Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fachbereich Handel Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 2009 Einzel- und Versandhandel Groß- und Außenhandel 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fachbereich Handel Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 2009 Einzel- und Versandhandel Groß- und Außenhandel 1."—  Präsentation transkript:

1 Fachbereich Handel Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 2009 Einzel- und Versandhandel Groß- und Außenhandel 1

2 Fachbereich Handel Einzel- und Versandhandel Tarifrunde Handel 20092

3 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Kennzahlen des Einzelhandels 2008 im Überblick Veränderungsraten in % * 2007/2006 und 2007/2003

4 Fachbereich Handel Beschäftigtenentwicklung Einzelhandel (in Tsd. Personen) Tarifrunde Handel * vorläufige Daten

5 Fachbereich Handel Vollzeit- u. Teilzeitbeschäftigte Einzelhandel (in Tsd. Personen) Tarifrunde Handel * vorläufige Daten Vollzeitbeschäftigte 2003 = 100 Teilzeitbeschäftigte 2003 = 100

6 Fachbereich Handel Geringfügig entlohnte Beschäftigte im EH (in Tsd. Personen) Tarifrunde Handel Personen bzw. +17,4% * Prognose

7 Fachbereich Handel Beschäftigtenentwicklung 2008 Teilbranchenüberblick Tarifrunde Handel Beschäftigte in Personen - Veränderungen gegenüber dem Vorjahr in % (vorläufige Daten)

8 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Entwicklung der Umsatzproduktivität im EH (Angaben in Tsd. EUR je Beschäftigtem )

9 Fachbereich Handel Schlaglichter wirtschaftliche Lage Einzelhandel: Für den Einzelhandel war 2008 hinsichtlich der Umsatzentwicklung (nominal) das erfolgreichste Jahr seit Die Gewinne der Handelsunternehmen erreichten in den vergangenen Jahren historische Spitzenwerte. Nach dem Höhenflug stagnierten die Gewinne im Krisenjahr 2007 auf hohem Niveau. Die Umsatzrendite bleibt stabil bei 3,5%. Die Beschäftigtenzahl sinkt 2008 das dritte Jahr in Folge. Dennoch steigt die Zahl der geringfügig entlohnten Beschäftigten kontinuierlich an. 9Tarifrunde Handel 2009

10 Fachbereich Handel Schlaglichter wirtschaftliche Lage Einzelhandel: Die Wirtschaftskrise ist im Einzelhandel mit wenigen Ausnahmen (noch) nicht spürbar. Die Situation in den einzelnen Teilbranchen ist allerdings sehr unterschiedlich Probleme im Einzelhandel sind wesentlich selbstgemacht. Ein außerordentlicher scharfer Wettbewerb prägt seit Jahren die Branche: –Überkapazitäten – zu viel Fläche –Weiterhin ungebremster Preiskampf –Verdrängung der personalintensiveren Bereiche –Wettbewerb über längere Öffnungszeiten bringen insgesamt nicht mehr Umsatz, sondern ledigliche Umsatzverlagerung und höhere Kosten –Wettbewerb über Dumpinglöhne 10Tarifrunde Handel 2009

11 Fachbereich Handel Umsatzentwicklung Einzelhandel (2003 = 100) Tarifrunde Handel Umsatz in Mrd. EUR – Umsatzentwicklung 2003=100 – jährliche Veränderung in %

12 Fachbereich Handel Discounter auf dem Vormarsch ( Brutto-) Umsatz in Mio. EUR) Tarifrunde Handel

13 Fachbereich Handel Umsatzentwicklung LEH Tarifrunde Handel ( in Mio. EUR )

14 Fachbereich Handel Gewinnentwicklung Einzelhandel gesamt (Angaben in Mrd. EUR) Tarifrunde Handel

15 Fachbereich Handel Jede(r) Beschäftigte(r) im Einzelhandel erarbeitet monatlich einen Gewinn in Höhe … (EUR pro Monat) Tarifrunde Handel

16 Fachbereich Handel Groß- und Außenhandel Tarifrunde Handel

17 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Kennzahlen des Großhandels im Überblick Veränderungsraten in % * 2007/2006 und 2007/2003

18 Fachbereich Handel Beschäftigtenentwicklung GAH (in Tsd. Personen, jährliche Veränderung in %) Tarifrunde Handel

19 Fachbereich Handel Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigte GAH (in Tsd. Personen, jährl. Veränd. in %) Tarifrunde Handel Vollzeitbeschäftigte 2003 = 100 Teilzeitbeschäftigte 2003 = 100

20 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Personen bzw. +22,8% Geringfügig entlohnte Beschäftigte im GAH (in Tsd. Personen)

21 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Entwicklung der Umsatzproduktivität im GAH ( in Tsd. EUR je Beschäftigtem )

22 Fachbereich Handel Schlaglichter wirtschaftliche Lage GAH: 2008 war erneut ein Jahr mit deutlichem Umsatzzuwachs – das sechste Jahr in Folge mit beachtlichem nominalen Umsatzwachstum von +8,1%. Zu vergleichbaren Preisen des Jahres 2000 (real) legte der Umsatz in 2008 um +2,8% zu Der Groß- und Außenhandel hat in den vergangenen Jahren deutliche Gewinnsteigerung erzielt. Die Situation in den Teilbranchen ist allerdings sehr unterschiedlich. Die Wirtschaftskrise trifft derzeit und zuerst den Stahlgroßhandel. Kurzarbeit z.B. Thyssen Stahl 22Tarifrunde Handel 2009

23 Fachbereich Handel Umsatzentwicklung GAH (2003 = 100) Tarifrunde Handel

24 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Umsatzentwicklung GAH 2008 – Teilbranchenüberblick Angaben in Mrd. EUR – Veränderungsraten in % ( vorläufige Daten)

25 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Gewinnentwicklung GAH gesamt (Angaben in Mrd. EUR)

26 Fachbereich Handel Tarifrunde Handel Jede(r) Beschäftigte(r) im GAH erarbeitet monatlich einen Gewinn in Höhe … (EUR pro Monat)

27 Fachbereich Handel Informationen / Material Tarifrunde Handel

28

29

30 Ab sofort eigener Internetauftritt

31 Plakatbeispiele


Herunterladen ppt "Fachbereich Handel Fachbereich Handel Tarifrunde Handel 2009 Einzel- und Versandhandel Groß- und Außenhandel 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen