Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sitzung des Arbeitskreise Touristische Leistungsträger in Strohn Start der Arbeitsphase des Arbeitskreises 10. Juni 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sitzung des Arbeitskreise Touristische Leistungsträger in Strohn Start der Arbeitsphase des Arbeitskreises 10. Juni 2010."—  Präsentation transkript:

1 Sitzung des Arbeitskreise Touristische Leistungsträger in Strohn Start der Arbeitsphase des Arbeitskreises 10. Juni 2010

2 Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues 2 Arbeitsstruktur AK TL Workshops ‗Organisation des AK ‗Grundlagenermittlung ‗SWOT-Analyse auf Basis o.g. Ergebnisse ‗Ableiten von Handlungsfelder ‗Leitbilder für touristische Infrastruktur für die landschaftsbezogenen Erholung ‗Maßnahmenspeicher

3 Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues 3 Workshop I 1.Organisation AK-Sprecher Untergruppen 2.Bestandsaufnahme Fragebögen - Rücklauf, 3.Stärken - Schwächen

4 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues4 Arbeitskreise Touristische Leistungsträger  Für alle Gemeinde, ggf. bedarfsweise Bildung von Untergruppen  Wahl eines AK-Sprechers (ständiger Vertreter für Übernachtungsbetriebe, Gastronomie bei Workshops, Abstimmungsterminen usw.)  Wahl eines AK-Sprechers (ständiger Vertreter für Touristische Dienstleister bei Workshops, Abstimmungsterminen usw.) Organisation Arbeitskreis TL

5 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues5  Fragebögen wurden die Ortsgemeinden verteilt  Fragebögen getrennt nach - Unterkunftsbetrieben/Gastronomie - touristische Dienstleister  Jede Branche ist auf separatem Bogen zu beschreiben Bestandsaufnahme  Fragebögen Rücklauf?  Sprecher prüfen auf Vollständigkeit der Betriebe  Abgabe der Bestandserfassungen durch Sprecher : 25. Juni 2010

6 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues6 Örtliche Bestandsaufnahme

7 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues7  Fragebogen Touristische Dienstleister Unterkunftsbetriebe, Gastronomie  Rücklauf  Nacharbeiten? Bestandsaufnahme AK Touristische Leistungsträger

8 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues8 Stärken -Schwächen Metaplanphase Zusammentragen der Einschätzungen? Was gibt es bei uns, was macht unsere Region reizvoll? (Aus sicht der TL) Was tun wir TL dafür, dass es so bleibt (oder noch besser wird)? Wo müssen wir uns verbessern? Schaffen wir das jeder für sich allein? (Bildung von Netzwerken)

9 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues9 Grundlagenerfassung Situationsanalyse Workshop mit Arbeitskreisen und Fachleuten * Stärken/Schwächen- bzw. Chancen-/Risiken-Analyse Moderation DLR Mosel Ablaufschema AK Leistungsträger SWOT-Analyse* Handlungsfelder Leitbild und Ziele Lokales Wanderwegekonzept Maßnahmenkatalog Workshop mit Kommunen, Arbeitskreisen und Fachleuten Maßnahmenkonzept

10 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues10 Workshop II Auswertung Ergebnisse Stärken – Schwächen Chancen – Risiken Maßnahmenspeicher

11 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues11 Workshop III  Ableiten von Handlungsfelder  Leitbilder für touristische Infrastruktur für die landschaftsbezogenen Erholung  Maßnahmenspeicher Workshop III AK Leistungsträger

12 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues12  : Einführungstermin (Mückeln)  :Workshop I Organisation, Grundlagen  : Abgabe der Bestandserfassung  :Workshop II SWOT, Handlungsfelder  : Workshop III Leitbild, Maßnahmenspeicher  : Abgabe Maßnahmenkatalog  : Workshop Planung  : Vorstellung Entwurf Wegenetzkonzept mit begleitenden Maßnahmen Termine AK Leistungsträger

13 Verbandsgemeinde Daun Klaus Reitz, DLR Mosel Bernkastel-Kues13 Vielen Dank Bis zum Das DLR lädt dazu ein


Herunterladen ppt "Sitzung des Arbeitskreise Touristische Leistungsträger in Strohn Start der Arbeitsphase des Arbeitskreises 10. Juni 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen