Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Setzt die Gefangenen frei !. Inhalt: Was geschah Welche Auswirkungen hat das Mögliche Wege aus der Sackgasse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Setzt die Gefangenen frei !. Inhalt: Was geschah Welche Auswirkungen hat das Mögliche Wege aus der Sackgasse."—  Präsentation transkript:

1 Setzt die Gefangenen frei !

2 Inhalt: Was geschah Welche Auswirkungen hat das Mögliche Wege aus der Sackgasse

3 Wie alles anfing...

4 Das Spiel mit dem Feuer

5 Der Keller

6 Und langsam zieht sich die Schlinge zu

7 Der Kraftakt

8 Wer bin ich wirklich ?

9 Jetzt reicht´s !

10 Vorsicht Nebenwirkungen: Kein Draht zu Gott Überzogenes Selbstbild Die Bildergalerie Sorry, ich kann deinen Schmerz nicht fühlen Das versteinerte Herz emotional verkümmert Vertrauensbruch falsches Frauenbild verkümmerte Moralvorstellung falsches Verständnis von Sexualität Demut...was ist das? Lüge

11 Pause

12

13 Healing rain is fallin down I´m not afraid Let it rain Open the floodgates of heaven Heilender Regen fällt auf uns Ich hab´keine Angst Lass es regnen Öffne die Schleusen des Himmels

14 Sackgasse

15 Verschiedene Richtungen

16 Trinken aus der richtigen Quelle

17 Das Glashaus

18 Der Gang an´s Kreuz

19 Der zertretene Kopf der Schlange

20 Radikale Amputation...und was sonst noch nötig ist

21 Wellen

22 Der Siegelring

23 Verheißungen Ich will euch wieder segnen Im 2.Regierungsjahr des Königs David, am 24.Tag des 9.Monats (!), empfing Haggai eine weitere Botschaft vom Herrn: So spricht der Herr, der allmächtige Gott: Bitte die Priester um eine Weisung. Frage sie: Wenn ein Mann in seinem Gewand ein Stück Fleisch dass dem Herrn geweiht ist, bei sich trägt und mit dem Gewand Brot oder etwas Gekochtes, Wein, Öl Oder ein anderes Nahrungsmittel berührt – wird dieses dann ebenfalls heilig? Haggai fragte die Priester und bekam zur Antwort: Nein. Dann fragte er weiter: Wenn aber jemand durch die Berührung mit einer Leiche unrein wurde und dann Eines dieser Nahrungsmittel berührt – wird in diesem Fall das Berührte genauso unrein? Die Priester antworteten: JA. Da sagte Haggai: So spricht der Herr: Genau so steht es auch mit euch! Ihr seid für mich wie ein fremdes Volk. Alles was ihr tut, alle Opfer, die ihr mir darbringt, sind in meinen Augen unrein! Doch von heute an sollt ihr den Blick nach vorne in die Zukunft richten. Bevor ihr begonnen habt die Mauern meines Tempels wieder aufzubauen, wolltet ihr von einem Feld zwanzig Sack Getreide ernten, Aber es wurden nur zehn. Ein Weinberg sollte fünfzig Krüge Wein bringen, aber schließlich waren es nur zwanzig. Ich schickte euch Hagel, ließ euer Getreide verdorren und verschimmeln und eure Mühe war vergeblich. Trotzdem seid ihr Nicht zu mir, eurem Herrn, zurückgekommen. Doch heute, am 24.Tag des 9.Monats (!) wurde das Fundament für meinen Tempel fertig. Ab jetzt dürft ihr hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Liegt nicht euer Saatgut noch in den Vorratsspeichern? Haben eure Weinberge, eure Feigen-, Grantapfel- und Olivenbäume noch keine Erträge gebracht? Von heute an will ich euch und euer Land wieder segnen. Am selben Tag empfing Haggai noch eine 2.Botschaft vom Herrn: Sag zu Serubbabel, dem königlichen Bevollmächtigten für die persische Provinz Judäa: Ich werde den Himmel und die Erde erschüttern. Die Throne der Könige stoße ich um und breche die Macht der Völker. Ich stürze die Streitwagen mitsamt ihren Wagenlenkern um, zu Boden sinken Pferde und Reiter und ein Soldat sticht den anderen nieder. An jenem Tag mache ich dich, Serubbabel, Sohn Schealtiels, zu meinem Bevollmächtigten. Du bist für mich wie mein Siegelring, denn ich habe dich erwählt. Darauf gebe ich, der Herr, der allmächtige Gott, mein Wort! (Haggai 2, 10 – 23)

24 Wie bleibe ich dran?

25 Help is on the way VERSE 1 Menschen sagen dass die Zeit Wunden heilt Aber du weißt dass die nicht das fühlen was du gerade fühlst. Die Zeiten sind hart aber Gott ist gut, Er hat dich nie verlassen und wird es niemals tun ER sieht deine Tränen, ER kämpft deine Kämpfe. CHORUS Halte durch, Hilfe ist unterwegs, Er sagt, er wird nie von dir weichen noch dich verlassen. Stehe fest, Hilfe ist unterwegs Help is on the way Er sagt, er wird dir helfen Strecke dich aus und ergreife seine Hand. VERSE 2 Er kennt dein Herz, er richtet dich auf Er ist immer so nah an dir dass er jedes Wort genau versteht. Wenn du schwacht bist…sagt er: Ich habe noch so viel mehr für dich Sein Arm ist lang genug um dich zu erreichen wo immer du bist. Er sieht deine Tränen ER kämpft deine Kämpfe CHORUS 2x Hilfe ist unterwegs 10x VERSE 1 People say that time will heal but you know, they just don't feel what you feel Times are hard but God is so good He's never failed you, and He said He never would He see's your tears He fights your fears CHORUS Hold on, help is on the way He said he'd never leave you or forsake you Stay strong Help is on the way He'd said he'd help you Just reach out and take his hand VERSE 2 He knows your heart, He lifts your head He's always close enough to hear every word you said When you're weak, He said He's so much more His arm is long enough to reach you where you are He see's your tears He fights your fears CHORUS 2x Help is on the way 10x


Herunterladen ppt "Setzt die Gefangenen frei !. Inhalt: Was geschah Welche Auswirkungen hat das Mögliche Wege aus der Sackgasse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen