Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FÖRDERKREIS FUßBALL www.tushartenholm.de. 14:00TuS Hartenholm I – Kaltenkirchener TS II.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FÖRDERKREIS FUßBALL www.tushartenholm.de. 14:00TuS Hartenholm I – Kaltenkirchener TS II."—  Präsentation transkript:

1 FÖRDERKREIS FUßBALL

2 14:00TuS Hartenholm I – Kaltenkirchener TS II

3

4 Die letzten Spiele in der A-J. Bezirksliga: VfB Lübeck lI - SG Hartenholm I 3:1 SG Hartenholm I – Hagen-Ahrensb.I2:2 SG Ahrensbök I – SG Hartenholm I2:5 SV H.-Rhen I – SG Hartenholm I4:3 SG Hartenholm I – SG Trave 06 I0:2 E. Groß Grönau I – SG Hartenholm I TSV Schlutup I – SG Hartenholm I A-Jugend Bezirksliga -

5 Mannschaftsaufstellung: Marcel Scurla – Sebastian Rickert, Dennis Voss, Max Trespe – Thorben Schwede, Tim Steenbuck, Jan Wirsching, Timo Oppermann, Dennis Friedrich – Richard Strauß, Thomas Schulz Torschützen: 2x Jan Wirsching, 1x Thomas Schulz, 1x Julian Stührk, 1x Timm Steenbuck, 1x Richard Strauß Nach dem deutlichen 7:0-Sieg gegen TuS Heidmühlen I musste die Hartenholmer Elf im letzten Auswärtsspiel zum SV Weede II, dem Viertplatzierten der Kreis- klasse D-Nord. Das Spiel begann verheissungsvoll, da Timm Steenbuck bereits nach acht Minuten per sehenswerter Direktabnahme aus 16 Metern die 1:0 Führung der Hartenholmer erzielen konnte. Hartenholm blieb über die gesamte erste Halbzeit das spielbestimmende Team und erarbeitete sich folgerichtig auch weitere Torchancen. Das 2:0 in der Minute resultierte aus einem zu kurz geratenen Abschlag des Weeder Torhüters. Thomas Schulz schaltete am schnellsten und schob den Ball am Torwart vorbei ins Netz. Den 3:0-Halbzeitstand erzielte erneut Thomas Schulz, der nach einem mustergültigen Pass von Patrick Petersen-Lund nur noch einzuschieben brauchte. Nach der Halbzeit ließ Hartenholm die Gastgeber ohne ersichtlichen Grund wieder besser ins Spiel kommen und sich auch Torchancen erarbeiten. Für den 1:3 Anschlußtreffer war jedoch die Hilfe eines Hartenholmer Spielers notwendig, der den Ball zielgenau ins eigene Tor köpfte. Nach dem 3:1 fanden die Hartenholmer wieder besser ins Spiel. Folgerichtig konnte Thomas Schulz in der Minute sein drittes Tor dieser Partie markieren. Nach einem Eckball katapultierte er den Ball direkt aus spitzem Winkel in die Maschen. Den Treffer zum 5:1 Endstand für Hartenholm erzielte Dennis Friedrich per Foulelfmeter nach vorherigem Foul an Helge Prigge. Spielbericht: SV Weede II - TuS Hartenholm II 1:5 (0:3) Daten und Fakten zum letzten Heimspiel: TuS Hartenholm II – MTV Segeberg I 6:1

6 Mannschaftsaufstellung: Jacob Lübke – Robert Kuberka, Nils Beran, Tim Kowalewski (45. P. Petersen-Lund) – Christoph Gätjens, Björn Johannsson, Tim Ollenschläger, Jan Wirsching, Thilo Quinting – Marc Oldenburg, Dennis Friedrich (60. Julian Stührk) Torschützen: 1:2 Marc Oldenburg, 2:2 Björn Johannsson, 2:3 Tim Ollenschläger, 2:4 B. Johannsson, 2:5 Julian Stührk, 2:6 Björn Johannsson Am 16. Spieltag benötigte der Spitzenreiter der Kreisklasse A aus Hartenholm einen wahren Kraftakt, um beim Tabellenfünften MTV Henstedt nicht die ersten Punkte der Saison abgeben zu müssen. Trotz Feldüberlegenheit erarbeiteten sich die Hartenholmer in der ersten Hälfte kaum Torchancen, deren Angriffsbemühungen meistens nur bis zum Strafraum reichten. Durch Schwächen im Stellungsspiel ließ der Tabellenführer in der Defensive jedoch immer wieder Tempogegenstöße der Gegner zu. Bei zwei dieser Angriffe war für Keeper Jacob Lübke nichts zu halten und so gingen die Hartenholmer erstmals in dieser Saison mit einem zwei Tore Rückstand in die Kabine. Ohne die verletzten Arne Westphal und Sven Günther sowie dem erschreckend schwachen Auftreten des Spitzenreiters, schien die erste Saison- niederlage, zumindest für die Henstedter, bereits beschlos- sene Sache. Nach der Pause sollte sich dies aber ändern. Trainer Torsten Stürwohld schien in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben und Hartenholm betrat mit verändertem Gesicht das Feld. Von Beginn an aggressiv drückten sie die Henstedter weit in die eigene Hälfte. In nur fünf Minuten Powerplay überrannte Hartenholm die Henstedter Abwehr regelrecht und Marc Oldenburg (55.), Björn Johannsson (56.), Tim Ollenschläger (58.) und erneut Björn (60.) drehten die Partie. Der Gastgeber brauchte lange sich von diesem Schock zu erholen und lief fortan vergebens auf das Harten- holmer Tor Sturm. Julian Stührk (81.) und erneut Björn Johannsson (83.) werteten das Ergebnis weiter auf. Schiedsrichter der Partie: Martin Feddersen (TV Trappenkamp) Spielbericht: MTV Henstedt I – TuS Hartenholm l 2:6 (0:1)

7 Tor Abwehr Mittelfeld Sturm Jacob Lübke Marcel Scurla Tim Kowalewski Timm Steenbuck Christoph Gätjens Nils Beran Timo Oppermann Robert Kuberka Thilo Quinting Björn Johannsson Tim Ollenschläger Arne Westphal Marc Oldenburg P.Petersen-Lund Thomas Schulz Sven Günther Christian Schatz Richard Strauß

8 Die Top10-Goalgetter der 2. Herren: 1.Thorben Schwede6 Treffer 2. Jan Wirsching6 Treffer 3. Dennis Friedrich5 Treffer 4. P. Petersen-Lund4 Treffer 5. Phillipp Kribbe4 Treffer 6.Thomas Schulz4 Treffer 7.Tim Steenbuck4 Treffer 8.Tim Ollenschläger3 Treffer 9.Julian Stührk3 Treffer 10.Dirk Looft3 Treffer

9 Tor Abwehr Mittelfeld Sturm Rüdiger Lübke Marcel Scurla Dirk Walther Helge Prigge Arne Möckelmann Max Trespe Dennis Voss Sebastian Rickert Phillipp Kribbe Dennis Friedrich Julian Stührk Seyfir Akyol Jan Scheibner Patrick Barkowsky Thorben Schwede Dirk Looft Jan Wirsching Marcel Renn

10 Die Top10-Goalgetter der 1. Herren: 1. Tim Ollenschläger15 Treffer 2. Robert Kuberka13 Treffer 3.Björn Johannsson11 Treffer 4.Arne Westphal10Treffer 5.Marc Oldenburg7 Treffer 6. Thomas Schulz4 Treffer 7.Julian Stührk4 Treffer 8.Sven Günther3 Treffer 9.Thilo Quinting3 Treffer 10.Christoph Gätjens3 Treffer

11 Mannschaftsaufstellung: Jacob Lübke – Robert Kuberka, Nils Beran, Tim Kowalewski – Christoph Gätjens, Thilo Quinting, Arne Westphal (75. Patrick Petersen-Lund), Sven Günther (62. Thomas Schulz), Björn Johannsson– Marc Oldenburg, Tim Ollenschläger Besondere Vorkommnisse: Gelb/rot: Jörg Dubulskis (85.) Im Spitzenspiel der Fußball- Kreisklasse A hatte Tabellen- führer TuS Hartenholm den SV Weede zu Gast. Der SVW, mit anfänglichen Schwierig- keiten in der Kreisklasse A gestartet, konnte sich im Laufe der bisherigen Saison zusehends steigern und trat am 15. Spieltag als Tabellen- zweiter in Hartenholm an. Tim Ollenschläger schoss Hartenholm in einem rassigen Spiel bereits nach nur 34 Sekunden mit 1:0 in Führung. Danach flachte das Spiel jedoch ab. Dem Gastgeber war anzusehen, dass dem einen oder anderen Akteur der vorherige Mannschaftsabend noch tief in den Beinen steckte. In der Folge gelang den Weedern mit einem Sonntagsschuss in der 16. Minute der Ausgleich und später sogar, dank der Mithilfe der Hartenholmer Hintermann- schaft, die 2:1-Führung (32.), die bis zur Pause Bestand haben sollte. Nach dem Wechsel zog Hartenholm das Tempo deutlich an und erarbeitete sich gegen die kompakt in der Defensive stehenden Weeder gute Torchancen. Tim Kowalewski gelang in der 63. Minute das verdiente 2:2. Hartenholm drängte weiter auf den Führungstreffer, ließ aber auch gute Chancen ungenutzt. In der 85. Minute entschied Schiedsrichter Schwarze (Borussia Segeberg) auf Elfmeter für Hartenholm nach vorherigem Foul an Thomas Schulz. Robert Kuberka scheiterte jedoch an Weedes Torwart Jörg Dubulskis. Beim Nachschussversuch wurde Kuberka selbst gefoult. Ent- scheidung: erneut Strafstoß. Nachdem SVW-Keeper Dubulskis mit Ampelkarte vorzeitig seinen Platz räumen musste, behielt Kuberka im zweiten Anlauf die Nerven und traf zum wichtigen 3:2. Schiedsrichter der Partie: Joachim Schwarze (Borussia Segeberg) Spielbericht: TuS Hartenholm I – SV Weede I 3:2 (1:2)

12 Restspielplan Hinserie der I. und II. Herren


Herunterladen ppt "FÖRDERKREIS FUßBALL www.tushartenholm.de. 14:00TuS Hartenholm I – Kaltenkirchener TS II."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen