Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester 201011 / Dr. Karin Heinrichs 1 Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester 201011 / Dr. Karin Heinrichs 1 Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik."—  Präsentation transkript:

1 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 1 Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Vorlesung 1011 Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik - Lehrprofessionalität - … auf den Weg zum „guten“, kompetenten, professionell handelnden Lehrer !!!

2 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 2 1.Das Team Herzlich Willkommen zur Vorlesung !!! 1.Was ist ein guter Lehrer? Was muss man können, um die Aufgaben des Lehrers professionell bewältigen zu können? 2.Wie wird man ein guter Lehrer? 3.Woran lässt sich zuverlässig erkennen (messen), wer wie kompetent ist und professionell lehren kann? 4.Wie wirksam ist Lehrprofessionalität? ?

3 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 3 Einführung - Agenda 1.Ziele und Konzept der Veranstaltung 2.Organisatorisches

4 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 4 1. Ziele und Konzept der Veranstaltung Inhalt: Professionalität von Lehrpersonen Termine Was braucht ein guter Lehrer /Dozent, um professionell zu handeln? Einführung, theoretische Grundlagen zur Professionalität von Lehrpersonen , , 3.11., Wie entwickelt sich Lehrprofessionalität? Individuelle, externale und organisationale Bedingungen für die Kompetenzentwicklung Wege und Aspekte der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften , , , , (Gastvortrag Prof. Beck) Wie lässt sich Professionalität von Lehrpersonen operationalisieren und messen? Kompetenzmodelle und Operationalisierungsansätze Mess- und forschungsmethodische Zugänge (Gastvortrag Fr. Heinzer) Welche Wirkungen hat professionelles Lehrerhandeln? Personale, interpersonale und transpersonale Aspekte , Abschlussveranstaltung Zusammenfassung, Fragestunde und Ausblick auf das zugehörige Kolloquium im Sommersemester

5 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 5 Internationale Vergleichsstudien: Bildungsergebnisse in Deutschland verbesserungswürdig (u.a. TIMSS, IGLU, PISA-, TOSCA-Studie) Derzeitige Einschätzung zur Erreichung der Ziele (beruflicher) Bildung in Deutschland (Baethge et.al. 2003, S. 15): Individuelle Kompetenzentwicklung: geringer „Bildungsstand“ (z.B. geringe Ausbildungsreife, unzureichende Grundkompetenzen) Sicherung der Humanressourcen in der Gesellschaft: unzureichend ( z.B. Fachkräftemangel) Chancengleichheit und Ermöglichung gesellschaftliche Partizipation: unzureichend (z.B. hohe Abhängigkeit des Bildungserfolgs von der sozialen Herkunft; hoher Anteil der Jugendlichen im Übergangssystem) 1. Ziele der Vorlesung: Hintergrund

6 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 6 Lehrer haben einen erheblichen Einfluss auf die Lernentwick- lung der Schüler. (Lipowsky,2006; Zlatkin- Troitschankskaia et.a. 2009, S. )13 1. Ziele der Vorlesung: Hintergrund

7 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 7 1. Ziele und Konzept der Veranstaltung „Auf den Lehrer kommt es an!!!“ --- Professionalität ist das Ziel! „ Die empirische Bildungsforschung liefert … belastbare Hinweise darauf, dass individuelle Entwicklungen und Übergänge im Bildungssystem … durch Handlungen und Entscheidungen von Lehrpersonen erheblich und nachhaltig beeinflusst werden.“ (Zlatkin-Trotischankskaia et.al. 2009, S. 13) D. h. wir benötigen professionell handelnde, kompetente Lehrpersonen (Lehrer, Ausbilder, Trainer) in allgemeinbildenden Schulen und in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Sie als Studierende der Wirtschaftspädagogik (Diplom od. Master) werden in Zukunft beruflich Bildungsprozesse gestalten und lehren: als Dozenten, Trainer, Ausbilder, Lehrer. Bei der Gestaltung von Studiengängen (z.B. Master in Wipäd) und der universitären Lehre können/sollten Standards der Lehrerbildung als Orientierung herangezogen werden (Empfehlung der KMK und der Hochschulrektorenkonferenz vom ) : „Maßstab für die schulpraktische Ausbildung im Studium und im Vorbereitungsdienst bilden die „Standards für die Lehrerbildung: Bildungswissenschaften“. (Beschluss der KMK vom )

8 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 8 1. Ziele und Konzept der Veranstaltung Professionalität von Lehrpersonen Individuelle Kompetenzentwicklung von Lehrpersonen Maßstab für die Gestaltung der Lehrerausbildung Sie sind auf dem Weg zu einer kompetenten Lehrperson! Wir möchten Sie in Ihrer Kompetenzentwicklung unterstützen! Ziel der Veranstaltung: ein weiterer Schritt zu Ihrer Professionalität Lehrer sind selbst „Lerner“, müssen Kompetenzen (lebenslang weiter-) entwickeln!

9 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 9 Kompetenzstufen + novice, + advanced beginner, + competent performer, + proficiency, + expertise (Dreyfus & Dreyfus, 1986; Berliner, 2001) In Studium, Referendariat und beruflicher Weiterbildung auf dem Weg vom Novizen zum Experten, auf dem Weg zu professioneller Handlungskompetenz im Tätigkeitsfeld von Lehrpersonen! 1. Ziele und Konzept der Veranstaltung

10 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs Ziele und Konzept der Veranstaltung Lernen – was wird in dieser Veranstaltung gefordert? 1. Aktives Lernen: Expertise entsteht über situatives Lernen (Erfahrung sammeln) und Reflexionskategorien verstehen und anwenden können --- Interaktive Elemente / Diskussionen auch in der Vorlesung --- im Lauf des Wintersemesters: Gastvorträge – Autoren kennen lernen --- Vorlesung vor- und nachbereiten --- Lerngruppen bilden --- Texte lesen und verstehen --- Kolloquium vorbereiten über die Semesterferien / im Sommersemester

11 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs Ziele und Konzept der Veranstaltung Veranstaltungskonzept und Klausurvorbereitung 2.Nicht nur „Folien Lernen“! Ziel ist der Aufbau vernetzten, anwendungsbezogenen Wissens! Das wird auch in der Klausur abgefragt! 2.Vorlesung und Literatur sind klausurrelevant. 3.Die Veranstaltung mündet in einem vertiefenden Kolloquium im SS 2011.

12 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs Ziele und Konzept der Veranstaltung Kolloquium im SS Kooperation mit Lehrern einer Realschule in Bayern 1.Lehrer liefern Themen, zu denen Sie gerne forschungsbasiert Handlungsempfehlungen hätten! (Themensammlung) 2.Studierende entwickeln ein „Research-based Teaching Tipp“ in Gruppenarbeit a. Suche nach Literatur / neueren empirischen Studien b. Bewertung der empirischen Studien nach Rost c. Ableitung von Handlungsempfehlungen 3. Lehrer diskutieren / geben Feedback zu Research-based Teaching Tipp am pädagogischen Tag im Juni 2011

13 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs 13 Einführung - Agenda 1.Ziele und Konzept der Veranstaltung 2.Organisatorisches 3.Einführung: Was ist ein guter Lehrer?

14 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs Organisatorisches – Unterlagen, Download Unterlagen zur Veranstaltung Download unter: frankfurt.de/professoren/prof-dr- wuttke/professur-fuer- wirtschaftspaedagogik/aktuelles. html Benutzer: wipaed-vorlesung Passwort: vertiefung Literatur: - Download -Ordner Wiwi-Bibliothek Informationstheke

15 Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester / Dr. Karin Heinrichs Organisatorisches – Klausur / Anmeldung Prüfungsleistung: 1. Wipaed-Master : a. Klausur 180 min. Ende des Sommersemesters (80%) b. Erstellung eines Research-based Teaching Tipps incl. Bewertung aktueller empirischer Studien (Partnerarbeit; 20%) 2. Wipaed-Diplom: 90 Min. Ende des Wintersemesters Teilnehmerliste: Bitte tragen Sie Ihren Namen, Ihr Semester, Ihren Studiengang (Master/Diplom) und Ihre -Adresse in die Teilnehmerliste ein, die während der Veranstaltungen rundgegeben wird!!


Herunterladen ppt "Vorlesung: Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik – Lehrprofessionalität / Wintersemester 201011 / Dr. Karin Heinrichs 1 Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen