Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© DVS System Software GmbH & Co KG Förderverein Papierzentrum Gernsbach 20.09. – 21.09.2011 DVSERP Dirk Verborg DVS System Software GmbH & Co. KG Teil.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© DVS System Software GmbH & Co KG Förderverein Papierzentrum Gernsbach 20.09. – 21.09.2011 DVSERP Dirk Verborg DVS System Software GmbH & Co. KG Teil."—  Präsentation transkript:

1 © DVS System Software GmbH & Co KG Förderverein Papierzentrum Gernsbach – DVSERP Dirk Verborg DVS System Software GmbH & Co. KG Teil I DVSERP

2 © DVS System Software GmbH & Co KG 2 DVS System Software GmbH & Co.KG Herr Dirk Verborg Herr Hans-Jürgen Becker Papierzentrum Gernsbach Herr Holger Burkert Cutecco Herr Walter Hengeler Verpackungsberatung Herr Ruedi Lang

3 © DVS System Software GmbH & Co KG 3 Themen 10:00 – 11:00 Uhr Herr Verborg: Begrüßung, Zeitplan der Veranstaltung und Vorstellung DVSERP 11:00 – 11:30 Uhr Herr Burkert: Vorstellung Papierzentrum Gernsbach Herr Burkert: Sichere und schönere Verpackung – was der Karton/Wellpappe alles leistet 11:40 – 12:00 Uhr Herr Hengeler: Was gibt es Neues an Plottern / Large Format Printing 12:00 – 13:15 UhrPause 13:15 – 14:15 Uhr Herr Lang: Besser entscheiden bei Material- und Konstruktionswahl 14:15 – 15:20 Uhr Herr Becker: Unterstützung der Verpackungsentwicklung mit DVSPACK 15:20 – 15:40 UhrKaffeepause 15:40 – 16:40 Uhr Herr Verborg: Vorstellung neuer DVS-Module

4 © DVS System Software GmbH & Co KG Spezialisiert auf Software für Druckereien Faltschachteln Wellpappverarbeitung Displays Etikettendruck im Bogenoffset und Rollen Gegründet 1985 Spezialisierung auf die Integration von Technischer Optimierungssoftware Kaufmännischer prozessorientierter Software Unterstützender Systeme für die Prozess-Planung Software für die Qualitätssicherung Arbeit im Netzwerk mit Partnern Die Systemsoftware Die technische Prozessoptimierung Die Integration für B2B E-Commerce-Lösungen 4 Vorstellung

5 © DVS System Software GmbH & Co KG 5 Thesen zur Diskussion Harter Wettbewerb am Markt Es fressen nicht mehr die Großen die Kleinen Es fressen die Schnellen die Langsamen Die Rationalisierung in der Technik ist weitgehen durchgeführt Offensichtlicher Personal-Speck in Produktion und Verwaltung ist weitestgehend abgebaut Aber was ist mit der Effizienz und der Fehlerfreiheit der Abläufe? Können Prozessorientierung und Vernetzung - höhere Flexibilität - kürzere Antwortzeiten - geringere Kosten - weniger Fehler - mehr Gewinn erbringen ???

6 © DVS System Software GmbH & Co KG 6 Standardisierung Wenn 80% bis 90% der Anfragen nicht zum Auftrag werden: Wer bezahlt eigentlich den erforderlichen Aufwand ? Mit 30% Aufwand lassen sich 70% der Aufgaben standardisieren und auf den Rechner verlegen. Dabei gilt im Angebotsstadium: Lieber ungenau richtig als genau falsch Nur so erhält der Fachmann die notwendige Zeit, sich wirklich um die schwierigen Dinge zu kümmern.

7 © DVS System Software GmbH & Co KG 7 Prozessorientierung im Verpackungsunternehmen bedeutet: Prozessorientierung im Hinblick auf die technischen Abläufe Die Konstruktion eines Produktes muss nicht nur eine gesicherte eigene Funktionalität besitzen, sondern von vornherein alle technischen und wirtschaftlichen Erfordernisse berücksichtigen im gesamten eigenen Herstellungs-, im gesamten logistischen- und im gesamten Verarbeitungsprozess beim Kunden

8 © DVS System Software GmbH & Co KG 8 Prozessorientierung im Verpackungsunternehmen bedeutet: Prozessorientierung im Hinblick auf die administrativen Abläufe Die Daten eines Produktes müssen dort, wo sie entstehen, nicht nur die Belange der eigenen Abteilung erfüllen, sondern von vornherein funktions- und bereichsübergreifende Informationen erhalten, die nachträglichen zeitintensiven und fehlerbelasteten Klärungs- und Abstimmungsbedarf überflüssig machen.

9 © DVS System Software GmbH & Co KG 9 Prozessorientierung im Verpackungsunternehmen bedeutet: Der erste Schritt in einer Prozesskette muss ein richtiger Schritt in Hinblick auf alle folgenden Abläufe sein. Prozesse müssen konsequent vom Ende her bedacht werden. Sonst muss man kostenintensive Maßnahmen am Produkt statt kostensparende Maßnahmen im Prozess durchführen.

10 © DVS System Software GmbH & Co KG 10 Vernetzung im Verpackungsunternehmen bedeutet: Vernetzung nach innen – electronic Workflow Jeder Mitarbeiter erhält / holt eigenständig aus dem System alle für seine Arbeit notwendigen Informationen. Vollständig – richtig – rechtzeitig Automatisch wo es sinnvoll ist

11 © DVS System Software GmbH & Co KG 11 Vernetzung im Verpackungsunternehmen bedeutet: Vernetzung nach außen – B2B – E-Commerce Jeder berechtigte Kunde und Lieferant erhält / holt eigenständig aus dem System alle für seine Arbeit und Planung notwendigen Informationen. Vollständig – richtig – rechtzeitig Automatisch wo es sinnvoll ist

12 © DVS System Software GmbH & Co KG 12 Die Anforderung: Die Abläufe in Verwaltung und Technik sind einfacher schneller sicherer übersichtlicher und absolut integrativ (Datenerfassung darf nur ein einziges Mal stattfinden)

13 © DVS System Software GmbH & Co KG 13 DVSERP – die verschiedenen Module DVSPACK / DVSOPT DVSEXP Datenexplorer DVSBDE Betriebsdaten- erfassung DVSKALK Angebots- und Auftrags- Kalkulation DVSHF Halbfabrikate- verwaltung Auswertungen Statistiken CAD / 3D DVSRW Rohwaren- wirtschaft DVSCRV Chargenver- folgung Schnittstellen SAP, DATEV, Soft- M, CARAT, UPS, DelisPrint … DVSQIC Kunden- Informations- System DVSPPS Produktions- planung DVSFW Fertigwaren und Lagerplatz- verwaltung DVSAdmin Applikations- Designer DVSQS Qualitäts- sicherung Crystal-Report PDF-Mailer …

14 © DVS System Software GmbH & Co KG 14 DVSQIC – Kundeninformations-System Telefonanbindung (TAPI-Schnittstelle) Interne Nachrichtensteuerung Externe Nachrichtensteuerung (Outlook, Tobit, Lotus Notes) Archivierung aller relevanten Dokumente Anbindung an Dokumenten-Management-System (Tamara) Notizverwaltung Aufgabenverwaltung Kalenderfunktion Synchronisation mit Smartphones / Tablet-PC Komplette Informationsanzeige aller relevanten Prozesse von Kunden und Lieferanten

15 © DVS System Software GmbH & Co KG 15 DVSEXP – die Datenverwaltungszentrale Verwaltung sämtlicher Stammdaten Zeichnungs- / Werkzeug- und Musterverwaltung Zeichnungs- und Artikelstrukturdesign Zusammendruckbogen und Produktionsstrukturdesign Projektanfrage / Angebots- und Auftragsverwaltung Bestellwesen Versandauftrag und Lieferschein Fakturierung Anbindung externer Datenbanken (z.B. FIBU)

16 © DVS System Software GmbH & Co KG 16 DVSKALK – das Kalkulationsmodul flexible Maskengestaltung flexible Fertigungs- / Material- und Zuschlagsberechnung flexible Formelgestaltung Kalkulation von einteiligen oder mehrteiligen Produkten Deckungsbeitrags- / Preisanalyse in wenigen Schritten zum Angebot… Erstellung Einzelnutzen und Bogen Kalkulieren Ergebnisanzeige Angebotsformular

17 © DVS System Software GmbH & Co KG 17 DVSRW – die Rohwarenwirtschaft Bestellsystem inkl. Anfrage, Bestellung und Bestellvorschlag Buchung von Rohwaren mit Erstellung von Palettenfahnen Automatische Buchung durch papiNET Automatische Reservierung von Materialien Retourenbuchung und Sperrung von Waren Entnahmebuchungen direkt an der Maschine Übersichten über alle Materialien, Bestände, Lagerplätze etc.

18 © DVS System Software GmbH & Co KG 18 DVSPPS – die Produktionsplanung Arbeitsvorbereitung Splitten von Aufträgen und Arbeitsfolgen Schichtplanverwaltung Elektronische Plantafel Übersichten Tagesbelegungen, Kostenstellenauslastung etc. Auftragsverfolgung

19 © DVS System Software GmbH & Co KG 19 DVSBDE – die Betriebsdatenerfassung Erfassung über einfach gestaltete Oberfläche (Touchscreen) Personalzeiterfassung Erfassung von Auftragszeiten (Einrichtungen / Produktion) Erfassung von Gutmengen und Ausschussmengen Erfassung von Hilfszeiten Erfassung von Störungen Generelle Übersicht über alle Jobs an allen Maschinen

20 © DVS System Software GmbH & Co KG 20 DVSCRV – Chargenverfolgung / Traceability Ziel: Möglichst effiziente + einfache Umsetzung der Anforderungen Chargenverfolgung bis auf Umverpackungsebene Ermöglicht eine integrierte Rohwarenzuordnung Buchung von Halbfertigwaren(HF) und Fertigwaren(FW) Dokumentiert den Fertigungsfortschritt Erfassung über einfach gestaltete Oberfläche (Touchscreen) Automatische Ermittlung der Dateninhalte über Barcodes Palettenzettel für Halbfertigwaren Erstellung von Kartonvorklebern

21 © DVS System Software GmbH & Co KG 21 DVSFW – die Fertigwarenwirtschaft Integrierte Lagerplatzverwaltung für Hochregallager Verwaltung verschiedener Lagerorte Fahrbefehle für Staplerfahrer Erstellung verschiedener Palettenfahnen (bezogen auf Kunden) Sperrung von Fertigwaren (separates Sperrwarenlager) Vorbereitung der Lieferung mit Versandauftrag Lieferscheinerstellung per Scanner Fakturierung (offene Lieferscheine und Sonderkosten) Erstellung von Gutschriften Palettenkonten (Kunden, Lieferanten und Spediteure) Mischpaletten mit verschiedenen Artikeln Kommissionieren mit Scanner-Unterstützung Abrufverwaltung Verteilerversand (inkl. Import externer Daten)

22 © DVS System Software GmbH & Co KG 22 DVSQS – die Qualitätssicherung Umfangreiche Stammdatenverwaltung - Qualitätsmerkmale - Prüforte - Messmittel - Fehlerkatalog (Editio Cantor) - … Prüfplan für Wareneingang und Endprüfung Prüfzeugnis (QS-Zertifikat) Statistische Auswertungen - Prüfplanstatistik (pro Kunde / pro Produktgruppe) - Fehlerstatistik (nach Fehlernummern / Häufigkeit)

23 © DVS System Software GmbH & Co KG 23 … die weiteren Module Auswertungen und Statistiken Schnittstellen zu externen Systemen - SAP - Carat - Soft-M - DATEV - UPS - DelisPrint - … Integrierte Anbindung externer Systeme

24 © DVS System Software GmbH & Co KG 24 DVSAdmin – der Applikationsdesigner Erstellung neuer Felder Erstellung neuer Tabellen Flexible Datenbankabfragen Maskendesigner für alle Stammdaten (Kunden, Artikel etc.) Benutzer- und Gruppenrechteverwaltung

25 © DVS System Software GmbH & Co KG 25 … der Formulargenerator Crystal-Reports Modifikation sämtlicher Standardformulare Einbindung verschiedenster Barcode-Typen Aufbau verschiedenster Auswertungen (auch grafisch) Universelles Druckmodul DVSURM - persönliche Einstellungen von Druckern, Schächten etc. - automatisierte Druckausgabe - Druckvorschau - Verkettung verschiedener Formulare Ausgabe in PDF-Dateien Druckausgaben direkt per versenden

26 © DVS System Software GmbH & Co KG 26 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

27 © DVS System Software GmbH & Co KG Weitere Informationen finden Sie unter: DVS System Software GmbH & Co. KG Freiligrathstr a Iserlohn Zentrale +49 (0) Fax +49 (0)


Herunterladen ppt "© DVS System Software GmbH & Co KG Förderverein Papierzentrum Gernsbach 20.09. – 21.09.2011 DVSERP Dirk Verborg DVS System Software GmbH & Co. KG Teil."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen