Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow GDCh Wissenschaftsforum Chemie 5. 9. 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow GDCh Wissenschaftsforum Chemie 5. 9. 2011."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow GDCh Wissenschaftsforum Chemie

2 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 2

3 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 3

4 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 4 Albert Einstein Physik-Nobelpreis 1921

5 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 5 Alexander von Humboldt

6 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 6 Einfälle Eingebungen Geistesblitze

7 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 7 Intuition Inspiration Intellekt Immanenz Transzendenz

8 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 8 Hans-Peter Dürr Friedensnobelpreis mit Pugwash 1995 Alternativer Nobelpreis 1987

9 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 9 Rene Descartes Er träumte in der Nacht vom 10. zum 11. November 1619 drei Träume. Von dieser Nacht der Träume her datierte er jene geistige Revolution, aus der seine Philosophie hervorging, die durch einen absoluten Neuanfang gekennzeichnet war. Cogito, ergo sum

10 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 10 Gerd Binnig Physik-Nobelpreis 1986 Man kommt mit der Logik allein nicht zum Ziel. Das Leben ist viel zu komplex. Es gibt nur einen Weg. Man muss der Intuition folgen….

11 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 11 Willigis Jäger Ratio ist eine gewaltige Errungenschaft. Aber gleichzeitig wissen wir Nichts: Woher kommen wir? Wie kann man das Universum verstehen? Warum sind wir hier? Wohin gehen wir?

12 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 12 Natur Musik Kunst Tanz Religion Begegnung Krankheit

13 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 13 August Kekule Ich versank in Träumereien…. Ich versank in Halbschlaf…. Wie durch einen Blitzstrahl erwachte ich….

14 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 14 Justus von Liebig Unzählige Keime des geistigen Lebens erfüllen den Weltraum, aber nur in einzelnen, seltenen Geistern finden sie Boden zu ihrer Entwicklung; in ihnen wird die Idee, von der niemand weiss, wo sie herstammt, in der schaffenden Tat lebendig.

15 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 15 Henri Poincare Mit Logik kann man Beweise führen, aber keine neuen Erkenntnisse gewinnen, dazu gehört Intuition.

16 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 16 Georges Köhler Medizin-Nobelpreis 1984 Im Bett kam mir dann eine Idee…

17 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 17 Werner Heisenberg Physik-Nobelpreis 1932 Im ersten Augenblick war ich zutiefst erschrocken. Ich hatte das Gefühl, durch die Oberfläche der atomaren Erscheinungen hindurch auf einen tief darunter liegenden Grund von merkwürdiger innerer Schönheit zu schauen, und es wurde mir fast schwindlig bei dem Gedanken, daß ich nun dieser Fülle von mathematischen Strukturen nachgehen sollte, die die Natur dort unten vor mir ausgebreitet hatte. Ich war so erregt, daß ich an Schlaf nicht denken konnte.

18 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage … dass an der Basis menschlichen Bewußtseins eine unmanifeste, nach den Worten von Brahms, kosmische Ebene von Kreativität und Intelligenz existiert … dass menschliches Bewußtsein fähig ist, diese transzendente Ebene der Schöpfung durch inneren Selbstbezug, d.h. meditative Versenkung, zu erfahren … dass diese selbstbezogene Ebene sozusagen in einem selbstbezogenen Bewußtseinszustand zwischen Wachen und Schlafen angesiedelt ist Fazit

19 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 19 … dass diese Ebene jenseits der üblichen Denkinhalte liegt und deshalb nicht durch Nachdenken erfahren werden kann … dass die Erfahrung dieser Ebene zu einer ungewöhnlichen Entfaltung kreativer, intuitiver, intelligenter und ethischer Werte führt … dass herausragende Leistungen durch die Ganzheitserfahrung dieser Ebene möglich werden … dass diese Ebene als der Ursprung menschlicher Kreativität und Intuition anzusehen ist und damit die eigentliche Basis menschlicher Existenz und der damit verbundenen subjektiven Aspekte beinhaltet Fazit

20 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 20 Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow GDCh Wissenschaftsforum Chemie

21 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 21 Carl Friedrich Gauss Aber alles Brüten, alles Suchen ist umsonst gewesen, traurig habe ich jedesmal die Feder wieder niederlegen müssen. Endlich vor ein paar Tagen ist's gelungen... Wie der Blitz einschlägt, hat sich das Rätsel gelöst; ich selbst wäre nicht im Stande, den leitenden Faden zwischen dem, was ich vorher wusste, dem, womit ich die letzten Versuche gemacht hatte, und dem, wodurch es gelang, nachzuweisen.

22 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 22 William Lipscomb Chemie-Nobelpreis 1976 I felt a focussing of intellect and emotions which was surely an aesthetic response… It was followed by a flood of predictions coming from my mind as if I were a bystander watching it happen. Only later was I able to beging to formulate a systematic theory of structure, bonding and reactions for these unusual molecules… Was it science?

23 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 23 Karl Alex Müller Physik-Nobelpreis 1987 Träumte einen Großen Traum mit Symbolen, die ihn zu neuen Kristallstrukturen für die Hochtemperatur-Supraleitfähigkeit führten

24 | Prof. Dr. E. Meyer-Galow | Inspirative Intuition und Kreativitaet in der WissenschaftPage 24 Wolfgang Pauli Physik-Nobelpreis 1945 Träumte und notierte mehr als 1000 Träume, die er auch von C. G. Jung interpretieren ließ mit dem Ziel eine ganzheitliche Physik zu etablieren.


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow GDCh Wissenschaftsforum Chemie 5. 9. 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen