Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wann: Dienstag, 5.03.2013 wo: Pestalozzischule Ostendstr.13 (Pavillon) Beginn: 15.30 Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wann: Dienstag, 5.03.2013 wo: Pestalozzischule Ostendstr.13 (Pavillon) Beginn: 15.30 Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat."—  Präsentation transkript:

1 wann: Dienstag, wo: Pestalozzischule Ostendstr.13 (Pavillon) Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…

2 wann:Mittwoch, wo:Diedenbergen, Ev. Gemeindezentrum, Castellerstraße Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…

3 wann: Donnerstag, wo: Wallau, Außenstelle, Recepturhof 4 Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…

4 wann: Dienstag, wo: Marxheimer Schule Schulstraße.31 Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…

5 wann: Donnerstag, wo:Steinbergschule Betreuung Altenhainerstr.34 Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…

6 wann: Mittwoch, wo: Heiligenstock- Schule, Betreuungscontainer Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…

7 wann: Mittwoch, wo: Lorsbach Gemeindesaal, Talstr. 1 Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…

8 wann: Dienstag, wo: Wildsachsen. Vereinsraum Parkstr.2 Beginn: Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: Ab 6 Jahre 1,50 Veranstalter: Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus Team Kindertagesstätten/Offene Arbeit mit Kindern Bernhard Schick, Tel.: 0173/ Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf : Die Welt ist nicht mehr bewohnbar und es lebt auch niemand mehr auf ihr. Sie ist komplett vermüllt und verschmutzt. Während die Menschen in Raumschiffe umgesiedelt wurden, sind ganze Roboter-Armeen zurückgeblieben, die den Müll beseitigen sollten, damit die Erde eines Tages wieder bewohnbar wird. Diese Roboter wurden alle durch einen technischen Defekt in den Roboterhimmel befördert. Nur Wall-E ist übrig geblieben und fleißig seiner Arbeit nach. Nach 700 Jahren eintöniger Arbeit kommt plötzlich ein Raumschiff und setzt eine Erkundungssonde ab…


Herunterladen ppt "Wann: Dienstag, 5.03.2013 wo: Pestalozzischule Ostendstr.13 (Pavillon) Beginn: 15.30 Uhr / Dauer ca. 94 Min. Eintritt: 1,50 Veranstalter: Der Magistrat."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen