Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Warum gibt es überhaupt das Amt des Klassensprechers? um den Schülern eine Vermittlerperson zu bieten ein Mitsprache- und Gestaltungsrecht einzuräumen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Warum gibt es überhaupt das Amt des Klassensprechers? um den Schülern eine Vermittlerperson zu bieten ein Mitsprache- und Gestaltungsrecht einzuräumen."—  Präsentation transkript:

1 Warum gibt es überhaupt das Amt des Klassensprechers? um den Schülern eine Vermittlerperson zu bieten ein Mitsprache- und Gestaltungsrecht einzuräumen die Möglichkeit zur Übernahme von Verantwortung zu gewähren

2 Welche Rechte & Aufgaben hat ein Klassensprecher? (Teil 1) Seine Klasse vor Schulgremien und gegenüber Dritten zu vertreten. Dem/der Klassenlehrer/in die Wünsche, Meinungen und Sorgen der Klasse bei passender Gelegenheit in angemessener Form darzulegen. An den Versammlungen der SV teilzunehmen und sich für die Arbeit der SV einzusetzen.

3 Welche Rechte & Aufgaben hat ein Klassensprecher? (Teil 2) Bei Problemen Schüler/Schüler, Schüler/Lehrer, Klasse/Lehrer, Klasse/Klasse zu vermitteln bzw. bei der Lösung von Konflikten zu helfen. Für ein gutes Klima und Zusammenhalt in der Klasse zu sorgen, d. h. auch Außenseiter in die Klassengemeinschaft zu integrieren.

4 Was ein Klassensprecher nicht leisten muss (auch wenn es andere gern so hätten...) Für sämtliche Streiche und von Klassenkameraden verzapften Blödsinn die Verantwortung übernehmen. Dafür sorgen, dass die Klasse ruhig ist. Wenn die Klasse, aus welchen Gründen auch immer eine Weile alleine ist, die Störenfriede aufschreiben. Ihm bekannte Übeltäter gegenüber dem Klassenlehrer decken. Annehmlichkeiten wie Klassenparty, Grillfete, Wandertag organisieren. Den Spion für den einen oder anderen Lehrer spielen. Sich von anderen mit der hämischen Bemerkung Schließlich bist du der Klassensprecher! undankbare Tätigkeiten wie Ordnungsdienste aufs Auge drücken lassen.

5 Wie soll der ideale Klassensprecher sein? aufmerksamdurchsetzungsfähigengagiert gerechthöflichinformiert konsequentkontaktfreudigkreativ mutigsachlichselbstbewusst sprachgewandtunparteiischverschwiegen verständnisvollzuverlässigpflichtbewusst

6 Niemand ist perfekt... Der hier beschriebene Charakter ist ein Idealfall und wird in der Realität sicherlich so nicht häufig vorkommen, daher ist es auch okay, wenn du einen Großteil der Eigenschaften bei deinem Klassensprecher wiederfinden wirst.

7 Warum werden zwei Klassensprecher gewählt? Im Krankheitsfall Bei Terminüberlastung oder –überschneidung Zur Unterstützung Um die Verantwortung teilen zu können

8 Möchtest du Klassensprecher werden? (Teil 1) Dann überlege dir vor einer Kandidatur, ob a)... du dich auch wirklich für die Interessen deiner Klasse einsetzen willst oder ob es dir um deine eigenen geht, nämlich ein begehrtes Amt zu erhaschen. b)... du genügend Selbstbewusstsein und Mut mitbringst, den Anforderungen und schwierigen Aufgaben des Amtes gerecht zu werden. c)... deine schulischen Leistungen so sind, dass du guten Gewissens Zeit und Kraft opfern kannst.

9 Möchtest du Klassensprecher werden? (Teil 2) Dann überlege dir vor einer Kandidatur, ob d)... Du ggf. dazu bereit bist, Freizeit zu opfern, um dich für die Klassen- und Schulgemeinschaft einzusetzen. e)... Du dazu bereit bist, an Fortbildungen, die an Wochenenden stattfinden, teilzunehmen.


Herunterladen ppt "Warum gibt es überhaupt das Amt des Klassensprechers? um den Schülern eine Vermittlerperson zu bieten ein Mitsprache- und Gestaltungsrecht einzuräumen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen