Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Usenet Von Antonia & Rieke, Jonas &Lucas Viel Spaß dabei! Viel Spaß dabei!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Usenet Von Antonia & Rieke, Jonas &Lucas Viel Spaß dabei! Viel Spaß dabei!"—  Präsentation transkript:

1 Usenet Von Antonia & Rieke, Jonas &Lucas Viel Spaß dabei! Viel Spaß dabei!

2 Was genau ist USENET? Usenet steht für Unix User Network (dt. Unix Nutzer-Netzwerk). Usenet gehört nicht zu dem, was wir als Internet sowie bezeichnen. Das Usenet ist ein eigenständiges System, das verschiedene Protokolle verwenden kann. Das Usenet hat eine eigene Architektur. Das Usenet ist weltweit erreichbar. Das dezentrale Netzwerk wurde erfunden, um Binärdateien und Textnachrichten zu verbreiten. Wenn eine Person einer anderen Person eine Nachricht schicken möchte, so wird diese Nachricht über drei Server gelenkt, die sie für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Nachrichten und Dateien im Usenet lassen sich in Kategorien gliedern, die als Newsgroups bezeichnet werden. Diese Newsgroups können textorientiert oder dateiorientiert sein. Dateiorientierte Newsgroups heißen Binaries und haben Namen wie beispielsweise alt.binaries.games.

3 Wie wird das Usenet verwendet? Das Usenet kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. Es gibt 3 beliebte Nutzungsformen. 1. Nutzungsform: bietet die Möglichkeit, mit unbekannten Menschen in Kontakt zu treten Kann für Menschen interessant sein, die über sehr spezielle Themen sprechen möchten. 2. Nutzungsform: besteht in der Verbreitung von Dateien. Fast alle Arten von Dateien sind in Usenet Newsgroups zu finden. 3. Nutzungsform: besteht in der Verbreitung von Wissen. In Newsgroups können Sie Fragen an ein Publikum stellen, das über spezielle Fachkenntnisse in einem bestimmten Themengebiet verfügt. Aufgrund seiner unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten ist das Usenet ein sehr vielseitiges Netzwerk. Ein Usenetanbieter ist zum Beispiel iload.de iload.de

4 Geschichte des USENETs! Das Usenet wurde 1979 von Jim Ellis und Tom Truscott an der Duke University in den USA entwickelt. Oberhalb der Newsgroups lässt sich das Usenet in Hierarchien gliedern. Einige dieser Hierarchien werden mehr oder weniger stark kontrolliert und befolgen bestimmte Richtlinien. Dabei handelt es sich um die sogenannten Big Eight, nämlich comp., talk., soc., sci., humanities., misc., news. und rec. Dabei handelt es sich um die sogenannten Big Eight, nämlich comp., talk., soc., sci., humanities., misc., news. und rec.

5 Risiken Man kann so etwas wie s verschicken und Daten in die einfügen illegale Daten (Kinderpornographien) können hoch-und runtergeladen werden Man kann sich teils kostenlos Daten besorgen Gefahr urheberrechtlich geschützte Daten runter zu laden


Herunterladen ppt "Usenet Von Antonia & Rieke, Jonas &Lucas Viel Spaß dabei! Viel Spaß dabei!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen