Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: 1804275 - Version: 1.0.0.2 - Stand: 1.12.2010 Metallbearbeitungsmaschinen An Metallbearbeitungsmaschinen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: 1804275 - Version: 1.0.0.2 - Stand: 1.12.2010 Metallbearbeitungsmaschinen An Metallbearbeitungsmaschinen."—  Präsentation transkript:

1 1 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Metallbearbeitungsmaschinen An Metallbearbeitungsmaschinen dürfen nur Beschäftigte arbeiten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Jugendliche über 16 Jahre dürfen an Metallbearbeitungsmaschinen arbeiten, wenn – dies zur Erreichung ihres Ausbildungszieles erforderlich und – ihr Schutz durch einen Aufsichtführenden gewährleistet ist.

2 2 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Holzbearbeitungsmaschinen Auszubildende unter 18 Jahren dürfen an Holzbearbeitungs- maschinen nicht arbeiten. Ist dies zum Erreichen des Ausbildungszieles erforderlich, muss es unter Aufsicht eines Ausbilders oder eines anderen Fachkundigen erfolgen. Auf die notwendige Unterschreitung des Arbeitsplatzgrenzwerts für Holzstäube achten.

3 3 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Hebezeuge und Krane mindestens 18 Jahre alt sein, ausreichend unterwiesen sein, die Befähigung dem Arbeitgeber nachgewiesen haben und für diese Tätigkeit beauftragt sein. Der Benutzer von Kranen muss

4 4 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Hebebühnen Betriebsanleitung des Herstellers beachten. Sicht- und Funktionsprüfung. Hebebühne standsicher aufstellen. Zulässige Belastung nicht überschreiten. Lasten so aufbringen, dass unbeabsichtigte Lageveränderungen verhindert werden. Hebebühne nur vom Steuerplatz aus bedienen. Standplatz nicht durch zusätzliche Hilfsmittel erhöhen. Beschäftigungsbeschränkung für Jugendliche beachten!

5 5 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Flurförderzeuge Benutzter von Flurförderzeugen müssen mindestens 18 Jahren alt sein, ausreichend ausgebildet sein, dem Arbeitgeber einen Nachweis der Befähigung nachgewiesen haben und eine schriftliche Beauftragung durch den Arbeitgeber erhalten haben. Zum Führen eines Flurförderzeugs ist eine gesonderte Ausbildung nach BGG 925 notwendig.

6 6 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Schweiß- und Schneidarbeiten Auszubildende unter 18 Jahren dürfen keine Schweiß-, Schneid- o. ä. thermische Verfahren ausführen. Arbeiten mit Schweiß- und Schneidgeräten zum Erreichen des Ausbildungszieles dürfen nur unter Aufsicht eines Ausbilders oder eines anderen Fachkundigen erfolgen. Jugendliche dürfen in brandgefährdeten Bereichen nicht beschäftigt werden.

7 7 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Laserstrahlung der Klasse 3B und der Klasse 4 Geeignete Persönliche Schutzausrüstung benutzen. Lasergerät in Betrieb: – Warnzeichen beachten. Nicht in den Laserstrahl hineinsehen. Laserstrahl nicht auf Personen richten oder umlenken. Bei Nichtgebrauch Laser gegen unbefugtes Benutzen sichern. Jugendliche dürfen nicht in Laserbereichen, in denen Lasereinrichtungen der Klasse 3B oder 4 betrieben werden, beschäftigt werden!

8 8 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Maschinen und Geräte in Backbetrieben und Fleischwirtschaft Beschäftigte dürfen Arbeiten an Maschinen in Backbetrieben und Fleischwirtschaft nur ausführen, wenn sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Jugendliche über 16 Jahre dürfen an diesen Maschinen arbeiten, wenn – dies zur Erreichung ihres Ausbildungszieles erforderlich und – ihr Schutz durch einen Aufsichtführenden gewährleistet ist.

9 9 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Warnposten, Absperrposten, Sicherungsposten, Einweiser Tätigkeiten mit Sicherungsaufgaben Mit Sicherungsaufgaben dürfen nur Personen betraut werden, die – das 18. Lebensjahr vollendet haben, – zuverlässig die übertragenen Sicherungsaufgaben erfüllen, – körperlich geeignet und – vor der Tätigkeit eingehend eingewiesen worden sind. Keine andere Tätigkeit während des Sicherungseinsatzes ausführen. Keine Beschäftigung für Jugendliche!

10 10 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: Version: Stand: Ansprechpartner für Fragen und Anregungen ist: Herr/Frau Telefon: Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "1 Arbeitsschutz für Auszubildende - Haufe Index: 1804275 - Version: 1.0.0.2 - Stand: 1.12.2010 Metallbearbeitungsmaschinen An Metallbearbeitungsmaschinen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen