Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Latein für Juristen Weitere Rechtsregeln und Rechtssprichwörter zum Zivilrecht Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Latein für Juristen Weitere Rechtsregeln und Rechtssprichwörter zum Zivilrecht Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 1."—  Präsentation transkript:

1 Latein für Juristen Weitere Rechtsregeln und Rechtssprichwörter zum Zivilrecht Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 1

2 Latein für Juristen Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 2 A)Allgemeiner Teil I. Ulp. D. 3, 5, 5, 11 i.f. Alienum negotium ratihabitione fit meum. Ein fremdes Geschäft wird durch die Genehmigung zu meinem Geschäft. Alienus: fremd; vgl. Alien: Ausländer in USA Negotium: Geschäft, Gegenteil von otium: Muße, Freizeit Ratihabitio: Genehmigung Fieri: werden, geschehen Meus: Possessivpronomen; mein, meines Vgl. Im BGB §§ 177 I, 185 II, 683, 816 I 1

3 Latein für Juristen Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 3 B) Schuldrecht II. Ulp. D. 46, 3, 5 pr. Quotiens indistincte quid solvitur, in graviorem causam videtur solutum. Sooft etwas ohne Bestimmung geleistet wird, wird es als auf den drückenderen Schuldgrund geleistet angesehen. Indistinctus: unentschieden, unspezifisch Solvere: lösen; juristisch: leisten Gravis, -e: schwer, drückend Causa: Ursache, Sachverhalt; terminus technicus: Rechtsgrund, Schuldgrund vgl. heute § 366 II BGB

4 Latein für Juristen Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 4 B) Schuldrecht III. Just. C. 4, 31, 14 pr. Ipso iure compensatur. Aufgerechnet wird kraft Gesetzes. Ipso iure: Kraft Gesetzes, wörtlich: durch das Recht selbst Compensatio: die Aufrechnung War im röm. Recht rein prozessual: Richter zog die Gegenforderung beim bonae fidei iudicium selbst ab, bei strengrechtlichen Klagen war exceptio doli nötig Vgl. heute § 388 BGB: Gestaltungsrecht, Erklärung erforderlich -> Privatautonomie

5 Latein für Juristen Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 5 B) Schuldrecht IV. Paul. D. 17, 1, 1, 4 mandatum nisi gratuitum nullum est. Ein Auftrag, der nicht unentgeltlich ist, ist nichtig. Mandatum: der Auftrag; vgl. heute Mandant Gratuitus: unentgeltlich; vgl. Gratis, gratuit (F) Nullum: nichts; nullum est technisch: ist nichtig Im klassischen römischen Recht nur sittliche Pflicht zur Zahlung eines Honorarium, keine Vergütungspflicht Vgl. im BGB § 662 einerseits und § 675 I BGB andererseits

6 Latein für Juristen Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 6 B) Schuldrecht V. C. 8, 37, 12 Dies interpellat pro homine. Der Termin mahnt anstelle des Menschen. Dies, diei f.: der Termin; bei m. der Tag Interpellare: unterbrechen, Einspruch erheben; mahnen Homo, hominis m.: der Mensch Vgl. Heute § 286 II Nr. 1 BGB

7 Latein für Juristen Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 7 B) Schuldrecht VI. Typh. D. 13, 1, 20 Fur semper in mora. Der Dieb ist immer im Verzug. Fur: der Dieb; daher furtive Sachen (§ 935 I BGB) Semper: immer; vgl. Sempre (italien.) Mora: der Verzug; mora debitoris = Schuldnerverzug; mora creditoris = Gläubigerverzug Vgl. Heute § 848 BGB


Herunterladen ppt "Latein für Juristen Weitere Rechtsregeln und Rechtssprichwörter zum Zivilrecht Sebastian Schneider Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Finkenauer, M.A. 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen