Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seminar Pressearbeit für CVJM. Was ist Pressearbeit? Unter Pressearbeit versteht man die regelmäßige Kontaktpflege mit den Medien-Vertretern und das Versenden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seminar Pressearbeit für CVJM. Was ist Pressearbeit? Unter Pressearbeit versteht man die regelmäßige Kontaktpflege mit den Medien-Vertretern und das Versenden."—  Präsentation transkript:

1 Seminar Pressearbeit für CVJM

2 Was ist Pressearbeit? Unter Pressearbeit versteht man die regelmäßige Kontaktpflege mit den Medien-Vertretern und das Versenden von Presse-Informationen an die Medien. l Medien = Radio, TV, Internet, Tageszeitungen, Fachzeitschriften, Anzeigenblätter, Wochenmagazine, Kirchengebietsblätter l Presseagenturen (dpa, epd, idea) arbeiten den Medien zu

3 Nutzen und Grenzen der Pressearbeit Nutzen Auflagenhöhe viele Leser Zielgruppe geht weit über unsere Leute hinaus Keine Produktionskosten Medien bilden öffentliche Meinung Journalist gilt als neutraler Berichterstatter "Wenn es in der Zeitung steht, wird es schon stimmen!" Grenzen Redaktion muss überzeugt werden Problem: Redakteur = Gatekeeper Viel Arbeit für nichts! Fehlerhafte Berichterstattung

4 Reichweite von Öffentlichkeitsarbeit Persönliche Ansprache Individuell erstellte Flyer Standardflyer Artikel in eigenen Medien Plakate / Anzeigen Gemeindebrief Pressearbeit

5 Der Presseverteiler Zu Beginn: Presseverteiler aufbauen! Welche Medien gibt es in meinem Umfeld? Telefonisch recherchieren, welche Personen in welchen Redaktionen für mich in Frage kommen. Excel-Tabelle aufbauen mit: Medium, Redaktion, Name, evtl. Vertretung, Anschrift, Telefon, Telefax, , Bemerkungen Sortieren nach Redaktionsschluss

6 Tipps für den Umgang mit Journalisten Wie komme ich in Kontakt mit Pressevertretern? > Telefonat > Redaktionsbesuch > Pressegespräch Hilft zur besseren Abstimmung: Wie braucht der Journalist die Meldung? Welche Themen/Personen sind für ihn interessant?

7 Pressemappe Inhalte Fakten / Zahlen zur Veranstaltung Programm mit Uhrzeiten Wer sind die VIPs? Vollständige Daten Redemanuskripte Ansprechpartner CVJM – Was ist das? mit Textbausteinen Prospekte / Monatsanzeiger

8 Pressemäßige Betreuung einer Veranstaltung Siehe Checkliste (austeilen): Vorbereitung Veranstaltungsgestaltung muss Bedürfnisse der Presse berücksichtigen Während der Veranstaltung Aufgabenteilung: > Empfang, > Betreuung, > Fotos, > Zitate Nacharbeit

9 Fotos Wer fotografiert, braucht ein detailliertes Ablaufprogramm Ran ans Motiv! Blitz hell genug? Vorher testen Viele Fotos machen Auswahl ins Internet Beste Qualität einstellen (für Druck ca. 1 MB bei jpg) Bearbeiten > Ausschnitt > Schärfe > Helligkeit

10 Wann wird eine Nachricht zur Nachricht? Von 99 Prozent aller Ereignisse erfährt die Öffentlichkeit nichts, weil sie nicht an die Presse gemeldet werden. Von den Ereignissen, die der Presse gemeldet werden, gelangt max. ein Prozent an die Leser – alles andere wird aussortiert. dpa verbreitet täglich Wörter, obwohl sie rund eine Million empfängt Eine große überregionale Tageszeitung verwendet davon ca. sieben Prozent

11 Verschiedene Faktoren, warum eine Nachricht berücksichtigt wird Bedeutung der Information –Ausmaß des Ereignisses (große Zahlen!) –Die Konsequenz für die Bevölkerung Publikumsinteresse –Nähe –Prominenz –Aktualität –Emotionale Aspekte

12 Beispiele für emotionale Aspekte Ungewöhnliches Konflikte Humor / Spaß Liebe / Sex / Eifersucht Romantik Spannung / Abenteuer Wissenschaft Sympathie Tragödie Alter Tierliebe

13 Verständlichkeit Satzlängen Bis 18 Wörterleicht verständlich 19 – 25 Wörterverständlich 25 – 30 Wörterschwer verständlich Über 30 Wörter sehr schwer verständlich Zum Vergleich Bild Zeitung: 50% aller Sätze haben weniger als vier Wörter, durchschnittlich 12 Wörter Johannes-Evangelium: 17 Wörter

14 Die sechs Ws Jeder journalistische Text muss Antwort auf die sechs Ws geben Wer meldet es? Wer ist an dem Ereignis beteiligt? Was ist passiert? Was ist an dem Geschehen wichtig? Wann ist es passiert? An welchem Tag, zu welcher Zeit? Wo ist es passiert? Ort, Platz? Wie ist es passiert? Wie spielte es sich ab? Warum ist es passiert? Wie kam es dazu?

15 Checkliste Presseinformation 1 Ist der Absender mit vollständiger Adresse vermerkt? Ist der Ansprechpartner bei Rückfragen mit vollständigem Namen und Telefonnummer angegeben? Ist der Text strukturiert? (Absätze, Zwischenüberschriften) Sind die sechs Ws beantwortet? Gibt es einen aktuellen Anlass für den Text? Steht das Wichtigste ganz vorn?

16 Checkliste Presseinformation 2 Ist der Einstieg interessant? Zitate? Gibt es ausreichend Fakten? Sind die Namen der Personen komplett (ohne Anrede) mit Alter, Titel und Funktion ergänzt? Ist der Text verständlich? Sind die Sätze kurz? Wurden Fremdwörter vermieden? Sind Abkürzungen erklärt? Ist CVJM am Anfang ausgeschrieben? Sind Wertungen und Danksagungen vermieden?

17 Internet Bedeutung als Prospekt häufigste Quelle zur Recherche für Journalisten Austauschmedium Foren, Blogs, Wiki, Downloads schnelles überregionales Medium für Pressearbeit sehr gut geeignet


Herunterladen ppt "Seminar Pressearbeit für CVJM. Was ist Pressearbeit? Unter Pressearbeit versteht man die regelmäßige Kontaktpflege mit den Medien-Vertretern und das Versenden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen