Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Duschen. Typen Terreon-Duschwannen Gruppenduschen Einzelwandduschen Einbauduschen Duschen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Duschen. Typen Terreon-Duschwannen Gruppenduschen Einzelwandduschen Einbauduschen Duschen."—  Präsentation transkript:

1 Duschen

2 Typen Terreon-Duschwannen Gruppenduschen Einzelwandduschen Einbauduschen Duschen

3 Terreon-Duschwannen Modelle: TSP-3636, TSP-3236 Komplett aus massivem Terreon-Oberflächenmaterial gefertigt Erhältlich in zwei Größen: 915 x 915 mm und 813 x 915 mm Erhältlich in zwei Farben: Designerweiß und Tischweiß Mit strukturiertem, rutschfestem Boden Boden mit Rippen versehen für zusätzliche Festigkeit Optionaler Fliesenwulst ebenfalls erhältlich

4 Gruppenduschen: Modelle 2-6 Personen Säulenduschen (6C, 5C, 4C, 3C, 2C) 2-6 Personen Strandduschen (6CA-B, 5CA-B, 4CA-B, 3CA-B, 2CA- B) Paneelduschen (1PA, 2PA) 2 & 3 Personen Wandsparduschen (2W, 3W) 2 & 3 Personen platzsparende Wandduschen (2WMD, 3WMT)

5 Gruppenduschen Konzept und Vorteile Mehrere Benutzer mit einer Installation Maximiert verfügbaren Duschraumplatz, da mehr Duschköpfe in einem Duschraum angebracht werden Spart Wasser und Energie durch weniger Zuleitungen Verringert Einbaukosten, da weniger Installationen einzubauen sind Beschleunigt Durchlauf von Personen durch den Duschraum und erleichtert die Beaufsichtigung

6 Gruppenduschen Konzept und Vorteile Vandalismussicher Einfache Pflege Barrierefreie Modelle mit Handduschen und Handläufen für Duschinstallationen Modelle für Privatsphäre mit Trennwänden zwischen Duschinstallationen (mehrere Abteile & Kabinenmodule)

7 Gruppenduschen Säulen- und Strandduschen Ein Satz Zuleitungsanschlüsse für mehrere Stationen (billiger) Maximiert die Anzahl von Duschköpfen pro verfügbarem Platz Vormontiert mit eigenem Ablaufsystem Einfacher Zugang zu Zuleitungen ermöglicht einfache Wartung Position in der Mitte des Duschraums ermöglicht leichtere Beaufsichtigung

8 Gruppenduschen Säulen- und Strandduschen Säulen für 4-6 Personen, in der Mitte des Duschraums Säulen für 3 Personen, an Außenwand des Duschraums Säulen für 2 Personen, in der Ecke des Duschraums Strandduschen mit Fußsprüher anstelle eines Duschkopfs

9 Gruppenduschen Säulen- und Strandduschen - Abläufe Typ A: Zuleitung von oben, Entlüftungsleitung Typ B: Zuleitung von oben, Entlüftung durch Säule Typ H: Zuleitung von unten, Entlüftung durch Säule Typ O: Zuleitung von oben, Entlüftungsleitung

10 Gruppenduschen - Paneele Beträchtliche Flexibilität in der Anordnung, für jeden Duschraum individuell angepasst Ideal für Umbau Ein Satz Zuleitungsanschlüsse für das gesamte System Vorgefertigte Paneele, Montage vor Ort Unterschriebene Zeichnungsvorlagen sind erforderlich

11 Muster für Zeichnungsvorlage

12 Gruppenduschen - Wandsparduschen und platzsparende Modelle Erhältlich mit 2 oder 3 Duschköpfen Ein Satz Zuleitungsanschlüsse für mehrere Stationen Vormontiert, kein Aufbau vor Ort erforderlich Effizienter, flexibler Einsatz vorgefertigter Teile

13 Einzelwandduschen: Modelle Wanddusche WS-1X Wandduschen mit Verkleidung 1WCA Bündige Wanddusche 1F Eckwanddusche 1K Adapt-A-Bradley Renovierungsdusche 1WAB

14 Einzelwandduschen Vorgefertigt, kein Aufbau vor Ort erforderlich Keine Leitungen in der Wand erforderlich Getrennte Zuleitungsanschlüsse für jede Station erforderlich Flexible Zuleitungsschläuche für einfacheren Einbau Vandalismussicher Barrierefreie Module mit Handbrausen

15 Einbauduschen: Modelle 1C und Dynamix Eingebaute Dusche, bei der alle Leitungen in der Wand verlegt werden Getrennte Zuleitungsanschlüsse für jede Station erforderlich Arbeitsintensiv (jede Dusche wird vor Ort gebaut) behindertengerechte Modelle erhältlich Dynamix-Duschen für leichte Beanspruchung - Hotel/Motel 1C-Duschen für starke und sehr starke Beanspruchung - Schulen, Sporthallen

16 ADA-konforme und barrierefreie Duschen behindertengerechte Modelle: WS-1X- HN, HN200, HN250, HN300, 1C Abmessungen erfüllen alle bekannten behindertengerechte Anforderungen Barrierefreie Modelle: HN400, HN450, HN500, HN600 Teilweise behindertengerecht Duschen umfassen Handbrause mit flexiblem Schlauch, behindertengerechtes Ventil, Handlauf und barrierefreier Sitz Optionen für Privatsphäre erhältlich

17 Ventiltypen für Warm- und Kaltwasserzufuhr Equa-Flo Druckregelventil (EF): Keramikhülse Kolbendruckregelung Externe Begrenzungsanschläge behindertengerecht Equa-Flo HD Druckregelventil (HD): Hochbelastbare Messing- und Edelstahlausführung Messinghülse mit Edelstahlkolben Hält eine Kraft von 68 Nm am Griff aus behindertengerecht

18 Ventiltypen für Warm- und Kaltwasserzufuhr Dynamix Druckregelventil (DX1-1, DX1-6): Keramikhülse Kolbendruckregelung Ausführung für leichte, gewerbliche Anwendungen Rücken an Rücken in 102 mm Wand 1/2 Rohrgewinde und gelötete Kupferanschlüsse behindertengerecht Thermostatmischventil (HD): Hochbelastbare Messing- und Edelstahlausführung Zuverlässiges, wachsgefülltes Thermostat Hält eine Kraft von 68 Nm am Griff aus behindertengerecht

19 Ventiltypen für Warm- und Kaltwasserzufuhr Bradtrol-Ventil (BV): Mechanisches Mischventil mit Einhebelregelung Nicht behindertengerecht Warm- und Kaltschraubventile (HC): Zweihebelventil Benutzer muss warmes und kaltes Wasser selbst mischen Vandalismussicher Nicht behindertengerecht

20 Ventiltypen für Einzel- oder Mischzufuhr Elektronische Berührungsregelung mit Timer (TT): Präzise und zuverlässig durch elektronische Durchflussschaltungen und Magnetventil Sicherer Betrieb mit 24 Volt Alle Schaltungsbauteile sind in dichtem Gehäuse untergebracht Zeitdauer von 1 Minute ist Standard, 3 Minuten sind möglich behindertengerecht Batteriebetr. Berührung mit Timer (BT1, BT3): Batteriebetriebenes, elektronisches Durchflussventil Schaltungen sind in Magnetventil untergebracht Zeitdauer von 1 Minute oder 3 Minuten Läuft mit einer 6 Volt Lithium-Batterie behindertengerecht

21 Ventiltypen für Einzel- oder Mischzufuhr Accu-Zone Infrarot-Durchflussventil (AZ): Zuverlässiges Infrarot-Durchflussventil, dass aktiviert wird, wenn eine Hand in den Sensorbereich gehalten wird Zeitdauer 45 Sekunden oder bis Benutzer Sensorbereich verlässt behindertengerecht Einzelner Druckregler (SV, SVL): Ein-/Aus-Ventil mit einem Hebel für Zuverlässigkeit Vandalismussicher Einzelventil mit optionalem Hebel erfüllt Behindertenanforderungen

22 Ventiltypen für Einzel- oder Mischzufuhr Luftdurchflussventil (AST): Pneumatisches Durchflussventil Einstellbare Zeitdauer von 5 bis 45 Sekunden behindertengerecht Presto 50B Durchflussventil (PM): Selbstreinigendes, mechanisches Durchflussventil mit Druckknopf Zeitdauer 30 Sekunden Nicht behindertengerecht

23 Duschköpfe und Handbrausen Standardkopf (S, S1) - Duschkopf, mit dem die meisten Duschen standardmäßig ausgestattet sind. Erhältlich mit arretierbarem Kugelgelenk und Durchflussregelung. Einstellbares Spritzmuster von starkem Strahl bis feinem Nebel. Deluxe-Kopf (SF, D1) - Deluxe-Duschkopf, der ein kegelförmiges Spritzmuster liefert. Erhältlich mit arretierbarem Kugelgelenk und Durchflussregelung. Weichstrahlsparkopf (ES, E1) - Kostengünstiger Kunststoffduschkopf, der ein weiches Spritzmuster liefert. Mit einstellbarem Spritzmuster und Kugelgelenk. Vandalenbetrieb (SX) - Kugelförmiger Duschkopf, der ideal für Gefängnisse oder Bereiche mit hohem Zerstörungspotenzial geeignet ist.

24 Duschköpfe und Handbrausen Verchromter Messingduschkopf (BS, B1) - Messingduschkopf mit Kugelgelenk und einstellbarem Spritzmuster. Für Dynamix-, 1C- und 1X-Duschen. Mehrstrahlduschkopf (J1) - Mehrstrahlmessingkopf, Spritzmuster einstellbar mittels T-Hebel. Nur für Dynamix- Duschen. Handbrause mit Wandhalterung (HS, HW) - Handbrause mit flexiblem Schlauch (152.4 cm), Unterdruckrückschlagventil und Wandhalterung. HS-Modell mit Schnellkupplung. Handbrause mit Führungsstange (SB, B24, E24) - Handbrause mit flexiblem Schlauch (152.4 cm), Unterdruckrückschlagventil und Führungsstange. SB-Modell mit Schnellkupplung.

25 Duschkopfarme Wandarm (S, SF, ES, BS, SX) - Dicker, verchromter Messingarm für Wandduschen und 1C-Duschen. Ideal für vandalismusgefährdete Einrichtungen. Gebogener Arm und Flansch (E1, B1, D1, J1) - Verchromter Arm mit Flansch, der über eine Wand und in eine Badewanne oder Duschkabine hineinreicht.

26 Seifenschalen Runde Seifenschale (SD) - Angebaute Seifenschale, wird bei den meisten Duschen standardmäßig geliefert Eingelassene Seifenschale (RSD) - In die Dusche oder Wand eingelassen, nicht für Säulenduschen erhältlich Seifenspender (CS) - Seifenspender in der Dusche für Flüssigseife

27 Abdeckblech für Zuleitungen Alle Duschen mit Zuleitung von oben sind mit Abdeckblech erhältlich. Vertikales Abdeckblech (SHV) - Verdeckt Zuleitungen, die vertikal von der Decke verlaufen. Duschkopfhöhe und Höhe vom Boden zur Decke müssen angegeben werden, damit die richtige Länge geliefert wird. Horizontales Abdeckblech (SHH) - Verdeckt Zuleitungen, die horizontal über die Wand verlaufen. Technische Zeichnung ist erforderlich, damit richtige Längen und passgenaue Bleche geliefert werden.

28 Duschen Vorteile gegenüber Mitbewerbern Bradley bietet die umfangreichste Palette von Duschen und Ventilen, die alle Anforderungen an Duschräume erfüllt. Alle Gruppenduschen und Einzelwandduschen sind vormontiert, bereit für die Montage an der Wand. Bei einigen Mitbewerbern ist ein Zusammenbau oder Wiederzusammenbau erforderlich. Bradley verwendet flexible Zuleitungsschläuche (bei HN und Einzelwandduschen) gegenüber starren Kupferleitungen bei Mitbewerbern. Das bedeutet, Bradley ist einfacher einzubauen. Elektronisches Regelsystem mit Berührung und Timer ist konkurrenzlos, ist einfach einzubauen, zuverlässig und spart Kosten gegenüber elektronischen Regelsystemen der Konkurrenz. Equa-Flo Druckregelventil ist einziges Druckregelventil aus Keramik mit externen Begrenzungsanschlägen aus Messing. Gleichwertig mit den meisten vandalismussicheren Keramikventilen auf dem Markt.

29 Duschen: Vorteile gegenüber Mitbewerbern bei WS-1X Dusche komplett vormontiert für minimale Einbauzeit. Einzigartige Scharnierausführung in der Branche für schnelle und einfache Montage der Dusche. Flexible, Edelstahlschläuche mit 1/2 Rohrgewindefittings für einfachen Anschluss der Zuleitung. Ausgestattet mit Equa-Flo, Equa-Flo HD oder Thermostatmischventil, Anschlägen und Messingduschkopf. Behindertengerechte Modelle standardmäßig erhältlich mit Unterdruckrückschlagventil in der Leitung und Schnellkupplung..

30 Duschen Wartung und Reparatur Betriebs- und Wartungshandbuch ist auf der Website verfügbar. Es enthält Teilelisten und Fehlerbehebungsführer für Ventile und Duschköpfe. Es befindet sich unter den technischen Daten für Duschen. Eine Umwandlungstabelle für Duschventile ist auf Answernet im Bereich technische Unterstützung zu finden. Sie enthält Kitnummern zur Umwandlung bestimmter Ventile in andere.

31 Wir helfen Ihnen gerne weiter Bitte kontaktieren Sie unsere Vertretungen, die auf unserer home page vermerkt sind.


Herunterladen ppt "Duschen. Typen Terreon-Duschwannen Gruppenduschen Einzelwandduschen Einbauduschen Duschen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen