Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AK Industrie Ausbildung von Mitarbeitern und Dienstleistern von Betreibern von Erdgasanlagen auf Werksgelände Dipl.-Ing.(FH) Jörn-Helge Möller, DVGW-Landesgruppe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AK Industrie Ausbildung von Mitarbeitern und Dienstleistern von Betreibern von Erdgasanlagen auf Werksgelände Dipl.-Ing.(FH) Jörn-Helge Möller, DVGW-Landesgruppe."—  Präsentation transkript:

1

2 AK Industrie Ausbildung von Mitarbeitern und Dienstleistern von Betreibern von Erdgasanlagen auf Werksgelände Dipl.-Ing.(FH) Jörn-Helge Möller, DVGW-Landesgruppe Bayern, München

3 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 2 Gasanlagen auf Werksgelände

4 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 3 Gasanlagen auf Werksgelände

5 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 4 Qualifizierung von Personal und Dienstleistern Errichtung und Betrieb von Gasrohrleitungen - Eingetragene Installationsunternehmen - Rohrleitungsbauer mit Qualifikationsnachweis - Eigene Installationstrupps der Industrie mit Qualifikation wie ein Installationsunternehmen

6 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 5 -Erarbeitung einer VIU-Zusatzqualifikation für Arbeiten an industriellen Werksleitungen (Workshop G 614) - Sowie für industrielle Mitarbeiter einer eingetragenen Installationsabteilung mit Gasgrundlagenkenntnissen Qualifizierung von Personal und Dienstleistern

7 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 6 1.Regelsetzung und Normung 2.Qualifikationsanforderungen 3.Freiverlegte und erdverlegte Gasleitungen 4.Prüfung und Abnahme der neu errichteten Gasanlage 5.Gas-Druckregel- und -Messanlage 6.Kennzeichnung von gastechnischen Produkten 7.DIN EN „Industrielle Thermoprozessanlagen“ 8.BGV D2 „Arbeiten an Gasanleitungen“ Inhaltsverzeichnis Workshop G 614

8 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 7

9 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 8 Anforderungen für betriebliche Gasleitungsnetze (1)  Einhalten der einschlägigen Vorschriften  Einsatz von qualifiziertem Fachpersonal  Zugängliche, den betrieblichen Verhältnissen angepasste Verlegung des Rohrnetzes  Abnahme neu verlegter sowie wesentlicher geänderter Rohrleitungen  Dokumentation der eingesetzten Anlagenbauteile (Rohrmaterial, Schieber, Dichtungen, usw.)

10 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 9 Technische Regeln für Energieanlagen G 462/IG 462/IIG 463 Druckprüf- verfahren Instandhaltung 01,0 G 600 G 469 G 465/I-IVG 466/I 4,016,0100 G 600 Geltungsbereich Errichtung Druckstufen (bar)

11 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 10 chemische Arbeitsverfahren mechanische Arbeitsverfahren Gasinstallation In- und Außer- betriebnahme Gasleitungen thermische Arbeitsverfahren Geltungsbereich der BGV D2 Arbeiten an Gasleitungen

12 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 11 EN Industrielle Thermoprozessanlagen Sicherheitsanforderungen an Feuerungen und Brennstoffführungssysteme Anwendungsbereich Dieser Teil ist anwendbar auf die Brennstoffführung in unmittelbarer Umgebung der Anlage, in Strömungsrichtung beginnend mit dem handbetätigten Brennstoff- Hauptabsperrventil der Anlage. [...]

13 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 12 Übersicht

14 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 13 Teil 1Allgemeine Sicherheitsanforderungen an industrielle Thermoprozessanlagen Teil 2Sicherheitsanforderungen an Feuerungen und Brennstofführungssysteme Teil 3Sicherheitsanforderungen für die Erzeugung und Anwendung von Schutz- und Re aktionsgasen Teil 4Besondere Sicherheitsanforderungen an Feuerverzinkungseinrichtungen Teil 5Besondere Sicherheitsanforderungen an Salzbad-Thermoprozess­anlagen Teil 6Besondere Sicherheitsanforderungen an Flüssigphasen-Thermoprozessanlagen Teil 7Besondere Sicherheitsanforderungen an Vacuum-Thermoprozess­anlagen Teil 8Besondere Sicherheitsanforderungen an Abschreckeinrichtungen Europäische Norm DIN-EN 746

15 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 14 Wer darf was ? – Einbrenner-Applikation

16 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 15 Betreiber von Gasdruckregelstrecken Schulungsprogramm: - Erarbeitung einer Sachkundigenausbildung für eingeschränkte Tätigkeiten zum Betrieb von Gasdruckregelstrecken bis 5 bar und Regel- strecken von Thermoprozessanlagen auf Werksgelände Qualifizierung von Personal und Dienstleistern

17 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 16 Berufserfahrung im Bereich betrieblicher Gasdruckregelstrecken Berufserfahrung im Bereich betrieblicher Gasdruckregelstrecken Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich betrieblicher Gasdruckregelstrecken Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich betrieblicher Gasdruckregelstrecken Sachkundigen- schulung für eingeschränkte Tätigkeiten an betrieblichen Gasdruckregel- strecken Sachkundigen- schulung für eingeschränkte Tätigkeiten an betrieblichen Gasdruckregel- strecken Benennung zum Sach- kundigen bzw. zur „befähigten Person“ durch das Unternehmen Benennung zum Sach- kundigen bzw. zur „befähigten Person“ durch das Unternehmen Weiterbildung für Sachkundiges Personal in regelmäßigen Abständen Weiterbildung für Sachkundiges Personal in regelmäßigen Abständen Abgeschlossene Berufsausbildung „Metallberuf“ oder langjährige Praxis Abgeschlossene Berufsausbildung „Metallberuf“ oder langjährige Praxis Geräteschulung für Regel und Sicherheits- technik nach Bedarf Geräteschulung für Regel und Sicherheits- technik nach Bedarf Fachkraft Fortbildung zum Sachkundigen für Gasdruckregelstrecken Praxiskurs Grundlagen Gasdruckregel- strecken Aufbau und Betrieb Praxiskurs Grundlagen Gasdruckregel- strecken Aufbau und Betrieb Sachkundiger und befähigte Person

18 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 17 Unfallverhütung beim Betrieb von Gas-Druckregel- anlagen und Regelstrecken Gastechnische Grundlagen für Gas-Druckregel- anlagen und Regelstrecken Gesetze, Verordnungen und techn. Regeln für Gas- Druckregelanlagen und Regelstrecken Sachkundigenschulung für Gasdruckregel- strecken und Regelstrecken von Thermoprozessanlagen bis 5 bar

19 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 18 Instandhaltung von Anlagen für die Gas- Druckregelung und von Regelstrecken DVGW-Arbeitsblatt G 495 Aufbau und Funktion von Regel-und Sicherheits- einrichtungen in Gas-Druckregelstrecken Aufbau und Ausrüstung von Gas-Druckregelanlagen und Regelstrecken (G 491. DIN -EN und DIN- EN 746-2) Sachkundigenschulung für Gasdruckregel- strecken und Regelstrecken von Thermoprozessanlagen bis 5 bar

20 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 19 Aufgaben des Sachkundigen bei Instandsetzungs- und Umbauarbeiten an Gas-Druckregelstrecken und an Regelstrecken von Thermoprozessanlagen Prüfung Besprechung der Prüfung und Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse Aufgaben des Sachkundigen gem. dem DVGW- Arbeitsblatt G 495 bei Gas-Druckregelstrecken und bei Regelstrecken an Thermoprozessanlagen Sachkundigenschulung für Gasdruckregel- strecken und Regelstrecken von Thermoprozessanlagen bis 5 bar

21 AK Industrie Aufbau und Ausrüstung von Gasdruckregelstrecken und Regelstrecken nach DIN-EN 746-2

22 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 21 Grundlagen Anwendungsbereich G 491 „Für Eingangsdrücke ≤ 5 bar und Auslegungsdurchflüsse ≤ 650 m 3 /h im Normzustand gilt die vereinfachte Unterbringung gemäß der neuen G 491.“ „Ansonsten sind die Anforderungen des vorliegenden Arbeitsblattes zu berücksichtigen“ Menge in m³/h im Normzustand Druck in bar G 491 neu 650 m³/h 5 bar Vereinfachte Unterbringung G 490/I (alt) G 491 (alt) 100 G 459/II

23 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 22 Gas-Druckregelgerät ohne Hilfsenergie mit federbelastetem Messwerk Sollwerteinsteller Sollwertfeder Leckgas-SBV Messmembran Ausgleichsmembran Stellglied SAV-Stellglied SAV-Messmembran Kugelrastmechanismus Sollwertfedern Regeleinrichtung SAV-Kontrollgerät Grundlagen

24 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 23 Grundlagen Prüfungen am Aufstellungsort Fertig montierte Gasdruckregelstrecke  5 bar > 5 bar  16 bar > 16 bar Wie?Wer?NachweisWas? *) zwischen Gasdruckregelgerät und der ersten ausgangsseitigen Absperrarmatur ist mit dem höchstmöglichen Betriebsdruck nach Herstellerangaben zu prüfen.

25 AK Industrie Sachkundigenschulung Praxis der Überwachung und Wartung von Gasdruckregelstrecken nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 495 und der DIN-EN auf Werksgelände Dipl. Ing.E. Pirnat Dipl. Ing. K.Pritsching Stand

26 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 25 Hausan- schlüsse G 459 I /II DVGW- Arbeitsblatt G 495 Geltungsbereich des DVGW- Arbeitsblattes G 495 Regelanlagen G 491 Messanlagen G 492 Rohrleitungen in Gasanlagen G 496 Thermische Gasabrechng. G 685 TRGI 86 G 600 Durchleitungs- druckbehälter G 498 DVGW-Arbeitsblatt G 493 II Anforderungen an die Qualifikation und die Or- ganisation von Betrei- bern von Erdgasanlagen auf Werksgelände G 1010

27 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 26 Fristen für die Instandhaltung

28 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 27 Gasmessgeräte

29 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 28 Überprüfung des Schließdruckes des Regelgerätes ° ° MU ° ° Langsam Ausgang schliessen Regelgerät fährt in Schliessdruck Netzdruck fällt Schiene 2 übernimmt

30 AK Industrie Dipl.-Ing.(FH) J.-H. Möller, DVGW-Lgr. BayernSeite 29 Der Betreiber sichert mit sachkundigem Personal den sicheren und störungsfreien Betrieb seiner Produktionsanlagen S c h l u s s f o l g e r u n g INSTANDHALTUNG = PRODUKTIVE LEISTUNG ! Ergebnis der Instandhaltung


Herunterladen ppt "AK Industrie Ausbildung von Mitarbeitern und Dienstleistern von Betreibern von Erdgasanlagen auf Werksgelände Dipl.-Ing.(FH) Jörn-Helge Möller, DVGW-Landesgruppe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen