Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Vegetarisch leben. 2 Im Laufe dieses Vortrags erfahren Sie einiges über: – die Geschichte – die Bedeutung – die verschiedenen Formen – die vielen Gründe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Vegetarisch leben. 2 Im Laufe dieses Vortrags erfahren Sie einiges über: – die Geschichte – die Bedeutung – die verschiedenen Formen – die vielen Gründe."—  Präsentation transkript:

1 1 Vegetarisch leben

2 2 Im Laufe dieses Vortrags erfahren Sie einiges über: – die Geschichte – die Bedeutung – die verschiedenen Formen – die vielen Gründe – den ökologischen Nutzen – die gesundheitlichen Vorteile – die praktische Umsetzung der vegetarischen Ernährung. Vegetarisch leben

3 3 … eine uralte Tradition Menschen, die bewusst Fleisch und Fisch von ihrem Speiseplan streichen, gab es zu allen Zeiten. Der erste Vegetarier, dessen Äußerungen uns ausführlich überliefert sind, war der griechische Philosoph und Mathematiker Pythagoras (ca v. Chr.). Vegetarisch leben ist…

4 4... ein moderner Lebensstil Nach verschiedenen Umfragen ernähren sich in Deutschland bereits über sechs Millionen Menschen vegetarisch – mit steigender Tendenz. Zahl vegetarisch lebender Menschen in Deutschland Vegetarisch leben ist…

5 5 Vegetarisch leben heißt…

6 6 … keine Nahrungsmittel zu sich zu nehmen,die von getöteten Tieren stammen. Aus der vegetarischen Ernährung ausgeschlossen sind also nicht nur Fleisch und Fleischprodukte, sondern auch Fische, Weich- und Schalentiere sowie Erzeugnisse aus tierischen Schlachtfetten wie Speck, Rindertalg und Schweineschmalz.

7 7 … sich für eine der drei wichtigsten vegetarischen Ernährungsformen zu entscheiden: Ovo-lakto-vegetarische Ernährung (~60%): pflanzliche Lebensmittel, Milch, Milchprodukte, Eier Lakto-vegetarische Ernährung (~30%): pflanzliche Lebensmittel, Milch, Milchprodukte Vegane Ernährung (~10%): ausschließlich pflanzliche Lebensmittel Vegetarisch leben heißt…

8 8 … ethische Gründe Etwa 80 Prozent aller VegetarierInnen geben in erster Linie ethische Motive an, darunter vor allem Mitgefühl mit den Tieren, Ablehnung der Massentierhaltung und Eintreten für das Lebensrecht der Tiere. … gesundheitliche Gründe Vorbeugung oder Heilung bestimmter Erkrankungen, Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit. … ökologische Gründe Durch Massentierhaltung bedingte Umweltbelastungen, übermäßig hoher Energieverbrauch bei der Fleischproduktion, problematische Situation in der so genannten Dritten Welt. Vegetarisch leben hat…

9 9 … die Tiere In deutschen Schlachthäusern sterben pro Tag: Schweine, Rinder, dazu unzählige Hühner, Enten, Gänse und Hühner. … die Menschen Beängstigende Krankheiten wie Rinderwahn, Schweinepest u.v.a. sind die – für Mensch und Tier – fatalen Folgen der Nachfrage nach billigem Fleisch und einer industriell betriebenen Fleischproduktion. … das eigene Gewissen Wer vegetarisch lebt, zeigt auch durch sein Essverhalten Respekt vor den Tieren. Er geht, wie Albert Schweitzer es formulierte, den Weg der geringst möglichen Schuld. Vegetarisch leben freut…

10 10 Vegetarisch leben nutzt…

11 11 … der Umwelt Infolge der Massentierhaltung verseucht eine wahre Gülleflut Böden, Seen und Grundwasser. Allein die in den USA gehaltenen Nutztiere produzieren Kilogramm Exkremente pro Sekunde. … unseren natürlichen Ressourcen Pflanzliche Nahrung lässt sich mit einem viel geringeren Aufwand an Energie und Rohstoffen erzeugen. Vegetarisch leben nutzt…

12 12 … unseren natürlichen Ressourcen Auf einem Hektar Land, können so viel Kilogramm Lebensmittel erzeugt werden: Vegetarisch leben nutzt…

13 13 … unseren natürlichen Ressourcen Wasserverbrauch in Liter bei der Erzeugung von 1 kg Weizen bzw. 1 kg Fleisch Vegetarisch leben nutzt…

14 14 … dem hungernden Teil der Weltbevölkerung Die heute auf der Erde gehaltenen 1,3 Milliarden Rinder vertilgen über ein Drittel der weltweiten Getreideernte. Dabei braucht man etwa 6-16 Kilogramm Getreide, um ein Kilogramm Rindfleisch zu erzeugen. Würde das Getreide direkt gegessen, würden ungleich mehr Menschen davon satt werden. … dem Regenwald Die Landgewinnung für die Rinderzucht gehört zu den Hauptursachen der Zerstörung des tropischen Regenwaldes. Die Folgen sind u.a. Flut- und Dürrekatastrophen und der Treibhauseffekt. Vegetarisch leben nutzt…

15 15 … gesund "Die American Dietetic Association und die Dietitians of Canada vertreten die Position, dass eine entsprechend geplante vegetarische Ernährung gesund ist, eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen gewährleistet und bei der Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krankheiten gesundheitliche Vorteile bringt." … topfit Pflanzliche Nahrungsmittel enthalten im Gegensatz zu Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs Stoffe, die im menschlichen Organismus direkt gesundheitsfördernd wirken, z.B. Antioxidanzien (Radikalenfänger) und bioaktive Pflanzenstoffe. Vegetarisch leben macht…

16 16 … steinalt VegetarierInnen haben eine höhere Lebenserwartung. Statistisch zu erwartende Todesfälle nach 21 Jahren Beobachtungszeit Vegetarisch leben macht… Vegetarierstudie des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), 2003

17 17 … vor Krebs Für zahlreiche Krebsarten ist der schützende Effekt einer an pflanzlichen Nahrungsmitteln reichen Kost schon nachgewiesen, darunter für Mund-, Rachen- und Speiseröhrenkrebs, Magen-, Lungen- und Darmkrebs, Blasen-, Brust-, Gebärmutter- und Prostatakrebs. Würde die Empfehlung der American Heart Association, mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag zu essen (Five a day!), eingehalten, ließe sich die Zahl der Krebserkrankungen weltweit um 23 Prozent senken. Bioaktive Pflanzenstoffe haben oft eine antikanzerogene Wirkung. Vegetarisch leben schützt…

18 18 … Herzen höher schlagen Geringere Sterblichkeit durch Herz-Kreislauferkrankungen. Fünf großen Studien mit über Teilnehmenden: Sterblichkeit bei VegetarierInnen um 24% niedriger. … Cholesterinspiegel sinken Zahllose Studien belegen, dass der Cholesterinspiegel bei vegetarisch lebenden Menschen deutlich niedriger liegt als bei der Durchschnittsbevölkerung. … natürliches Aspirin durch Adern fließen VegetarierInnen haben – auch ohne Aspirin einzunehmen – einen höheren Salicylsäurespiegel im Blut. Vegetarisch leben lässt…

19 19 … gegen Übergewicht Fettleibigkeit je nach Ernährungsform in %. Vegetarisch leben hilft…

20 20 … gegen Übergewicht Kinder mit Übergewicht oder Fettleibigkeit je nach Ernährungsform in % Vegetarisch leben hilft…

21 21 … gegen Diabetes Der Zusammenhang von Altersdiabetes und hohem Fleischkonsum ist inzwischen hinlänglich bekannt. Langzeitstudie der Harvard University: Hoher Fleischkonsum =>Diabetesrisiko + 50 Prozent … gegen Gicht und Rheuma Im Hinblick auf Gicht und Rheuma wirkt eine vegetarische Ernährung sowohl vorbeugend als auch lindernd. Vegetarisch leben hilft…

22 22 … Frauen gut Nach einem Bericht der American Dietetic Association ist die Brustkrebsrate in den Ländern, in denen sich Frauen fettreich und bevorzugt mit tierischen Nahrungsmitteln ernähren, am höchsten. Nach einer Studie der Universität Mailand kann eine vegetarische Ernährung das Endometriose-Risiko deutlich senken. Die Muttermilch vegetarisch lebender Mütter ist weniger schadstoffbelastet. Die vegetarische Ernährung lindert unangenehme Begleiterscheinungen der Wechseljahre. Vegetarisch leben tut…

23 23 Vegetarisch leben tut…

24 24 … Kindern gut Die Auffassung, dass der Vegetarismus zu Mangelerscheinungen führt, ist heute wissenschaftlich und eindeutig für die (ovo)lakto- vegetarische Ernährungsform widerlegt worden. Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), 2003 Eine gut geplante vegane oder andere vegetarische Ernährungweise ist für alle Lebensphasen geeignet, auch für Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit und Pubertät. American Dietetic Association (ADA), 2003 Gerade für Kinder ist es wichtig, dass sie alle Nährstoffe in ausreichender Menge erhalten. Bei einer abwechslungsreichen (ovo)lakto-vegetabilen Kost ist das ohne weiteres möglich. Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), 2002 Um ein Kind vollwertig zu ernähren, braucht man kein Fleisch. Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, 2003 Vegetarisch leben tut…

25 25 … gut mit Eiweiß Früher glaubte man, eine üppige Eiweißversorgung sei das A und O einer guten Ernährung. Heute weiß man, dass gerade das Übermaß an tierischen Fetten und Eiweiß bei der fleischhaltigen Durchschnittskost für die Entstehung vieler Zivilisationskrankheiten verantwortlich ist. Pflanzliche Eiweißquellen: Sojabohnen, Tofu, Sojaghurt, Sojadrink, vegetarische Brotaufstriche, Vollkornprodukte, Quinoa (das Korn der Inkas), Linsen, Bohnen, Kichererbsen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesamsamen, Tahin (Sesammus), Hummus (Kichererbsenpaste), Weizenkeime. Vegetarisch leben versorgt…

26 26 … gut mit Eisen Ein echter Eisenmangel ist bei Vegetarierinnen und Vegetariern nicht häufiger als in der Durchschnittsbevölkerung. Der Trick für eine gute Eisenversorgung besteht darin, gezielt eisenhaltige Lebensmittel zu essen und diese mit Vitamin C-haltigen Lebensmitteln zu kombinieren. Pflanzliche Eisenquellen: Hirse, Amaranth, getrocknete Aprikosen, Feigen, Datteln, Backpflaumen, Rosinen, Brokkoli, Petersilie, Rote Bete, Rapunzel (Feldsalat), Linsen, Erbsen, Kidneybohnen, Sojabohnen, Kürbiskerne, Pistazienkerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, rote Säfte (Trauben- und Beerensaft), Zuckerrübensirup, Lakritz. Vegetarisch leben versorgt…

27 27 … gut mit Vitaminen Zahlreiche Studien zeigen, dass Vegetarierinnen und Vegetarier mit Vitaminen besser versorgt sind als die Durchschnittsbevölkerung. Einzige Ausnahme bildet Vitamin B12 bei Menschen, die sich vegan ernähren. Bei veganer Ernährung, vor allem bei schwangeren und stillenden Veganerinnen sowie bei Babys und Kleinkindern, die vegane Kost bekommen, ist eine individuelle Beratung sowie eine Nahrungsergänzung durch ein Vitamin B12-Präparat unbedingt anzuraten. Vegetarisch leben versorgt…

28 28 … ganz leicht zu lernen Um sich den Übergang zu erleichtern können Sie: -Einen vegetarischen Kochkurs belegen -Ein schönes vegetarisches Kochbuch kaufen -Vegetarische Restaurants ausprobieren -Vegetarische Zeitschriften (natürlich vegetarischVegetarisch fit!) abonnieren -Sich Informationsbroschüren des VEBU bestellen -Die telefonische Ernährungsberatung des VEBU in Anspruch nehmen Vegetarisch leben ist…

29 29 … gemeinsam am schönsten Fast 100 Vegetarische Stammtische und Veggie-Treffs in vielen Städten Deutschlands bieten Austausch, Beratung und interessante gemeinsame Unternehmungen. Informationen und hilfreiche Adressen gibt es bei: Vegetarierbund Deutschland e.V. Blumenstraße Hannover Tel. (0511) Fax: (0511) Internet: Vegetarisch leben ist…

30 … gemeinsam am schönsten Impressum Herausgeber: Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU) Blumenstraße Hannover Autorin: Irmela Erckenbrecht Fotos: Norbert Moch, Irmela Erckenbrecht, wikipedia.de Gestaltung: Norbert Moch, Sebastian Zösch Vegetarisch leben ist… 30


Herunterladen ppt "1 Vegetarisch leben. 2 Im Laufe dieses Vortrags erfahren Sie einiges über: – die Geschichte – die Bedeutung – die verschiedenen Formen – die vielen Gründe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen