Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein einschneidendes Erlebnis Praxiserfahrung Wundmanagement am Modell Tamara Schindler Wundexpertin ICW.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein einschneidendes Erlebnis Praxiserfahrung Wundmanagement am Modell Tamara Schindler Wundexpertin ICW."—  Präsentation transkript:

1 Ein einschneidendes Erlebnis Praxiserfahrung Wundmanagement am Modell Tamara Schindler Wundexpertin ICW

2 1.1 Chir.Debridement Vorgehen zur Entfernung von infiziertem, geschädigtem oder abgestorbenem Gewebe Unterstützung der Reinigungsphase / Effektivste Form der Wundreinigung Nekrosen / Fibrinbeläge hemmen Wundheilung und fördern bakterielles Wachstum Erst nach einem Debridement ist eine ergebnisorientierte lokale Wundtherapie möglich Schere eher ungeeignet  Gewebequetschung Tamara Schindler Wundexpertin ICW

3 1.1 Chir.Debridement Material und Vorbereitung: Pinzette oder Ringkürette evtl. scharfer Löffel (Schnittfläche teilweise nicht mehr scharf)!!! ggf. Vollnarkose Lokalanästhesie (z.B. Emla®) Einwirkzeit: Min. unter Folie Debridement IMMER durch einen Arzt Tamara Schindler Wundexpertin ICW

4 1.1 Chir.Debridement Tamara Schindler Wundexpertin ICW

5 1.2 Wunddoku & Assessment Warum Wunddoku? Rechtliche Absicherung / Forensik § 199 BGB  30 Jahre Aufbewahrungspflicht! Wunddoku schriftlich + Fotodoku zusammen Wundverlauf wird dokumentiert Wann? - Bei Aufnahme, Verlegung und Entlassung - Fotodoku bei Veränderungen, Wundassessment + Vermessung alle 7-14 Tage Tamara Schindler Wundexpertin ICW

6 1.2 Wunddoku & Assessment Wundassessment = komplette Wundanalyse Ein Wundassessment kann nur durchgeführt werden, wenn die Wunde vollständig gespült bzw. gereinigt wurde. Tamara Schindler Wundexpertin ICW

7 1.2 Wunddoku & Assessment „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“  Parameter Expertenstandard Wundart Lokalisation Wunddauer Rezidivzahl Wundgröße Wundgrund Wundexsudat Wundgeruch Infektionszeichen Wundumgebung Wundschmerz Besonderheiten / sonstiges Tamara Schindler Wundexpertin ICW

8 1.2 Wunddoku & Assessment Wundspezifisches Assessment: Medizinische Wunddiagnose z.B. Dekubitus, Ulcus cruris venosum/arteriosum, DFS, postop. WH- Störung Vorbehandlung der Wunde Gradeinteilung nach EPUAP, Wagner / Armstrong, Widmer Therapie: Produktbennenung Tamara Schindler Wundexpertin ICW

9 1.2 Wunddoku & Assessment pflegerische Wundanamnese:  Soziales Umfeld  Psychosoziale Situation  Lebensgewohnheiten  Ernährungszustand  Medikamente  Begleiterkrankungen / Stoffwechsel  Schmerzen (z.B. Nummerische Rating Skala verwenden – NRS ) Tamara Schindler Wundexpertin ICW

10 1.2 Wunddoku & Assessment Problematik der digitalen Wunddokumentation Vergleichbarkeit und Aussagekraft der einzelnen Aufnahmen (immer standardisiertes Vorgehen) Körperregion Körperseite Lichteinfall versus Schattenbildung Vor- oder nach der Wundreinigung Perspektive Abstand zur Wunde Winkel Position Auflösung Tamara Schindler Wundexpertin ICW

11 1.2 Wunddoku & Assessment Material: Digitalkamera mit Blitz- und Makrofunktion (Blume) Ggf. Software zur Archivierung Farbdrucker Einmalpapierlineal 30cm lang Einverständniserklärung zur digitalen Wundfotografie (mündlich auch möglich) Tamara Schindler Wundexpertin ICW

12 1.2 Wunddoku & Assessment Kriterien der Fotodokumentation: Einwilligung des Patienten oder seines Betreuers Schriftlich, kann auch mündlich erfolgen, muss dokumentiert werden § 201a StGB Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches Adäquate Aufklärung (Grund,Durchführung,Zweck und Verbleib) Jederzeit wiederrufbare Zustimmung Tamara Schindler Wundexpertin ICW

13 1.2 Wunddoku & Assessment Nach der Wundreinigung, es sei denn die verschmutzte Wunde soll bewusst zur Beweislast dokumentiert werden Lichteinfall und Perspektive dürfen keine störenden Schatten werfen Könnte später als Nekrose oder Taschen gedeutet werden möglichst identische Lichtverhältnisse Gleicher Abstand z.B. 30 cm Gleicher Winkel z.B. 90°Winkel Gleiche Position (liegen oder sitzen) Hohe Auflösung / Makrofunktion einstellen Die Wunde sollte nie weniger als 1/3 des Bildes ausmachen Tamara Schindler Wundexpertin ICW

14 1.2 Wunddoku & Assessment Grenzen der Fotodokumentation: Fotodokumentation bildet eine Dreidimensionalität nicht ab Fistelgänge können nicht sichtbar gemacht werden Taschen können nicht sichtbar gemacht werden Tamara Schindler Wundexpertin ICW

15 1.3 Unterdrucktherapie Älteste Unterdrucktherapie = Schröpftherapie (traditionelles chinesisches Therapieverfahren) Topische Unterdruckbehandlung: 1) Schwamm in Wundgröße 2) Folienverschluß der Wunde 3) Saugnapf oder Drainage 4) Absaugvorrichtung Tamara Schindler Wundexpertin ICW

16 1.3 Unterdrucktherapie Tamara Schindler Wundexpertin ICW Quelle:

17 1.3 Unterdrucktherapie Prinzip der Vakuumtherapie: Unterdruck ( Vakuum ) 75 – 400 mm Hg verkleinert Totraum, nähert Wundgrund den Schwammporen, bewirkt Granulationsförderung und Wundkonditionierung Die Vakuumversiegelung ist ein steriles, verschlossenes Verbandssystem, das die feuchte Wundbehandlung ermöglicht Tamara Schindler Wundexpertin ICW

18 1.3 Unterdrucktherapie Pathophysiologische Wirkung Steigerung der lokalen Durchblutung Ödemreduktion Förderung Neoangiogenese und Granulationsbildung Exsudatmanagement mit Reduktion von Wachstumsinhibitoren Keimreduktion Dreidimensionale Wundverkleinerung mit Annäherung der Wundränder Tamara Schindler Wundexpertin ICW

19 1.3 Unterdrucktherapie Die Technik der Vakuumversiegelung 1) Der Schwamm wird locker in Wunde eingelegt 2) Der Wundbereich wird mit transparenter Polyurethanfolie luftdicht verschlossen 3) Über Drainage oder Saugnapf erfolgt der Anschluss an ein Vakuumsystem Tamara Schindler Wundexpertin ICW

20 1.3 Unterdrucktherapie Material: PU-Schaum schwarz:grobporig, hydrophob,sezernierende,infizierte und tiefe Wunden Polyvinylalkoholschwamm weiß:kleinporig, hydrophil, oberflächliche Wunden, empfindliche Strukturen, Wundkonditionierung, kein Einwachsen des Wundgrundes Tamara Schindler Wundexpertin ICW

21 1.3 Unterdrucktherapie Empfohlene Sogeinstellungen: Unterdruck: 50 – 75 mm Hg (hochregulierbar bis 125 mm Hg):Chronische Wunden,insb. Ulcus cruris mm Hg: Hauttransplantation 125 mm Hg: alle anderen Wunden, Polyurethanschwamm 125 – 175 mm Hg: alle anderen Wunden, Polyvinylalkoholschwamm Tamara Schindler Wundexpertin ICW

22 1.3 Unterdrucktherapie Therapieempfehlungen: Kontinuierlicher Sog: Exsudatmanagement im Vordergrund Intermittierender Sog: Neoangiogenese, Granulationsbildung,Wundkonditionierung (5 Minuten Sog/ 2 Minuten Pause) Verbandswechsel: * schwarzer Schwamm, infizierte Wunden: 48 – 72 Stunden weißer Schwamm, saubere Wunden: Tage Tamara Schindler Wundexpertin ICW

23 1.3 Unterdrucktherapie Indikationen zur Vakuumtherapie: traumatische Defektwunden sofort nach Debridement einsetzbar Abdominal Dressing bei Platzbauch Kompartmentsyndrom des Abdomens, nekrotisierende Fasziitis der Bauchwand Wundheilungsstörung peristomal Offenes Abdomen oder Fistel,Silikonnetzauflage zwischen intraabdom. Organen und Schwamm erforderlich Dekubitus, chron. Wunden Tamara Schindler Wundexpertin ICW

24 1.3 Unterdrucktherapie Kontraindikationen d. Vakuumtherapie Maligne Tumoren im Bereich der Wunde Wunden mit nekrotischem u/o infiziertem Wundgrund (wenn ohne rad. Débridement) Unbehandelte Osteomyelitis Enterale Fisteln, Darmverletzungen Freiliegende Blutgefäße u/o Nerven Exponiertes Hirngewebe Tamara Schindler Wundexpertin ICW

25 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

26 Tamara Schindler Wundexpertin ICW Links und Informationen:

27 Tamara Schindler Wundexpertin ICW Literaturverzeichnis: Danzer, Susanne: Chronische Wunden : Beurteilung und Behandlung. 2. aktual u. erw. Aufl.. Stuttgart: W. Kohlhammer Verlag, ISBN S Danzer, Susanne ; Assenheimer, Bernd: 100 Fragen zur Wundbehandlung. 1. Aufl.. München: Schlütersche, ISBN S Hellmann, Stefanie ; Rößlein, Rosa: Hundert Fragen zum pflegepraktischen Umgang mit Dekubitus und chronischen Wunden. Hannover: Schlütersche Verlag, ISBN S Protz, Kerstin ; Timm, Jan Hinnerk: Moderne Wundversorgung : Praxiswissen, Standards und Dokumentation ; + CD mit allen Standards, Dokumentationsbögen und Zusatzinformationen ; [mit dem Plus im Web]. 6. Aufl.. M: Elsevier,Urban&FischerVerlag, ISBN S


Herunterladen ppt "Ein einschneidendes Erlebnis Praxiserfahrung Wundmanagement am Modell Tamara Schindler Wundexpertin ICW."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen