Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorstellung des Solinger Computerführerscheins für Solinger Grundschulen Medienberatung Solingen November 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorstellung des Solinger Computerführerscheins für Solinger Grundschulen Medienberatung Solingen November 2008."—  Präsentation transkript:

1 Vorstellung des Solinger Computerführerscheins für Solinger Grundschulen Medienberatung Solingen November 2008

2 Richtlinien Medien Die Informations- und Kommunikationstechnologien sind ebenso wie die traditionellen Medien Hilfsmittel des Lernen und Gegenstand des Unterrichts. Die Informations- und Kommunikationstechnologien sind ebenso wie die traditionellen Medien Hilfsmittel des Lernen und Gegenstand des Unterrichts. Medien werden selbst Gegenstand der Arbeit im Unterricht …. Medien werden selbst Gegenstand der Arbeit im Unterricht …. Die systematische Arbeit mit Medien trägt dazu bei, die Die systematische Arbeit mit Medien trägt dazu bei, die Medienkompetenz der S u S zu entwickeln. RL, Kap. 4.4 (Schriftenreihe Schule NRW, 2012)

3 Lehrplan Deutsch Gestalten mit Medien Einfache Möglichkeiten zur Gestaltung und Präsentation anwenden Einfache Möglichkeiten zur Gestaltung und Präsentation anwenden Texte am Computer gestalten Texte am Computer gestalten LP Deutsch, Kap. 3.2 Texte am Computer schreiben, überarbeiten und gestalten Texte in anderen Medien realisieren, z.B. als Aufnahme für Hörkassette oder Video

4 LP Deutsch, verb. Anford. Kl. 4 Umgang mit Texten und Medien: Umgang mit Texten und Medien: Sie nutzen versch. Medien, gewinnen daraus auch Anreize zum Schreiben, zum Lesen, zum Gestalten. Rechtschreiben: Rechtschreiben: Sie verwenden versch. Methoden, um Wörter richtig zu schreiben, z.B. Computer-Korrektur. LP Deutsch, Kap. 4.2

5 Lehrplan Sachunterricht Medien im Sachunterricht Medien im Sachunterricht Der Unterricht im Fach SU nutzt die Informationsbeschaffung, die die Medien bieten. Der Unterricht im Fach SU nutzt die Informationsbeschaffung, die die Medien bieten. …Gestaltungsmöglichkeiten, die die neuen Medien für die Verarbeitung und Präsentation …von eigenen Produkten bieten, kennen lernen … …Gestaltungsmöglichkeiten, die die neuen Medien für die Verarbeitung und Präsentation …von eigenen Produkten bieten, kennen lernen … Informationsplattformen (z.B. Kindersuchmaschinen; eig. Ergänzung) Informationsplattformen (z.B. Kindersuchmaschinen; eig. Ergänzung) LP Sachunterricht, Kap. 2.2

6 LP SU, verb. Anford. Kl. 4 Medienangebote kritisch untersuchen und bewerten Medienangebote kritisch untersuchen und bewerten Eigene Medienangebote erstellen und verbreiten Eigene Medienangebote erstellen und verbreiten LP Sachunterricht, Kap. 4

7 Lehrplan Mathematik Prinzipien der Unterrichtsgestaltung Prinzipien der Unterrichtsgestaltung Im MU lernen die S u S auch Lernmöglichkeiten mit elektronischen Medien kennen. Im MU lernen die S u S auch Lernmöglichkeiten mit elektronischen Medien kennen. Informationsplattformen und Software für Grundschüler, die die didaktischen Leitvorstellungen eines entdeckenden Unterrichts berücksichtigen, können in einem differenzierenden Unterricht mit offenen Lernformen eine sinnvolle Unterstützung darstellen.. Informationsplattformen und Software für Grundschüler, die die didaktischen Leitvorstellungen eines entdeckenden Unterrichts berücksichtigen, können in einem differenzierenden Unterricht mit offenen Lernformen eine sinnvolle Unterstützung darstellen.. Lehrplan Mathematik, Kap. 2.2

8 Fit für den Grundkurs Arbeitsplan NR. TITELfertigkontrolliert1 Woraus besteht der Computer? 2 Weißt du noch woraus der Computer besteht? 3 Wie sieht unsere Tastatur aus? 4 Was können wir mit der Tastatur machen? 5 Was kann ich alles mit Word machen? 6 Wie komme ich ins Internet? 7 Den Browser bedienen und sich auf einer Homepage zurecht finden 8 Eine Internet-Adresse eingeben und die Vor- und Zurücktaste benutzen. 9 Sicherheitstipps im Internet

9 3b Dies ist die Aufteilung der Tastatur in 4 Blöcke. Schneide sie aus und klebe sie auf die Vorlage der nächsten Seite.

10 Funktionstasten Buchstabenblock Cursor- steuerung Numerischer Block 3c Hier klebe bitte auf! Lasse das Arbeitsblatt vom Experten kontrollieren und unterschreiben!

11 9 9 Sicherheitstipps im Internet [1] [1] Lies den Text genau! Bevor du im Profikurs mehr über das Internet erfährst, möchten wir dir ein paar sehr wichtige Tipps geben: Im Internet könnt ihr euch über alle möglichen Themen informieren und eine Menge Spaß haben. Man kann auch neue Freundschaften schließen, aber Vorsicht! Es gibt auch falsche Freunde, die nicht immer die Wahrheit sagen und dich ausnutzen wollen. Daher ist es wichtig, dass ihr folgende Regeln einhaltet: Gib im Internet nie deinen vollständigen Namen oder deine Adresse ein! Triff dich niemals allein mit jemandem, den du im Internet kennen gelernt hast! Sprich mit deinen Eltern oder deiner Lehrerin, wenn dir etwas merkwürdig vorkommt oder unangenehm ist! Verschicke nie ein Bild von dir an Fremde! Halte deine Passwörter immer geheim! [1][1] [1]www.e-Pferdchen.nrw.de © Medienberatung Solingen, Alexa von Saucken und Manfred Glase © Medienberatung Solingen, Alexa von Saucken und Manfred Glase

12 Fit für den Erweiterungskurs ArbeitsplanNR.TITELfertigkontrolliert1 Word für Experten, Gestalten eines Textes 2 Wichtige Tastaturkürzel für Word (Shortcuts) 3 Speichern von Texten und Bildern auf Diskette 4 Favoriten oder Lesezeichen im Browser 5 Wie suche ich im Internet? 6 Ganz viele Kindersuchmaschinen 7Suchmaschinenrätsel 8 Ich richte mein eigenes -Konto ein 9 Ich schreibe eine an einen Klassenkameraden 10 Ich kann meine s lesen. 11 Ich kann Bilder und Textteile aus dem Internet ausdrucken 12 Suchergebnisse aus dem Internet kopieren und in Word einfügen und speichern 13 Ein Quiz bei Antolin

13 7 Auszug aus einem Suchmaschinenrätsel Hier könnt ihr zeigen, wie gut ihr mit Suchmaschinen zurecht kommt! Benutzt die Suchmaschine und gebt den Suchbegriff Astronauten ein!www.milkmoon.de Frage: Wie viele Apollo-Missionen gab es? Antwort: Frage: Wann startete Apollo 11 ? Antwort: Frage: Wer war der Kommandant der Apollo 11 Mission ? Antwort:

14 Ich schreibe eine an einen Klassenkameraden Gehe ins Internet und gib in der Adressenleiste ein.www.mail4kidz.de a) a)Gib hier deinen Spitznamen (den ersten Teil deiner -Adresse) ohne mail4kidz.de ein, in das andere Feld kommt dein Kennwort. Klicke dazu einmal mit der linken Maustaste in das Feld und schreibe hinein. Klicke jetzt auf Anmelden. Deine -Seite erscheint!

15 – unser Führerschein


Herunterladen ppt "Vorstellung des Solinger Computerführerscheins für Solinger Grundschulen Medienberatung Solingen November 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen