Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutsch 2 Das Ende des Jahres Eine Wiederlholung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutsch 2 Das Ende des Jahres Eine Wiederlholung."—  Präsentation transkript:

1 Deutsch 2 Das Ende des Jahres Eine Wiederlholung

2 Choices VocabularyPhrasesGrammar FoodFoodHealthsich Health Chores pronouns Chores Placesan/auf/inan/auf/in past tense Culture

3 Country MapsCountry Maps, State Maps, InfosState Maps Infos

4 The following slides have cultural information on them. Read Click the slide to go to the next info slide.

5 Meals Breakfast: – Bread and jelly is a typical breakfast in Germany, Austria and Switzerland. – Müsli, a kind of grain cereal, is sometimes eaten for breakfast. – Brötchen, bread, and sometimes white-toast are typically eaten. – The whole family typically eats breakfast together. Pausenbrot: – this is typically a cheese or meat sandwich between breakfast and lunch – Quark is a type of spread cheese. It is fresh. It is eaten for breakfast or lunch or on Pausenbrote. Lunch: – Lunch is the biggest meal of the day. – Lunch is typically hot. Dinner: – Dinner is a lot like breakfast or an American lunch. – It is often just bread with meat or cheese and vegetables. – The whole family typically eats together. – Sometimes a salad or left-overs heated and are eaten for dinner. – The TV is not usually on during dinnerits family time. Coffee and Tea are popular. Kakao (Hot chocolate) is sometimes served at breakfast. Colas are served cold or room temperaturenot HOTand do NOT have ice cubes. People go shopping every day or every other day for groceries, so that the food is fresh.

6 Recycling Items (like CDs) are packaged with a seal and no excess packaging (plastic wrap). People recycle at home and in public places. Items (like toothpaste) are NOT packaged with lots of boxes and plastic and showy materials. Packaging can be recycled in the store before leaving. Recycling is required by law. Germans pay for trash pick up based on how much they throw awaythe less you trash, the less you pay.

7 Eating Out Fast food is eaten, but its not that popular. People drink water or coke without ice cubes. Menu prices include the tip. Germans round the price of the restaurant bill up as an added tip, above and beyond the tip that is already included in the price.

8 School Students take subjects during the week. Band, choir, and orchestra are not school subjectsthey are extras at the end of the day, sometimes outside the school The school does not have ANY sports teamsthis is a community activity. You get 2 chances to pass the graduation exam, know as the Abitur or Abi. A grade of 1 is the best on a 6-point scale. Students get report cards twice a year. Students take at least 2 foreign languages in high school. Schools have dont always have parking lots for cars. Medina High School gets out at

9 Miscellaneous Soccer is the most popular sport. How are you? is NOT commonly used as a greeting. 29. April 2006 is the correct way to write the date. A teenager often shakes hands when meeting a teenage friend. Toiletries and medicine are sold in separate stores. Shoe sizes in the USA are different than in Germany look in your tennis shoes to see. Both Germans go to a Apotheke for aspirin, and a Drogerie for deodorant. Advertising interrupts public TV channels twice a day, or if its a long movie. Programs/shows are NOT interrupted.

10 Driving Bikes are normal means of transportation for teenagers. A 18-year old can get a drivers license, after going to driving school and passing tests. Schools might not have parking lots for cars. Schools will have bike racks. Choices

11

12 Bayern

13 Baden-Württemberg

14 Saarland

15 Rheinland-Pflaz Rheinland-Pfalz

16 Hessen

17 Thüringen

18 Sachsen

19 Sachsen-Anhalt

20 Brandenburg

21 Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg- Vorpommern

22 Schleswig-Holstein

23 Niedersachsen

24 Nordrhein-Westpfalen

25 Bremen

26 Hamburg

27 Berlin

28 Click the capital Bern Luxemburg Wien Berlin Vaduz Choices

29 Die Schweiz The capital of die Schweiz is Bern. Die Schweiz has 4 main languages: German, French, Italian, and Räto-Romansch. The Swiss also have a very distinct German dialect known as Schwytscher-Deutsch.

30 Luxemburg

31 The capital of Luxemburg is Luxemburg. Luxemburg has 2 main languages: German and French. Most people speak some of both languages.

32 Österreich

33 The capital of Österreich is Wien. The main language spoken is German.

34 die Schweiz

35 Liechtenstein The capital of Liechtenstein is Vaduz. German is the main language. Liechtenstein is known for its beautiful postage stamps.

36 Deutschland

37 The capital of Deutschland is Berlin. Germany was re-united on October 3, The Berlin Wall fell on November 9, German is the main language spoken in German. There are over 100 dialects spoken in different parts of Germany, which is why everyone learns Hoch Deutsch, proper German.

38 VOCABULARY FOOD click on the matching food/vocab do not click on the slideit will go on to the next slide and get everything out of order!

39 die Wurst der Käsedas Brot der Tofu

40 Die Suppe

41 Das BrötchenDas Fleischbrot Das EibrötchenDas Pausenbrot

42 Die Zwetschge

43 Das BrötchenDer Kuchen Der CambembertDie Butter

44 Die Gurke

45 Die MilchDie Schokomilch Der KakaoDie Vanillemilch

46 Das WasserDas Eis Die VanillemilchshakeDie Milch

47 Das Abendessen

48 Der KaffeeDas Eis Der EisbecherDer Kakao

49 Der Kuchen

50 Das Frühstück

51 Das EisDer Joghurt Der YogurtDer Tee

52 Die Kekse

53 Das Rindfleisch

54 Der ApfelDer Pflaume Der ZwetschgeDer Pfirsich

55 Der Honig

56 Die BirneDer Apfel Der PfirsichDer Zwetschge

57 Der Karpfen

58 Der ApfelDie Erdbeere Die ÄpfelDie Erdbeeren

59 Das Rindfleisch

60 Der Kuchen

61 Die ErdbeerenDie Kirsche Die ÄpfelDie Erdbeere

62 Das Mittagessen

63 Der ZwetschgeDer Pfirsich Die BlaubeereDie Traube

64 Der Senf

65 Die Suppe

66 Das Frühstück Correct! Click below to go back to the Choices slide:

67 Das Abendessen

68 Die Banane

69 Die Zwetschge

70

71 Die Gurke

72 Die Erbsen

73 Der Pfirsich

74 Die Gurke

75 Die Zwetschge

76 Die Erbsen

77 Der Pfirsich

78 Der Nachtisch

79 Das Mittagessen

80 Das Abendessen

81 Das Mittagessen

82 Der Nachtisch

83 Das Abendessen

84 Das Frühstück

85 Das Abendessen

86 Der Nachtisch

87 Das Mittagessen

88 Das Frühstück

89 Das Eis

90 Die Kekse

91 Die Bretzel

92 Die Kekse

93 Die Torte

94

95 Der Kuchen

96 Der Honig

97 Die Butter

98 Die Honigwabe

99 Die Marmelade

100 Das Schweinefleisch

101 Das Lammfleisch

102 Der Karpfen

103 Der Fisch (der Goldfisch)

104 Die Forelle

105 Der Heilbutt

106 Der Senf

107 Die Butter

108 Der Ketchup

109 Die Mayonnaise

110 RICHTIG!

111 PRIMA!

112 AUSGEZEICHNET!

113 TOLL!

114 GUT GEMACHT!

115 SCHÖN!

116 GUT!

117 TU ES WIEDER!

118 SUPER!

119 TOLL GEMACHT!

120 SEHR SCHÖN!

121 ECHT TOLL!

122 SEHR NETT!

123 WAHNSINNIG!

124 STIMMT!

125 SEHR RICHTIG!

126 HERVORRAGEND!

127 COOL!

128 Nicht ganz richtig…

129 Versuch es noch einmal…

130 Falsch.

131 Leider…

132 Noch einmal!

133 Wieder…

134 VOCABULARY HEALTH

135

136

137

138

139

140

141

142

143

144

145

146

147

148

149

150 VOCABULARY PLACES

151

152

153

154

155

156

157

158

159

160

161

162 PHRASES HEALTH

163

164

165

166

167

168

169

170

171

172

173

174 PHRASES CHORES Say the chore as a phrase Click the picture to see if you are correct and examples Click on the word-slide to see the next picture.

175

176 den Staub saugen Ich sauge den Staub. Saugst du Staub? Wie oft saugt deine Mutter Staub? Ich darf nicht ins Kino gehen, weil ich den Staub saugen muss.

177

178 die Wäsche waschen Wie oft musst du die Wäsche waschen? Mein Freund wäscht am Freitag die Wäsche. Ich trage heute eine Jeans, weil ich die Wäsche nicht gewaschen habe.

179

180 das Auto polieren Ich poliere das Auto. Warum polierst du das Auto? Ich gehe mit meinem Freund aus und ich habe das Auto poliert. Polierst du dein Auto?

181

182 in der Küche helfen Hilfst du in der Küche? Ich muss meiner Mutter in der Küche helfen. Hat er seiner Oma in der Küche geholfen? Mutti bäckt einen Kuchen und ich helfe ihr in der Küche.

183

184 die Garage aufräumen Wie oft räumst dein Vater die Garage auf? Ich habe am Samstag die Garage aufgeräumt. Er räumt die Garage am Samstag auf. Samuel darf nicht ins Café gehen, weil er die Garage aufräumen muss.

185

186 die Wäsche trocknen Ich muss die Wäsche trockenen. Wie oft musst du die Wäsche trocknen?

187

188 den Müll wegtragen Ich trage den Müll weg. Wann musst du den Müll wegtragen? Wie oft trägst du den Müll weg? Ich muss den Müll sortieren und wegtragen.

189

190 die Wäsche bügeln Ich bügele die Wäsche. Wie oft bügelst du die Wäsche? Meine Mutter hat die Wäsche am Samstag gebügelt. Ich weiss, dass ich den Rock bügeln muss.

191

192 den Staub wischen Das Stinktier wischt den Staub. Wie oft wischst du den Staub? Ich darf Football nicht spielen, weil ich den Staub wischen muss. Ich habe am Montag den Staub gesaugt.

193

194 die Blumen gießen Ich muss die Blumen gießen. Ich habe die Blumen gegossen. Wie oft sollst du die Blumen gießen? Ich darf die Katze nicht gießen!

195

196 den Rasen mähen Wie oft mähst du den Rasen? Ich soll den Rasen jeden Samstag mähen. Mein Bruder mäht jede Woche den Rasen. Ich darf Fussball spielen, weil ich den Rasen gemäht habe.

197

198 den Hund füttern Wie oft fütterst du den Hund? Hat deine Schwester den Hund gefüttert? Ich soll den Hund füttern, weil meine Mutter heute spät arbeitet. Mein Bruder hat den Hund schon gefüttert!

199

200

201

202

203

204

205

206

207

208 GRAMMAR SICH

209

210

211

212

213

214

215

216

217

218

219

220

221 GRAMMAR PRONOUNS

222

223

224

225

226

227

228

229

230

231

232 GRAMMAR PAST TENSE

233

234

235

236

237

238

239

240

241

242 GRAMMAR AN/AUF/IN Say the location with an/auf/in Click the picture to see if you are correct and examples Click on the word-slide to see the next picture.

243 die Berge (plural)

244 in die/den Berge/n Ich reise in die Berge. Er ist in die Berge gereist. Der alte Mann wohnt in den Bergen. Er ist in den Bergen geblieben.

245 der Berg

246 auf den/dem Berg Sie ist auf den Berg geklettert. (climbed) Ich laufe auf den Berg hinauf. (up) Sie wohnt auf dem Berg. Die nette Dame ist auf dem Berg gewesen.

247 das Gebirge

248 in das/dem Gebirge Ich fahre in den Ferien ins Gebirge. Mein Bruder reist ins Gebirge. Heidi hat im Gebirge gewohnt. Der Opa ist im Gebirge gesessen. (sat)

249 das Land

250 auf das/dem Land Ich reise auf das Land. Meine Mutter fährt auf das Land. Mein Opa wohnt auf dem Land. Ich habe im Sommer bei meinem Opa gewohnt.

251 der Rhein

252 an den/dem Rhein Ich fahre an den Rhein. Er ist letzten Sommer an den Rhein gereist. Ich wohne diesen Sommer am Rhein. Meine Tante hat gern am Rhein gewohnt.

253 die Elbe

254 an die/der Elbe Ich reise an die Elbe. Er ist an die Elbe gereist. Mutte hat an der Elbe gewohnt. Dresden liegt an der Elbe.

255 die Vereinigten Staaten

256 in die/den Vereinigten Staaten Ich reise nächsten Sommer in die Vereinigten Staaten. Mein Bruder wohnt seit einem Jahr in den Vereinigten Staaten.

257

258 nach/in Florida Mein Vater fährt nach Florida. Ich habe in Florida gewohnt.

259 die Schweiz (click here)

260 in die/der Schweiz Ich reise in die Schweiz. Meine Tante ist in die Schweiz gefahren. Mein Onkel wohnt in der Schweiz. Mein Bruder ist in der Schweiz geblieben.

261 die Türkei (click here)

262 in die/der Türkei Er fährt in die Türkei. Mein Freund ist in die Türkei gereist. Meine Freundin ist in der Türkei geblieben. Meine Mutter hat in der Türkei gewohnt.

263 das Meer

264 an das/dem Meer Ich bin ans Meer gegangen. Das Mädchen läuft ans Meer. Das Schiff sitzt am Meer. Der Mann hat am Meer gewohnt.

265 der Stand

266 an den/dem Strand Das Mädchen läuft an den Strand (entlang). (along) Wir gehen mit dem Hund an den Strand. Sie haben am Meer übernachtet. Er bleibt am Meer.

267 der Schwarzwald

268 in den/dem Schwarzwald Ich bin in den Schwarzwald gelaufen. Er geht in den Schwarzwald. Wir haben im Schwarzwald gewohnt. Ihr seid im Schwarzwald geblieben.

269

270 in die/der Oper Ich gehe heute Abend in die Oper. Ich bin gestern in der Oper gewesen. Er war schon letztes Jahr in der Oper.

271 die Ostsee

272 an die/der Ostsee Ich reise an die Ostsee. Mein Freund ist an die Ostsee gereist. Mein Vater hat an der Ostsee gewohnt. Das Schiff ist an der Ostsee geblieben.

273

274 in das/dem Kino Gehen wir heute Abend ins Kino? Ich möchte ins Kino gehen! Er war am Samstag im Kino. Ich habe den Film im Kino gesehen.

275

276 in das/dem Hotel Ich gehe ins Hotel. Er hat im Hotel übernachtet.

277

278 in den/dem Zoo Meine Familie geht am Samstag in den Zoo. Mein Bruder fährt nicht gern in den Zoo. Wir wollen die Elefanten im Zoo besuchen. Der Tiger wohnt im Zoo.

279

280 in das/dem Museum Wir gehen oft ins Museum. Die Kinder wollen nicht ins Museum gehen. Die Eltern bleiben den ganzen Tag im Museum. Ich habe die Kunst im Museum gesehen.

281

282 in das/dem Rathaus Ich gehe ins Rathaus. Er ist ins Rathaus gelaufen. Meine Tante arbeitet im Rathaus. Ich war nicht im Rathaus.


Herunterladen ppt "Deutsch 2 Das Ende des Jahres Eine Wiederlholung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen