Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband W(ichtige) – Fragen zur Einsatzleitung (EL) OBM Ing. Christian Frisch (MDLFK) FKDT Fortbildung, am 15.02.2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband W(ichtige) – Fragen zur Einsatzleitung (EL) OBM Ing. Christian Frisch (MDLFK) FKDT Fortbildung, am 15.02.2014."—  Präsentation transkript:

1 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband W(ichtige) – Fragen zur Einsatzleitung (EL) OBM Ing. Christian Frisch (MDLFK) FKDT Fortbildung, am

2 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband WAS? (Begriffe, Rechtliche Hintergründe) WER? (Mitarbeiter, Aufgaben) WANN? (Größe) WO? (Standort) WAS? (Ausstattung) Beispiele Fragen, Diskussion

3 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband WAS ist Einsatzleitung? Einsatzleiter (Feuerwehr): - Leiter des Feuerwehreinsatzes - Grundlage: §40, Abs.1 NÖFG --> §15 DO Einsatzleiter - Kennzeichnung: gelber Überwurf nach DA Uniformen und Dienstgrade Einsatzleitung: - Gesamtheit aller Personen, die mit der Einsatzleitung betraut sind --> Instrument des Einsatzleiters - Grundlage: DA Einsatzleiter, Einsatzleitung und Einsatzleitstelle --> Entschluss des Einsatzleiters Einsatzleitstelle: - Ort, an dem sich die Einsatzleitung aufhält (DA 1.9.2) - Grundlage: DO §14 Einsatz, Abs. 4 --> Entschluss des Einsatzleiters - Kennzeichnung: rotes Drehlicht oder rote Blitzleuchte nach DA 1.9.2

4 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband WER ist die Einsatzleitung? Einsatzleiter Leiter der Einsatzleitstelle (Zugtruppkommandant) –Leitet die Einsatzleitung Lageführer, Schreiber –Lageskizze, Einsatztagebuch, Meldezettel Funker Fachberater, Sachverständige Melder (Fahrer) –zur besonderen Verwendung

5 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband WANN brauche ich eine Einsatzleitung? IMMER! --> wenigstens der Einsatzleiter allein Bei 1 – 2 Einheiten Melder Bei 3 – 5 Einheiten Einsatzleitung > 5 Einheiten: Einsatzleitung mit ggf. mehr Personal (ev. Stäbe) –Bildung von Einsatzabschnitten / Zügen mit Zugsbefehlstellen

6 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband WO brauche ich die Einsatzleitung? Außerhalb des Gefahrenbereiches Am Einsatzschwerpunkt –Einweisung nachrückender Kräfte –Übersicht Einsatzleiter ist an keinem Ort gebunden Einsatzleitstelle ist stationär installiert –Fahrzeug vs. Garage –ruhiger Arbeitsplatz

7 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband WAS braucht eine Einsatzleitung? Geeignetes Personal –Erforderliche Ausbildung vorhanden –Geistig belastbar –Organisationstalente Technik –Funkgeräte, Telefone –Notebook? Ausreichend Büroartikel Schreibunterlagen (karierte Blöcke, reinweißes Papier, Meldeblock)

8 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband WAS braucht eine Einsatzleitung? Formulare: –Einsatztagebuch –Lageskizze –Einsatzsofortmeldung –Hilfeberichte nach DA –Sonstiges Karten und Pläne Telefon- und Selektivrufnummernverzeichnis Erforderliches zusätzliches Informationsmaterial

9 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Informationsquellen NÖ. Feuerwehrgesetz (NÖFG) Dienstordnung (DO) des NÖLFV Div. Dienstanweisungen (DA) des NÖLFV Lernbehelf SBNRD Lernbehelfe FÜ10 – FÜ30 Ausbildungsvideo Arbeiten in der EL –DI(FH) DI Christian Doczekal, FF Sulz (Bgld) –www.feuerwehr-innovativ.atwww.feuerwehr-innovativ.at

10 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Beispiele (Meldebilder) B1 Müllbehälterbrand: 1 Einheit B2 Zimmerbrand: 1 – 2 Löschzüge, mind. 3 Einheiten (1 TLF, 2 AS) B3 Dachstuhlbrand: 3 – 4 Löschzüge, mind. 6 Einheiten (2 TLF, 4 AS) B4 Landw. Objekt: > 4 Löschzüge, mind. 9 Einheiten (3 TLF, 6 AS) T1 Fahrzeugbergung: 1 Einheit T2 VU mit 1 eingekl. Person: 2 – 3 Einheiten (mind. 2 hydr. Rettungssätze) T3 VU mit mehreren eingekl. Personen: 5 – 7 Einheiten (mind. 4 – 6 hydr. Rettungssätze) S1 Benzin- bzw. Ölspur beseitigen: 1 Einheit S2 Chlorgasaustritt: 2 – 3 Einheiten (mind. 1 Einheit mit CSA) S3 Tankwagenunfall: 3 – 4 Einheiten (mind. 1 Einheit mit SSTF)


Herunterladen ppt "Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband W(ichtige) – Fragen zur Einsatzleitung (EL) OBM Ing. Christian Frisch (MDLFK) FKDT Fortbildung, am 15.02.2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen