Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Praxisorientierte Studienangebote CAH. Themen 1.Die CAH stellt sich vor 2.Praxisorientierte Studiengänge 3.Entwicklung der Kompetenzen 4.Pferdemanagement.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Praxisorientierte Studienangebote CAH. Themen 1.Die CAH stellt sich vor 2.Praxisorientierte Studiengänge 3.Entwicklung der Kompetenzen 4.Pferdemanagement."—  Präsentation transkript:

1 Praxisorientierte Studienangebote CAH

2 Themen 1.Die CAH stellt sich vor 2.Praxisorientierte Studiengänge 3.Entwicklung der Kompetenzen 4.Pferdemanagement 5.Agrarische Unternehmerschaft 6.Entwicklung Unternehmerschaft 7.Vergleich Deutschland/Niederlande 8.Internationale Betriebswirtschaft 9.Abschluss

3 Die CAH stellt sich vor! Vorlesung: -Erik Hassink, Koordinator Agrar Unternehmerschaft -Marja Teekens, Koordinator Studiengang Pferdemanagement -Lara Becker -Marijn Schreurs -Rob de Vries -Marleen Westert -Martin Fransen

4 Die CAH stellt sich vor! Die Niederlande

5 Die CAH stellt sich vor! StudiengangNeue Studenten 11/12 Agrarische Unternehmerschaft75 Betriebswirtschaft91 Pferdemanagement72 Nutztierhaltung65 Tier & Gesundheit47 Garten- und Ackerbau22 International Food Business21

6 Praxisorientiert

7 Entwicklung der Kompetenzen

8 Pferdemanagement Lara Becker

9 Inhalt Dauer und Aufbau des Studiums Pferdemanagement Voraussetzungen Sprachkurse Praktika und Exkursionen Abschluss Möglichkeiten im Berufsleben Das Leben in den Niederlanden

10 Dauer und Aufbau des Studiums Dauer: 4 Jahre ( 8 Semester) Regelstudienzeit) Abschluss: Bachelor of Agribusiness and Management Semester an der Hochschule: 70% BWL ; 30 % Pferdewissenschaften Praktikum: nach dem 2. Semester Auslandspraktikum: nach dem 4. Semester 7.&8. Semester: 2 Minoren + Praktikum + Bachelorarbeit

11 Voraussetzungen Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife Affinität zum Reitsport Spaß am Planen, Organisieren und Durchführen von Projekten

12 Sprachkurse 3 –wöchiger Sprachkurs zu Beginn des Studiums Niederländisch- Kurse während der ersten 2 Semester

13 Praktika und Exkursionen Nach dem 2. Semester: 6- wöchiges Praktikum in einem Pferdebetrieb Nach dem 4. Semester: Auslandspraktikum 7./8. Semester: halbjährliches Praktikum Verschiedene Exkursionen während der Vorlesungszeit Landgestüt Warendorf, DOKR, Hengstkörungen etc.

14 Abschluss Bachelor Abschluss Propedeuse (Vordiplom) Finish (Gesamtes Studium): – 240 Punkte

15 Möglichkeiten im Berufsleben Selbständiger Unternehmer Versicherungsexperte Mitarbeiter von Turnierorganisationen, Turnierställen, Deckstationen etc. Fachjournalist Accountmanager

16 Das Leben in den Niederlanden Campus der CAH (Wohngemeinschaften) Verschiedene Freizeitmöglichkeiten in Dronten Studentenvereinigungen Hochschuleigener Stall Pensionsstall in unmittelbarer Nähe

17 Agrarische Unternehmerschaft -Praxisorientierter Studiengang -wertvolles Netzwerk zwischen Hochschule, Student und Unternehmer -Entwicklung eines Zentrums für Unternehmerschaft -Enge Zusammenarbeit mit der LTO (DBV) und NAJK (BDL) -Anerkannte Argrarhochschule -Studenten mit agrarischem Hintergrund

18 Wer bin ich? Marijn Schreurs aus Winterswijk Student im 3. Jahr Agrarische Unternehmerschaft Milchviehbetrieb mit 170 Milchkühen

19 Praxisbezug Wissen Bewustsein Studentenprofil Agrarische Unternehmerschaft

20 Kreativität der CAH Studenten - Initiativen von Studenten werden anerkannt, belohnt und gefördert

21 Praxisbezug -Innerhalb von 10 Jahren 30% weniger landwirtschaftliche Betriebe, -allerdings 300% mehr Studenten im Studiengang Agrarische Unternehmerschaft -Internationale Inhalte werden in das Studium eingebracht -Die Verknüpfung mit der deutschen Wirtschaft ist für uns logisch

22 Warum ein Studium an der CAH? -Agrar. Ausbildung in den Niederlanden international angesehen -Verbindung von Wirtschaftsstudium und agrar. Studium gibt es so nur an der CAH -Persönliche Athmosphäre -Hoher Praxisbezug -Viele Dozenten sind nebenberuflich Unternehmer

23 -Klassenprinzip -Dozenten sind immer verfügbar -Einbeziehung in Unterrichtsgeschehen durch Dozent -Wöchentliches Praktikum -Keine Semester sondern Schuljahre -Alle 5 Wochen Examenwoche -Einstiegstest Unterschiede zu Deutschland

24 Internationale Betriebswirtschaft -Vorbereitung auf den internationalen Arbeitsmarkt -einen theoretischen Auftrag praktisch lösen Produktionskosten und kulturelle Unterschiede im Betrieb

25

26

27

28

29 Besuch Staatssekretär Bleeker

30 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Alle Informationen rund ums Studium an der CAH Dronten finden Sie auch unter


Herunterladen ppt "Praxisorientierte Studienangebote CAH. Themen 1.Die CAH stellt sich vor 2.Praxisorientierte Studiengänge 3.Entwicklung der Kompetenzen 4.Pferdemanagement."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen