Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IHK-Prüfung im Gastgewerbe Hofas. Gästeempfang und Beratung ungebundene Fragen – 90 min. – 100 Punkte Marketing und Arbeitsorganisation ca. 25 programmierte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IHK-Prüfung im Gastgewerbe Hofas. Gästeempfang und Beratung ungebundene Fragen – 90 min. – 100 Punkte Marketing und Arbeitsorganisation ca. 25 programmierte."—  Präsentation transkript:

1 IHK-Prüfung im Gastgewerbe Hofas

2 Gästeempfang und Beratung ungebundene Fragen – 90 min. – 100 Punkte Marketing und Arbeitsorganisation ca. 25 programmierte Fragen – 60 min. – 100 Punkte Wirtschafts- und Sozialkunde ca. 30 programmierte Fragen – 60 min. – 100 Punkte 1. Schriftliche Abschlussprüfung

3 Gästeempfang und Beratung ungebundene Fragen – 90 min. – 100 Punkte (25 Punkte) Schreiben Sie die Reservierungsbestätigung an das Ehepaar Johannson! Gestalten Sie den Text in ganzen Sätzen unter Beachtung von DIN 5008!

4 1. Schriftliche Abschlussprüfung Marketing und Arbeitsorganisation ca. 25 programmierte Fragen – 60 min. – 100 Punkte z.B.: 1.Beim Füllen der Minibar mit Eiskonfekt wurde der Karton mit den restlichen Packungen versehentlich zu lange im Etagenoffice stehen gelassen. Dadurch sind die Packungen Eiskonfekt angetaut. Wie gehen Sie jetzt korrekt damit um? 1. Sie dürfen sie aufgrund der starken Mikroorganismen- vermehrung nicht mehr verkaufen. 2. Sie sorgen dafür, dass sie sofort schockgefrostet werden, um die MO abzutöten. 3. Sie lassen sie in der Hotelbar zum halben Preis verkaufen. 4. Sie frieren sie sofort wieder ein, da sie noch nicht vollständig aufgetaut sind. 5. Sie kümmern sich darum, dass sie noch am selben Tag für Personalessen verwendet werden. (Richtig ist Lösung 1)

5 1. Schriftliche Abschlussprüfung Wirtschafts- und Sozialkunde ca. 30 programmierte Fragen – 60 min. – 100 Punkte z.B.: Was versteht man unter einem Tarifvertrag? 1. Einen Vertrag zwischen Arbeitgeber und einzelnem Arbeitnehmer 2. Einen Vertrag zwischen Arbeitgeber-Organisation und Arbeitnehmer-Organisation 3. Eine besondere Betriebsvereinbarung 4. Eine allgemeine Betriebsordnung 5. Eine allgemeine Arbeitsschutzvereinbarung Richtig ist Lösung 2!

6 1. Schriftliche Abschlussprüfung Für das Bestehen der Prüfung sind mindestens 150 Punkte aus Gästeempfang und Beratung Marketing und Arbeitsorganisation Wirtschafts- und Sozialkunde erforderlich. Mit einer 6 in einem der 3 Bereiche ist die Prüfung nicht bestanden.

7 2. Praktische Abschlussprüfung Komplexe Prüfungsaufgabe z.B. Entwickeln eines Marketingkonzeptes Situation: Sie sind in Ihrem Ausbildungsbetrieb vor den Toren der Stadt Oldenburg für das Marketing verantwortlich und entwerfen Pauschalangebote. Die Stadt Oldenburg feiert in diesem Jahr seinen 900. Geburtstag und lockt mit einem vielseitigen Angebot Gäste an. Sie möchten mit einer eigenen Aktion Ihr Hotel unter dem Motto 900 Jahre Oldenburg vermarkten. Ihr Angebot soll mindestens folgende Leistungen enthalten: –4-Gang-Menü mit korrespondierenden Getränken unter Berücksichtigung der regionalen Küche und soweit möglich auch regionaler Getränke –Übernachtungen in Ihrem Hotel –Freizeitangebote im Hotel und in der Stadt Oldenburg –kulturelle Angebote für verschiedene Gästegruppen

8 2. Praktische Abschlussprüfung Aufgaben: 1.Planen Sie Pauschalangebot für einen von Ihnen ausgewählten Gästetyp! 2.Schlagen Sie Programm-Highlights vor! 3.Erarbeiten Sie einen Menüvorschlag nach den Vorgaben! 4.Gestalten Sie eine Menükarte mit korrespondierenden Getränken! 5.Schreiben Sie das Angebot in Briefform! 6.Entwickeln Sie Alternativen für das Programm und für das Menü! 7.Bereiten Sie ein Gespräch mit interessierten Gästen (Prüfungsausschuss) vor, in dem alle bisher noch nicht geklärten Fragen erörtert werden!

9 2. Praktische Abschlussprüfung 2 weitere Prüfungsaufgaben aus 4 zur Auswahl: – Erarbeiten einer Prüfliste, Kontrollieren und Herrichten eines Gastraumes anhand der Prüfliste – Arbeiten am Empfang – Bearbeiten einer Reklamation – Servieren von Speisen und Getränken

10 Erarbeiten einer Prüfliste, Kontrollieren und Herrichten eines Gastraumes anhand der Prüfliste z.B.: Situation Sie übernehmen die Funktion einer Hausdame in Ihrem Hotel. Im Rahmen dieser Tätigkeit sind Sie für die Überprüfung der Reinigung der Hotelzimmer verantwortlich. Aufgaben 1. Erstellen Sie eine Prüfliste zur Kontrolle eines Abreisezimmers! 2. Kontrollieren Sie das Hotelzimmer und notieren Sie die Mängel! Die gefundenen Mängel sollen nicht behoben werden. 2. Praktische Abschlussprüfung

11 Arbeiten am Empfang z.B.: Situation: Sie arbeiten an der Rezeption des Schlosshotels. Der Tagungsgast Herr Gast reist mit seiner Frau am Dienstag,10. Januar 20xx an. Die Tagung findet bis zum 14. Januar 20xx in Ihrem Hause statt. Herr Lindemann hat für diesen Zeitraum ein Doppelzimmer gebucht. Die Kosten für die Übernachtung der Tagungsteilnehmer werden von dem Veranstalter übernommen. Ein Einzelzimmer kostet 80,00 und Doppelzimmer 120,00 pro Nacht. Das Frühstück ist im Zimmerpreis nicht enthalten und kostet 12,00 pro Person und Tag. Herr Gast hat mit seinem Chef abgesprochen, dass die Differenz zwischen EZ-Preis und dem DZ-Preis von der Ehefrau zu zahlen ist. Aufgabe: Erstellen Sie eine Rechnung für die Übernachtungen sowie Frühstück für Frau Gast !

12 2. Praktische Abschlussprüfung Bearbeiten einer Reklamation Situation Sie arbeiten an der Rezeption des Schlosshotels. Die Familie Gast, Windallee 15, Vorburg, hat in Ihrem Hause am 8. Januar 20xx eine Geburtstagsfeier durchgeführt. Im nachhinein hat Herr Krüger folgende Kritikpunkte geäußert: Die Rechnung wurde falsch ausgestellt, statt 24 Menüs wurden 26 Menüs zum Preis von je 43 Euro berechnet. Die Bedienung hatte unsaubere Arbeitskleidung. Der Service war langsam und unaufmerksam. Die ausgeschenkten Weine entsprachen nicht den Absprachen. Aufgaben 1.Schreiben Sie einen Brief an Herrn Gast, in dem Sie zu den angeführten Kritikpunkten Stellung nehmen! 2.Erstellen Sie für Herrn Gast eine vollständige neue Rechnung! 3.Legen Sie die versandfertige Rechnung dem Entschuldigungsschreiben bei!

13 2. Praktische Abschlussprüfung Servieren von Speisen und Getränken Eindecken eines Tisches für 4 Personen Befragung am Tisch Servieren von Getränken Servieren von Speisen

14 2. Praktische Abschlussprüfung Für das Bestehen der Prüfung sind mindestens 150 Punkte aus der Komplexen Prüfungsaufgabe und 2 weiteren Prüfungsaufgaben erforderlich. Mit einer 6 in einem der 3 Bereiche ist die Prüfung nicht bestanden Die weiteren Prüfungsaufgaben wählt der Prüfungsausschuss aus.


Herunterladen ppt "IHK-Prüfung im Gastgewerbe Hofas. Gästeempfang und Beratung ungebundene Fragen – 90 min. – 100 Punkte Marketing und Arbeitsorganisation ca. 25 programmierte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen