Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. Der Brocken ist … im Harz. a) der hochste Baub) der hochste Turm c) der hochste Berg 2. In der BRD liegen drei Hansestadte: Hamburg, Lubeck, …. a)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. Der Brocken ist … im Harz. a) der hochste Baub) der hochste Turm c) der hochste Berg 2. In der BRD liegen drei Hansestadte: Hamburg, Lubeck, …. a)"—  Präsentation transkript:

1

2 1. Der Brocken ist … im Harz. a) der hochste Baub) der hochste Turm c) der hochste Berg 2. In der BRD liegen drei Hansestadte: Hamburg, Lubeck, …. a) Rostock b) Bremen c) Hannover

3 3. Bonn liegt in …. a) Sachsen b) Nordrhein – Westfalien c) Mecklenburg - Pormmern

4 4. In Oberbayern an der Grenze nach Osterreich befindet sich … - der hochste Berg Deutschlands. a) der Harz b) die Zugspitze c) der Brocken

5 5 5. Die Staatsflagge der BRD ist… a) weiss – blau – rot b) schwarz – blau – golden c) schwarz – rot - golden

6 6.Deutschland besteht aus sechzehn … 6.Deutschland besteht aus sechzehn … a) Kantonen a) Kantonen b) Bundesrepubliken b) Bundesrepubliken c) Bundeslandern c) Bundeslandern

7 7. Die Marienkirche auf dem Marienplatz ist das Wahrzeichen von …. a) Koln b) Munchen c) Frankfurt am Main

8 8. … wird oft Elbflorenz genannt. a) Leipzig b) Hamburg c) Dresden

9 9. Die Hauptstadt von Osterreich ist … an der schonen Donau. a) Linz b) Salzburg c) Wien

10 10. Das kleinste deutschsprachige Land heisst …. a) Luxemburg b) die Schweiz c) Lichtenstein

11 11. Wo werden die weltbekannten Autos B M W hergestellt? a) in Bayern b) in Bremen c) in Brandenburg

12 12. Was ist das Symbol des Brockens? a) die Hexe b) der Hase c) der Nikolaus

13 13. Wann fand die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten? a) am 3. Oktober 1990 b) am 6. Dezember 1989 c) am 3. Mai 1992

14 14. Aus welchem Land stammte die russische Zarin Katharine II ? a) aus Sachsen b) aus Bayern c) aus Sachsen - Anhalt

15 15. Auf welchem Gebiet der Wissenschaft ist Georg Ohm weltbekannt? a) auf dem Gebiet der Biologie b) auf dem Gebiet der Chemie c) auf dem Gebiet der Physik

16 16. Die Hauptstadt der Schweiz ist …. a)Zurich b) Genf c)Bern

17 17. Munchen liegt am Fluss …. a)Rhein b) Spree c) Isar

18 18. Die BRD besteht aus … Bundeslandern. a)6 b) 15 c) 16

19 19. In welcher Stadt befindet sich die beruhmte Gemaldegalerie in Zwinger? a) in Potsdam b) in Koln c) in Dresden

20 20. Johann Wolfgang von Goethe wurde in der Stadt … geboren? a) Dusseldorf b) Frankfurt am Main c) Bonn

21 21. In Dresden befindet sich …. a) der beruhmte Zwinger b)der beruhmte Kolner Dom c) die Deutsche Bucherei

22 22. Der osterreichische Komponist W.A. Mozart wurde in der Stadt … geboren. a) Wien b) Salzburg c) Insbruck

23 23. Diese Stadt wird als Stadt der deutschen klassischen Literatur bezeichnet. a) Bonn b) Stuttgart c) Weimar

24 24. Der deutsche Komponist lebte in Leipzig und leitete in der Thomaskirche den Knabenchor. a) Franz List b) Ludwig van Beethoven b) Ludwig van Beethoven c) Johann Sebastian Bach c) Johann Sebastian Bach

25 25. Das Drama “Faust” wurde im Jahre 1808 – 1831 von … geschrieben. a) J.W. Goethe b) Heinrich Heine c) Friedrich Schiller

26 26. Was hat der deutsche Archeologe Heinrich Schliemann gefunden? a) die agyptischen Pyramiden b) die altgriechische Stadt Troja c) die agyptische Zarin Nefertiti

27 27. Aus welchem Gedicht ist das “Ich weiss nicht, was solles bedeuten” ? a) “Erlkonig” von Goethe b) “Handschuh” von F. Schiller c) “Lorelei” von H. Heine

28 28. Wer hat die beruhmteste “ Mondsonate” komponiert? a) Brahms b) Richard Wagner c) Ludwig van Beethoven

29 29. Welches Tier besucht die deutschen Kinder zu Ostern? a) der Krokodil b) der Fuchs c) der Hase

30 30. Der Kurfurstendamm befindet sich in… a) Koln b) Berlin c) Bonn d) Hamburg

31 31. Wo befindet sich die Internationale Gatrenbauausstellung, deren Symbol eine Blume ist? a) Erfurt b) Lubeck c) Leipzig

32 3 32. Welcher Berg ist fur die “Walpurgisnacht” weltbekannt? a) der Fichtenberg b) der Waltzmann c) der Brocken d) die Zugspitze

33 33. Kreuzberg, was ist das eigentlich? a) eine Stadt in Sachsen b) ein Berg in Alpen c) ein Bezirk in Berlin d) ein See in Bayern

34 34. Wer war der erste deutsche Bundeskanzler? a) Willy Brandt b) Otto von Bismarck c) Konrat Adenauer d) Helmut Kohl

35 35. Wer legt den deutschen Kindern Sussigkeiten und Obst in den Stiefeln und wann? a) Hase zu Ostern b) Weihnachtsmann zu Weihnachten c) Fuchs zu Fasching

36 36. Von welchem Komponisten stammt die Melodie der Europahymne? a) Ludwig van Beethoven b) W.A. Mozart с) Richart Wagner d) Gustav Mahler

37 37. Die grosste deutsche Insel ist …. a) Sylt b) Fehmarn c) Usedomd) Rugen

38 38.Welcher Fluss durchfliesst den Bodensee? a) der Neckar b) die Donau c) der Rhein d) der Lech

39 39. Welcher Tag ist der “Tag der deutschen Einheit”? a) der 9. November b) der 17. Juni c) der 3. Oktober d) der 24. Dezember

40 40. Was bedeutet das Wort “Advent”? a) Erwartung b) Freude c) Andacht d) Ankunft

41 41. “Spatzle” sind … a) kleine Vogel b) eine Teigspezialitat c) ein Werkzeug d) Fernsehsendung fur Kinder

42 42. Der Brocken ist bekannt … a) als der hochste Gipfel Deutschlands b) als Schauplatz der Walpurgisnacht c) durch grosse Vorrate an Braunkohle d) als Skigebiet

43 43. Was gilt in Deutschland als Unglucksbringer? a) der Siebenpunkte b) das Schwein b) vierblattiger Kleeblatt d) Spinne am Morgen

44 44. Welche Oper gehort W.A. Mozart? a) “ Fidelio” b) “Nabucco” C) “Die Hochzeit des Figaro”

45 45. Wessen Gedicht ist das? “ Edel sei der Mensch, hulfreich und gut “ a) von J.W. Goethe b) von Heinrich Heine c) von Friedrich Schiller

46 46. Wer hat “Eine kleine Nacht Musik” komponiert? a) Franz Schubert b) W.A. Mozart c) Ludwig van Beethoven

47 47.Die Volksvertretung der Bundesrepublik ist… A) der Deutsche Bundesrat. B) die Bundesregierung. C) die Volkskammer D) der Deutsche Bundestag 48.Wahlberechtigt ist jeder Deutsche, der das … Lebensjahr vollendet hat. A) 14 B) 16C)18D)21 47.Die Volksvertretung der Bundesrepublik ist… A) der Deutsche Bundesrat. B) die Bundesregierung. C) die Volkskammer D) der Deutsche Bundestag 48.Wahlberechtigt ist jeder Deutsche, der das … Lebensjahr vollendet hat. A) 14 B) 16C)18D)21

48 49.Wann fand die Revolution statt, die unter dem Namen “Marzrevolution” in die Geschichte eingegangen ist? A)1789B) 1848C) 1918

49 50. “Gymnasium” ist die griechische Bezeichnung fur…. A) eine hohere Schule B) die Mittagspause C) eine Ubungsstatte fur Sport

50 51) Wie viele Einwohner hat die Bundesrepublik Deutschland? A) etwa 50 Mio Einwohner B) etwa 80 Mio Einwohner C) etwa 100 Mio Einwohner

51 52) Wer gilt als Erfinder des Buchdruckes in Deutschland? A) Alois Senefelder B) Johannes Gutenberg C) Lucas Cranach

52 53) Welches Theater hat Bertolt Brecht gegrundet? A) Berliner Oper B) Berliner Ensemble C) Berliner Schaubuhne

53 54) Welches Bundesland ist bekannt fur Oktoberfest, Schloss Neuschweinstein und Alpen? A)Hessen B) Baden_Wurtenberg C)Bayern

54 55) Die Bundesrepublik Deutscland ist …. A) Ein demokratischer parlamentarischer Bundesstaat. B) ein Prasidialstaat C) eine parlamentarische Monarchie.

55 56) Die jahrlich in Berlin stattfindende internationale Ausstellung fur Ernahrung, Landwirtschaft und Gartenbau heisst …. A) Grune Wiese B) Grune Woche C) Grune Lust

56 57. In wie vielen EU-Staaten ist der Euro offizielle Wahrung? A) 10B)12 C)25

57 58. Albrecht Durer war… A)Ein bedeutender Kunstler zur Zeit des Humanismus und der Reformation. B)Der bedeutendste Sprachforscher der Renaissance. C) Der beruhmte Schriftsteller zur Zeit der Aufklarung

58 59.Wie beginnt die deutsche Nantiolalhymne? A) Einigkeit und Recht und Freiheit. B) Freiheit, Gleichheit, Bruderlichkeit. C) Wurstchen, Bier und Leberkase.

59 60. Welcher Schriftsteller nannte sich selbst den “ letzten Romantiker”? A)Heinrich Heine B)Heinrich von Kleist C) Heinrich Mann

60 In welcher Stadt ist der Sitz des Europaischen Parlaments? A) Strassburg b) Brussel C) Luxemburg 61.Welche Stadt war im Mittelalter die allgemeine deutsche Hauptstadt? A)AachenB) Frankfurt C) Es gab im Mittelalter keine allgemeine deutsche Hauptstadt

61 63. Welche Periode der deutschen Geschichte wird die Weimarer Republik genannt? A) die Periode zwischen dem Sturz Napoleons und der Revolution B) die Periode von 1871 bis 1890, als Bismarck Reichskanzler war. C) die Periode von 1919 bis 1933.

62 64. Wer wahlt den Bundeskanzler? A) Die Mitglieder des Bundestages. B) das Volk. C) die Regierung.

63 65. Konig der Franken und Langobarden, Romischer Kaiser … lebte im 8/9 Jahrhundert. A) Karl der Grosse B) Otto der Grosse C) Friedrich der Grosse

64 66.Welches Bundesland grenzt gleich an zwei Meere, an die Nord- und die Ostsee? A)Schleswig-Holstein B)Mecklenburg - Vorpommern C)Niedersachsen

65 67. Die Zugspitze, der hochste Berg Deutschands, ist ….. A)1868 m hoch. B)2963 m hoch c) Uber 4000 m hoch

66 68.DIE NACH DER Studierendenzahl grosste UniversitatDeutschlands ist …. 69.A) in Koln B) in Jena C) in Berlin

67 69. Vollenden Sie das Sprichwort “Wer einen guten Freund hat …. “. A) muss viel geben. B) braucht keinen Spiegel. C) braucht kein Geld.

68 “W a s i s t d i e m o d e r n e W e l t o h n e F r e m d s p r a c h e n?”

69


Herunterladen ppt "1. Der Brocken ist … im Harz. a) der hochste Baub) der hochste Turm c) der hochste Berg 2. In der BRD liegen drei Hansestadte: Hamburg, Lubeck, …. a)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen