Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dienstag, 20. Mai 2014, 9:00 Uhr, Grandhotel Lienz Herzlich Willkommen zur 2. Generalversammlung der ARGE Stahl- und Metalldistribution.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dienstag, 20. Mai 2014, 9:00 Uhr, Grandhotel Lienz Herzlich Willkommen zur 2. Generalversammlung der ARGE Stahl- und Metalldistribution."—  Präsentation transkript:

1 Dienstag, 20. Mai 2014, 9:00 Uhr, Grandhotel Lienz Herzlich Willkommen zur 2. Generalversammlung der ARGE Stahl- und Metalldistribution

2 TOP 4  Beschlussfassung/Zustimmung: Kooperation ÖSTV – ARGE SMD

3 Ausgangssituation

4 Österreich?

5

6 Arbeitsgruppe: Thomas F. Berr – Schmidt Stahlbau Thomas Dorner – AluKönigStahl Hans Frey – Waagner Biro Georg Matzner – ÖSTV Christian Wall – RW Montage Thomas Dorner – AluKönigStahl Helmut Kaltenböck – Mechel Rainer Köllensperger – Köllensperger Stahlhandel Wolfgang Lienbacher – Stahlhandel Carl Steiner Herwig Sandner – Aperam Norbert Thumfart – Weyland Dieter Wurzer - ARGE

7 Ziele Materialentscheider pro Stahl informieren positives Image von Stahl – Stärken/Schwächen – Exkurs Kuchen vergrößern langfristig Stabilisierung – Mehrmengen generieren 2014 bis 2016 und darüber hinaus …

8 Maßnahmen „Stahltage“ – HTL, FH, Uni Wettbewerb „Brückenbau“ Imagebroschüre Stahl Kontaktpflege mit/zu interessierten Gruppen: Aufbau Infrastruktur, Newsletter, Stammtische, „Wanderprediger“ Vorträge Eigener Web-Auftritt

9 Exkurs – Architektenbefragung

10 Exkurs – Ergebnisse I Wahrnehmung von Stahl am Bau unterschiedlich bis widersprüchlich Vielfach wenig Erfahrung mit Stahlbau Tendenz: Polarisierte Wahrnehmung Bewertung: In vielen Kategorien sehr gut, teilweise besser als Massivbau. Statiker gleich wichtig für Tragwerksgestaltung (Stahl, Stahlbeton, Holz)

11 Exkurs – Ergebnisse II Architekt grundsätzlich bedeutend für den Entwurf A B E R Statiker hat zumindest gleich großen Einfluss auf die Tragwerksgestaltung und damit Materialauswahl

12 Exkurs – Konsequenzen Zielgruppen: Architekten UND Statiker Positionierung anhand der positiven Wahrnehmungen: hohes Recyclingpotential Architekturbaustoff modern, flexibel … Kommunikation zur Verbesserung der negativen Wahrnehmungen v.a. bei Brandsicherheit

13 Maßnahmen „Stahltage“ – HTL, FH, Uni Wettbewerb „Brückenbau“ Imagebroschüre Stahl Kontaktpflege mit/zu interessierten Gruppen: Aufbau Infrastruktur, Newsletter, Stammtische, „Wanderprediger“ Vorträge Eigener Web-Auftritt

14 Finanzierung interessierte Mitglieder der ARGE / ÖSTV angelegt auf 3 Jahre (7/2014 – 12/2016) pro ARGE-Mitglied € (2014) und je € (2015/16) mindestens 10 Teilnehmer aus ARGE!

15 Organisation Vereinbarung zw. ARGE und ÖSTV „Dachmarke“ + Verpflichtungserklärung des einzelnen Teilnehmers Dachmarkenbeirat – je 3 Vertreter + GFs (5 Jahre) - Sprecher Dachmarkenbeirat – strategisch / GFs – operativ Gebarungsprüfer – je 1 Vertreter Mitgliederversammlung ÖSTV tritt nach außen auf, Abwicklung über ÖSTV

16 Wie geht´s weiter erfordert mindestens 10 Interessenten Umsetzung ab sofort

17 Das bedeutet für Interessenten? Aktive Mitarbeit – Dachmarkenbeirat, Gebarungsprüfer, Aktivitäten, Experte … Kosten: max. € max. € (2014), max. je € (2015/16) verbindliche Zusage / Verpflichtungserklärung Berichte/Infos in GenVers, Mailings, eigene Veranstaltungen

18 Interessenten I

19 Interessenten II Wer macht noch mit?


Herunterladen ppt "Dienstag, 20. Mai 2014, 9:00 Uhr, Grandhotel Lienz Herzlich Willkommen zur 2. Generalversammlung der ARGE Stahl- und Metalldistribution."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen