Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Praktikum bei der Rundschau - Warum zur Rundschau? - Der Betrieb - Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit - Anforderungen - Erfahrungen mit dem Praktikum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Praktikum bei der Rundschau - Warum zur Rundschau? - Der Betrieb - Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit - Anforderungen - Erfahrungen mit dem Praktikum."—  Präsentation transkript:

1 Praktikum bei der Rundschau - Warum zur Rundschau? - Der Betrieb - Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit - Anforderungen - Erfahrungen mit dem Praktikum - Resümee

2 Warum zur Rundschau? - Bereits Erfahrung im Jobsuchen, deswegen - keine großen Erwartungen was den Praktikumsplatz betraf - Vielleicht Praktikanten bei Rundschau - Zusage bereits im Februar - Gesucht – gefunden – ohne Vitamin B

3 Der Betrieb - Rundschau: regionale Wochenzeitung - 13 Regionalausgaben - Sonntagsrundschau gratis in ganz Oberösterreich - Rundschau Magazin (Themen der Zeit, Kultur, Lifestyle, …) - Marktführer am Zeitungsmarkt Oberösterreich - Auflage von mehr als Stück - Sonntagsrundschau in einer Auflage von ca Stück

4 Der Betrieb Redmail Medienzustellservice Oberösterreich GmbH GF: Karl Wiesbauer, Kurt Schügerl Oberösterreich.com Internet Services GmbH GF: Reinhold Klika Oberösterreichische Rundschau GmbH & Co KG GF: Stefan Gubi Chefredakteur Redaktionsleiter der einzelnen Standorte Anzeigenleiter der einzelnen Standorte Marketing Technik/Produktion Organisationsentwicklung EDV Callcenter Controlling Personal Herausgeber So ist die Rundschau organisiert

5 Der Betrieb Die Verlagsgruppe Passau - Mehrheitseigentümer der OÖ Rundschau - weitere Tages- und Wochenzeitungen der Verlagsgruppe Passau in Deutschland, Tschechien, Slowakei und Polen - europaweite Beschäftigung von ca Mitarbeitern - Gesamtumsatz der Verlagsgruppe: mehr als 500 Mill. Euro

6 Der Betrieb Blattlinie - unabhängig, christlich orientiert - Schwerpunkt: Geschehen in den Gemeinden und Bezirken - weitere Themen: Wirtschaft, Kultur, Kirche, Unterhaltung - Rundschau will informieren, bilden und unterhalten - Redakteure sind an die Einhaltung des Ehrenkodex für österreichische Presse gebunden

7 Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit - Marketingabteilung - Aufgabe der Marketingabteilung im Gesamtbetrieb: ­ Präsentation nach außen ­ Abwicklung von Veranstaltungen ­ Abonnenten Angebote ­ Bonus Club

8 Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit Marketingteam Manuela Grünzweil: Drucksorten Anita Rohrmanstorfer: Buchhaltung, Abonnenten Aktionen

9 Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit Veronika Kitzinger: Eventmanagement Kerstin Höger: Abwicklung von Gewinnspielen

10 Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit

11 - Ausbildung: Marketingleiter: Studium der Publizistik und der Rechtswissenschaften Mitarbeiterinnen: Lehre zur Bürokauffrau -Programme: MS Word Excel Power Point = Ausbildung unserer Schule nicht unbedingt notwendig

12 Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit Wie ist die Abteilung organisiert? Teamwork jedoch eigens gegliederte Bereiche Arbeitszeit: Freie Zeiteinteilung 38½ Stunden/Woche Kernarbeitszeit zwischen 09:00 und 16:00 Entlohnung: 150, ,00

13 Anforderungen - erlernte Fähigkeiten sollten in die Praxis umgesetzt werden - gehofft diese in der Grafikabteilung umsetzen zu können - leider kein Einsatz in der Grafikabteilung - verstehe auch warum: Arbeiten auf Abdruck – keine Zeit für Praktikant - gefragte Fähigkeiten leider fast nur aus Textverarbeitung

14 Anforderungen Ansprechende Aufgaben: Genauigkeit, Redegewandtheit, Organisation - Abwicklung von Gewinnspielen - Auswertung von Gewinnspielen - Betreuung des Glückstelefons - Gestaltung von Werbeaussendungen - Bearbeiten von Kündigungen und Reklamationen - Angebote für Werbemittel einholen und vergleichen - Kundenbetreuung - Werbung im Außendienst

15 Im Büro

16 Im Außendienst Welser Herbstmesse und Agraria

17 Im Außendienst Vöz-Tagung mit dem Weltmeister im Cocktail mixen

18 Im Außendienst Kinomittwoch im Hollywood Megaplex

19 Anforderungen Wenig ansprechende Aufgaben: am Beginn des Praktikums - Abbuchungsaufträge kuvertieren - noch mehr Abbuchungsaufträge kuvertieren - Lager zusammenräumen - Zahlungsbestätigungen kontrollieren ABER: zu jedem Beruf gehören auch Aufgaben die wenig interessant sind!

20 Anforderungen Im Laufe der Zeit: - immer größeres Verantwortungsgebiet - großes Vertrauen wurde mir entgegengebracht - Urlaubsvertretung - Leitung von Gewinnspielen Schwierigkeiten: - entweder nichts zu tun oder 5 Dinge auf einmal

21 Erfahrungen mit dem Praktikum Erster Eindruck: - Überraschung: keiner wusste dass ich komme - weder Chef noch meine Betreuerin waren im Büro - Abbuchungsaufträge kuvertieren Positives: - Betreuerin kümmerte sich sehr um mich - konnte mein Praktikum unterbrechen um auf Urlaub zu fahren - verstand mich sehr gut mit den Kolleginnen so verging auch manch langweilige Stunde

22 Erfahrungen mit dem Praktikum Guter Einblick in die Arbeitswelt: - Unterschied zwischen Schule und Arbeiten - als Schüler Aufgaben nicht erledigt: Folgen für mich in der Arbeit Aufgaben nicht erledigt: weitreichendere Folgen Entschluss: schulische Aufgaben mit größerer Sorgfalt erledigen

23 Erfahrungen mit dem Praktikum Was wäre verbesserungswürdig für weitere Praktikanten: - klare Vorgaben der Schule an denen sich der Betrieb orientieren kann - Schule sollte überprüfen ob sie den Anforderungen der Wirtschaft gerecht wird - Betreuung der Praktikanten durch die Lehrer während des Praktikums ABER: Manchmal wird es trotzdem Aufgaben geben die nicht allzu interessant und aufregend sind!

24 Resümee - Praktikum hat mir für meine Entwicklung und meine Einstellung zur Arbeitswelt sehr viel gebracht - große Bereicherung - Kontakte zur Wirtschaft - 1-Mann-Werbeagentur eines Mitarbeiters - geringfügige Beschäftigung im Call Center - Promotion bei Veranstaltungen (Messen, …)

25 Herzlichen Dank für eure Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Praktikum bei der Rundschau - Warum zur Rundschau? - Der Betrieb - Der Arbeitsplatz und meine Tätigkeit - Anforderungen - Erfahrungen mit dem Praktikum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen