Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Willkommen beim Infoabend! Fritzi Wild Dipl. Lauftherapeutin 2007 ich lache laufend – ich laufe lachend.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Willkommen beim Infoabend! Fritzi Wild Dipl. Lauftherapeutin 2007 ich lache laufend – ich laufe lachend."—  Präsentation transkript:

1 Willkommen beim Infoabend! Fritzi Wild Dipl. Lauftherapeutin 2007 ich lache laufend – ich laufe lachend

2 Themen Vorstellung Was ist Lauftherapie Drei Säulen der Lauftherapie Laufen als Therapieform Standardlaufprogramm / Laufplan / Triple - L Ausbildung im DLZ Motivation / Langsamkeit Entspannung / Visualisierung Termine ich lache laufend – ich laufe lachend

3 Vorstellung Triple - l

4 Was ist Lauftherapie? Der Gründer der Lauftherapie in Deutschland ist Alexander Weber, geb. 1937, Prof. Dr., Pädagoge und Dipl. Psychologe Der bekannte Laufprofessor gründete 1988 das Deutsche Lauftherapiezentrum e.V. (DLZ) mit Sitz in Bad Lippspringe Sein Credo: Hilf dir selbst: Laufe Lauftherapie beruht auf einfachen Annahmen Der Mensch ist ein Bewegungstier (Mensch = Lauftier J.H. Reichholf, 1990) Hilf dir selbst: Laufe, A.Weber, 1999 ich lache laufend – ich laufe lachend

5 Lauftherapie ist eine [unspezifische Ganzheitstherapie] für Störungen im organischen und psychischen Bereich, die sowohl präventiv als auch therapeutisch eingesetzt werden kann. Lauftherapie ist ein unspezifischer, ganzheitlicher Weg zur Prophylaxe und Behandlung von Beeinträchtigungen im physischen und psychischen Bereich Lauftherapie beruht auf einfachen Annahmen Der Mensch ist Seele und Körper. Laufen erfasst das ganze System Mensch. Körper und Seele beeinflussen sich gegenseitig! ich lache laufend – ich laufe lachend Was ist Lauftherapie? Hilf dir selbst: Laufe, A.Weber, 1999

6 Was ist Lauftherapie? Wenn Bewegung die beste Medizin ist, dann ist die Lauftherapie das Medikament des neuen Jahrhunderts für fast alle. Die LauftherapeutIn arbeitet mit dem Arzt zusammen - Arztinformation - wenn die Lauftherapien als gezielte Massnahme dient der Arzt kann die Massnahme auch ausdrücklich rezeptieren Allen Kursteilnehmerinnen empfehle ich eine ärztliche Untersuchung. Der DLZ-Laufplan dient als Information für den Arzt Lauftherapie richtig verstanden ist Hilfe zur Selbsthilfe Arztinformatione Laufen auf Rezept, DLZ Hilf dir selbst: Laufe, A.Weber, 1999 ich lache laufend – ich laufe lachend

7 1. Bewegung: Gehen - Walken - Laufen Laufen ohne zu schnaufen Ziel: 30 Minuten am Stück laufen/walken 2. Leitung: Information - Fragen - Motivation Anamnese – Stressinventar (vorher – nachher) Borgskala - Laktatmessung 3. Gruppe: Prozesse - Unterstützung - Team Motivation Ziel: informelle Gruppenbildung Die drei Säulen der Lauftherapie? ich lache laufend – ich laufe lachend

8 Die drei Säulen der Lauftherapie? Die Lauftherapie versucht den Mensch als Ganzes zu sehen, auch in Verbindung mit seiner Lebensgeschichte, nicht nur seine momentanen Beschwerden. Das Ziel einer Lauftherapie ist die Motivation weiter zu laufen z.B. in informellen Laufgruppen Gruppendynamik hat eine hohe Bedeutung im - Paderborner Modell -. Gelingt die Lauftherapie ist die Gruppe entscheidend mit beteiligt. Hilf dir selbst: Laufe, A.Weber, 1999 ich lache laufend – ich laufe lachend

9 Laufen als Therapieform Das Laufen in Therapieform hat sich bisher bei folgenden Beschwerden als erfolgreich bewiesen Vitalitätsschwäche / Müdigkeit Nervosität / Unruhe / Schlafprobleme leichtere Form von Angst und Depressionen Fettstoffwechselprobleme bestimmte Formen von Kopfschmerzen / Migräne mangelndes Selbstwertgefühl, geringe Selbstachtung gestörtes seelisches Gleichgewicht andere Stressformen ich lache laufend – ich laufe lachend

10 Die meisten Frauen kommen zwischen 45 und 60 Jahren in die Wechseljahre. Ein Drittel der Frauen hat keine Beschwerden, ein Drittel hat leichte Beschwerden und ein Drittel hat starke Beschwerden. Hitzewallungen / Schweißausbrüche dadurch bedingte Schlafstörungen damit einhergehende Schwindel und Herzklopfen Verstärktes Schwitzen Als Folge dieser Probleme Müde Abgespannt Reizbar Unkonzentriert Antriebsschwach Hier möchte ich auf den Themenabend Wechseljahre Wohlgefühl von Frau Dr. Maria J. Beckermann hinweisen. Termin siehe hierzu im Internet: Laufen als Therapieform ich lache laufend – ich laufe lachend

11 DLZ Standard Laufprogramm WocheLaufen / Gehen (Zeitanteile) 2-3 mal wöchentlich reine Laufzeit Minuten 1 1 Min. Laufen / 2 Min. Gehen (7 mal wiederholen) Min. Laufen / 1 Min. Gehen (10 mal wiederholen) Min. Laufen / 1 Min. Gehen (7 mal wiederholen) Min. Laufen / 1 Min. Gehen (5 mal wiederholen) Min. Laufen / 1 Min. Gehen (4 mal wiederholen) Min. Laufen / 1 Min. Gehen (3 mal wiederholen), anschließend 2 Min. Laufen / 1 Min. Gehen Min. Laufen / 1 Min. Gehen (3 mal wiederholen) Min. Laufen / Min. Gehen (2 mal wiederholen), anschließend 3 Min. Laufen / 1 Min. Gehen Min. Laufen / 1 Min. Gehen (2 mal wiederholen) Min. ununterbrochenes Laufen / 3 Min. Gehen Min. Laufen / 1 Min. Gehen (2 mal wiederholen) Minuten ununterbrochenes Laufen 30 ich lache laufend – ich laufe lachend

12 Tages - Laufplan Beispiel Tag Σ=37 Min.

13 3 Monatsplan Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag 1 / 11 / 22 / 12 / 23 / 13 / 24 / 14 / 25 / 15 / 26 / 16 / 2 1-Laufen 2-Laufen 3-Laufen 2-Laufen3-Laufen 2-Gehen 3-Gehen2-Gehen1-Gehen2-Gehen 1-Laufen2-Laufen 3-Laufen 10-Laufen6-Laufen7-Laufen6-Laufen20-Laufen 2-Gehen3-Gehen 2-Gehen 3-Gehen2-Gehen3-Gehen 5-Gehen 1-Laufen2-Laufen 4-Laufen 5-Laufen6-Laufen10-Laufen12-Laufen15-Laufen 5-Laufen 2-Gehen3-Gehen 2-Laufen3-Laufen 5-Laufen7-Laufen10-Laufen12-Laufen3-Laufen6-Laufen4-Laufen8-Laufen 3-Gehen4-Gehen 3-Gehen 2-Gehen 2-Laufen 3-Laufen4-Laufen3-Laufen 4-Laufen 3-Laufen 5-Laufen 3-Gehen 4-Gehen3-Gehen2-Gehen 1-Laufen2-Laufen 3-Laufen2-Laufen 2-Gehen3-Gehen 2-Gehen 1-Laufen 2-Laufen 2-Gehen 1-Laufen Σ-Laufen Σ-Gehen Σ-Zeit Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag Woche/ Tag 7 / 17 / 28 / 18 / 29 / 19 / 210 / 110 / 211 / 111 / 212 / 112 / 2 5-Laufen 10-Laufen5-Laufen10-Laufen5-Laufen 10-Laufen5-Laufen10-Laufen 2-Gehen 3-Gehen2-Gehen4-Gehen2-Gehen 3-Gehen2-Gehen3-Gehen 15-Laufen10-Laufen15-Laufen20-Laufen15-Laufen30-Laufen 25-Laufen35-Laufen40-Laufen45-Laufen 5-Gehen3-Gehen 5-Gehen3-Gehen5-Gehen 3-Gehen5-Gehen3-Gehen5-Gehen3-Gehen 15-Laufen 20-Laufen10-Laufen25-Laufen10-Laufen 15-Laufen20-Laufen10-Laufen15-Laufen5-Laufen 4-Gehen 5-Gehen3-Gehen5-Gehen 3-Gehen 5-Laufen10-Laufen5-Laufen 10-Laufen5-Laufen 3-Gehen 5-Laufen Σ-Laufen Σ-Gehen Σ-Zeit

14 Laufplan Einheiten

15 Laufplan Zeit 4:43 2:28 7:11

16 Laufplan Einheiten

17 Laufplan Zeit 10:10 1:48 11:58

18 Gesamtzeiten

19 Themen Vorstellung Lauftherapie Drei Säulen der Lauftherapie Laufen als Therapieform Standardlaufprogramm / Laufplan / Triple - L Ausbildung im DLZ Motivation / Langsamkeit Entspannung / Visualisierung ich lache laufend – ich laufe lachend

20 Ausbildung im DLZ Die Ausbildung als Lauftherapeutin geht über 14 Wochenenden und umfasst einen ganzen Katalog unterschiedlicher Fächer. Dazu gehören Stressbewältigung, Motivation und Kommunikation in den Fächern Psychologie und Pädagogik. Wissen über Knochen, Sehnen, Bänder, Muskelarbeit und Bindegewebe sowie Laufökonomie werden durch die Fächer Orthopädie, Physiologie, Physiotherapie und Trainingslehre vermittelt. Ernährungslehre, Entspannungsformen, Laufausrüstung und Marketing runden das Wissen effektiv ab. Mindestens 5 mal wird in Lauftherapiekursen hospitiert! Beratung zu Laufschuh und Pulsuhr werden erlernt. ich lache laufend – ich laufe lachend

21 Motivation / Langsamkeit g a n z l a n g s a m L a u f e n konsequent durchhalten lustvoll lachend langsam laufen wenn jemand sagt: so langsam läuft ja nicht mal meine Oma g a n z l a n g s a m w e i t e r L a u f e n auch, wenn Ihnen jemand entgegen kommt oder sie überholt g a n z l a n g s a m w e i t e r L a u f e n ich lache laufend – ich laufe lachend

22 Motivation / Langsamkeit Pape, Detlef Dr.; gesund und vital; Deutscher Ärzte-Verlag; 2001

23 Termine Lauftherapie Beginn der Lauftherapie: (Vorschläge) 1.Ab [monat] 2.An [tage (zwei mal die Woche)] einmal in eigener Regie 3.Um [uhrzeit (zwischen 9 bis 20 Uhr)] 4.In Auweiler / Blücherpark / Jahnwiesen

24 Termine 2007 Herbst geführt DiNachmittags / Abends MiFrüh / Nachmittags DoNachmittag / Abends Fr Früh/Nachmittags In eigener Regie Sa So Mo A A S ich lache laufend – ich laufe lachend

25 Termine Morgens (Früh) 7-11 (Startzeit-Endezeit) Nachmittags13-15 Abends17-19 Zeiten für 3 Kurse (Beispiel): Di Mi 8-9 Do Fr ich lache laufend – ich laufe lachend 3 3


Herunterladen ppt "Willkommen beim Infoabend! Fritzi Wild Dipl. Lauftherapeutin 2007 ich lache laufend – ich laufe lachend."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen