommen. Wichtig ist aber, dass das gesamte Team gemeinsam mit mindestens einem der gestarteten Fahrzeuge ankommt und über die Ziellinie fährt

7 7 Spielregeln 1.2. RALLYE / Übernachtet werden darf nur im Auto, im Freien, im Zelt oder in Hotels, die nicht mehr als € 11,11 die Nacht kosten / Das Benutzen von Fähren ist bis ggf. auf im Roadbook aufgeführte Ausnahmen untersagt. Nur die Bosporusfähre ist Pflicht / Benutzung von Autobahnen verboten / Der Einsatz von Navigationssystemen zur Streckenfindung ist verboten (EHRENSACHE!!!) /Die Gewinner erhalten ein Kamel

8 8 Charity 1.3. RALLYE / Die Fahrzeuge werden am Zielort versteigert / In jedem Jahr werden mit den Erträgen aus der Fahrzeugversteigerung und denen aus anderen Quellen der Rallye soziale Projekte gefördert / Auf der Strecke besucht man weitere soziale Einrichtungen, um die mitgeführten Sachen wie Rollstühle, Kleider, Hörgeräte und vieles mehr zu spenden

9 9 Charity 1.3. RALLYE / In den neun Jahren ihres Bestehens hat die Allgäu-Orient-Rallye mehr Gutes getan als mancher Entwicklungshilfeminister wahrhaben möchte / Die einzelnen Teams können jeweils ein eigenes soziales Projekt unterstützen / Es ist außerordentlich beachtlich, was mit Hilfe der Teilnehmer der Rallye bereits alles bewirkt werden konnten Hier eine Zusammenstellung

10 TEAM 2

11 11 CHARITY

12 12 Micha -> Gesundheitsmanager Beifahrerin, Fahrerin, Navigator, Dolmetscher hinterfragend und nachdenklich neugierig und abenteuerlustig Muss Meiky´s Abenteuerlust gelegentlich einbremsen Meiky -> Kapitän Fahrer, Beifahrer, Mechaniker und Koch planend und strukturiert gutgläubig und ein bisschen naiv ein unerschütterlicher Optimist, ordnungsliebend, kann aber ziemlich nervig sein BMW e30 Touring 316i / Kaufpreis: € 650,-- / Baujahr: 1992 / PS: 100 / Farbe: Beige (noch Daytona Violett) / Gelaufene Kilometer: / sehr viele Teile bereits ausgetauscht / Dachträger folgt noch TEAM

13 13 Katrin -> Vizekapitänin Beifahrer, Fahrer, Broteschmiererin, Alleinunterhalterin des Teams abenteuerlustig, bringt gerne Bennys Pläne durcheinander, sorgt für das leibliche Wohl und die musikalische Unterhaltung Benny -> Mechaniker Fahrer, Beifahrer, Mechaniker, MacGyver für jede Situation gewappnet, neugierig und offen für Neues, realistischer Pessimist, braucht immer einen Plan Mercedes Benz W124 / Kaufpreis: € 1000,-- / Baujahr: 1994 / PS: 100 / Farbe: Beige (noch braun) / Gelaufene Kilometer: / wie neu / Dachträger folgt noch TEAM

14 14 Theresa -> Pixelschubserin Fahrer, Beifahrer, Fototante, Putze und Beikoch sehr ordnungsliebend, planend, aber für jeden Mist zu haben, neugierig aber vorrausschauend Mister X auf der Suche nach... Fahrzeug folgt TEAM

15 SOZIALES PROJEKT 3

16 16 VORBEREITUNG

17 17 Apotheker ohne Grenzen e.V SOZIALES PROJEKT / Unabhängig von der Rallye werden wir ein eigenes soziales Projekt unterstützen. Mit der Hilfe von Apotheker ohne Grenzen e.V. unterstützen wir im türkisch- syrischen Grenzort Reyhanli eine Poliklinik, damit die Klinik Medikamente für die syrischen Flüchtlinge kaufen kann. Genaueres unter Apotheker ohne Grenzen e.V.Genaueres unter Apotheker ohne Grenzen e.V. / Zusätzlich werden wir während der Rallye die Poliklinik besuchen (je nach politischer Lage) und Sachspenden mitbringen / Helft uns helfen! Es ist sehr schwer in solchen Krisengebieten selbst aktiv zu werden. Helfen ist manchmal gar nicht so einfach wie man denkt / Bitte spendet in den kommenden Monaten fleißig. Ihr helft damit den syrischen Flüchtlingen der Poliklinik in Reyhanli / Bitte vergesst nicht, dass hier nicht unsere Rallye oder unser Spaß finanziert wird, sondern eine Einrichtung bei der es an allem mangelt

18 18 Apotheker ohne Grenzen e.V SOZIALES PROJEKT Kostenlos können sich hier Flüchtlinge in den Bereichen Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Kinderheilkunde und Innere Medizin untersuchen und behandeln lassen. Ebenfalls können notwendige Laboruntersuchungen durchgeführt und Medikamente aus der hauseigenen Apotheke ausgegeben werden. Darüber hinaus betreut die Klinik Patienten und Verletzte nach einer Operation. Die Klinik finanziert sich ausschließlich durch Spenden und ist politisch unabhängig. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir den Opfern weiter Hilfe leisten können! Bitte helft uns diese Aktion zu unterstützen. Und wenn es nur ein paar Euro sind - jeder Euro hilft!

19 19 Apotheker ohne Grenzen e.V SOZIALES PROJEKT Und los geht´s: ab jetzt könnt Ihr unter dem Betreff "Allgaeu Orient Rallye Syrienhilfe" auf das Konto der "Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V." spenden. Wichtig ist der Betreff, dass die Spenden für unser Projekt richtig zugeordnet werden können. Wenn Ihr eine Spendenquittung braucht, bitte in der Überweisung Eure Adresse angeben. Die Quittung wird Euch dann zugeschickt Hier die Bankdaten: Spendenkonto: Bank: Deutsche Apotheker- und Ärztebank BLZ: IBAN: DE BIC (Swiftcode) DAAEDEDDXXX

20 SPONSORING 4

21 21 SPONSORING

22 22 Etwas mehr Taschengeld 4 SPONSORING Da unser Vorhaben schon jetzt unsere Rallyekasse deutlich geschmälert hat freuen wir uns sehr, wenn Ihr uns etwas unter die Arme greift Selbstverständlich handelt es sich hier um eine „win-win Situation“. Wir haben nämlich ausreichend Platz für Werbeflächen auf unseren Fahrzeugen und diese rollen ab November fast täglich durch die Straßen von München, dem bayerischen Wald, sowie Aschaffen- burg und Würzburg.

23 23 Gewerblich 4.1. SPONSORING / Platzieren Sie Ihr Logo auf unseren Rallyefahrzeugen / Durch die tägliche Nutzung unserer Fahrzeuge im Raum Süddeutschland erreichen wir viele Menschen! / Wir stellen Ihr Logo auf unsere Internetseite und Facebook Fan Seite / Wir nennen Sie in Berichten über uns / Des Weiteren wird die Rallye Gegenstand zahlreicher regionaler- aber auch über- regionaler Medienberichte sein / Gerne nehmen wir auch Ersatzteile, Dachzelte und Campingausrüstung oder ähnliches entgegen

24 24 Gewerblich (Preismodell) 4.2. SPONSORING / ab € 50, -- Nennung auf der Homepage und Facebook Fan Seite / ab € 100,-- Einbindung des Firmenlogos und Vorstellung auf der Homepage kleiner Aufkleber auf einem der Fahrzeuge / ab € 250,-- Einbindung des Firmenlogos und Vorstellung auf der Homepage, großer Aufkleber auf einem der Fahrzeuge nach Wahl und Verfügbarkeit / ab € 500,-- Einbindung Ihres Firmenlogos und Vorstellung auf unserer Homepage, großer Aufkleber auf allen drei Fahrzeugen Sponsorenkonto: Kontoname: Allgäu Orient Rallye Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg IBAN: DE BIC: GEN0DEF1AB1 Es handelt sich um Richtwerte, individuelle Absprachen sind möglich. Sprechen Sie uns an

25 25 Privat 4.3. SPONSORING Spendable Personen haben die Möglichkeit gegen eine kleine Gebühr uns auf unserer Rallye quer durch Europa in den Orient zu begleiten. Und so geht´s: Bei folgender Funktion auf unserer Homepage könnt Ihr uns Euer Foto zusenden.folgender Funktion Das Foto wird gedruckt und Ihr bekommt dann einen Platz auf unseren Rallyeautos Sponsorenkonto: Kontoname: Allgäu Orient Rallye Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg IBAN: DE BIC: GEN0DEF1AB1

26 ERFAHRUNG 5

27 27 ERFAHRUNG

28 28 Checked 5 ERFAHRUNG / Das ganze Team ist sehr reiseerfahren und konnte bei vergangen Reisen mit dem eigenen Fahrzeug oder bei Mietwagentouren individuelle Erfahrungen in folgenden Ländern sammeln / Tunesien, Oman, Jordanien, Island, Albanien, Argentinien, Chile, Peru, Bolivien, Uruguay, Ecuador, Brasilien, Kuba, Schottland, Norwegen und viele mehr /Sammeln interkultureller Erfahrungen auf Langzeitreisen durch Südamerika

29 VORBEREITUNG 6

30 30 VORBEREITUNG

31 31 Allgemein 6.1. VORBEREITUNG / Die Anmeldung zur AOR war am um 03:33 h / Erstellung von Homepage und Facebook Fan Seite / Auswahl eines geeigneten sozialen Projektes / Spendenaufruf um die Apotheker ohne Grenzen zu unterstützen / Auswahl und Kauf geeigneter Autos / Erstellen eines Team Logos / Erstellen einer Sponsorenpräsentation

32 32 Allgemein 6.2. VORBEREITUNG / Suchen nach geeigneten Sponsoren / Kontaktaufnahme mit Printmedien / Eröffnung eines Sponsorenkontos / Bekanntmachen unseres Projektes / Sammeln von Sachspenden / Umbauen der Rallyeautos / Packlisten erstellen / auf in den Allgäu, erstes Rallye Treffen

33 MEDIEN 7

34 34 MEDIEN

35 35 Printmedien 7.1. MEDIEN / Passauer Neue Presse und dazugehörige Reiseseite im Internet. Michaela Schwarz berichtete bereits 2013 im Rahmen einer Serie mit sieben Artikeln über ihre Langzeitreise durch Südamerika Langzeitreise durch Südamerika / Und auch dieses Mal werden Pre- und Postartikel in der PNP (Passauer Neue Presse) überregional und im Internet erscheinen

36 36 Digitalmedien 7.2. MEDIEN / Facebook/sechs_bayern_tanken_superFacebook/sechs_bayern_tanken_super Selbstverständlich haben wir auch eine Facebook Fan Seite, diese wird laufend aktualisiert und hier gibt´s immer die neuesten News / HomepageHomepage / Ausführlichere Information über uns, unser Vorhaben, soziales Projekt und die Rallye, sowie Blog / Bilder und Neuigkeiten / Come join us!

37 KONTAKT 8

38 38 © Copyright This presentation and images are protected by copyright. IMPRESSUM Michaela Schwarz Michael Griebert aus München 8 Katrin Nagel Benny Bozem aus Goldbach Theresa Kinast Mister X aus Würzburg Web:

39 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "Allgäu Orient Rallye 2015 7.000 Kilometer in den Orient Teampräsentation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen