Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Möglichkeiten des Fixing des Valutenkurses Budapest 05. November 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Möglichkeiten des Fixing des Valutenkurses Budapest 05. November 2009."—  Präsentation transkript:

1 Möglichkeiten des Fixing des Valutenkurses Budapest 05. November 2009

2 Mihály Munkácsy: Gewitter auf der Puszta (1867)

3 Devisenkurs Arbitrage Spekulation Hedge Kauf EURO (Nettoimporteur) Verkauf EURO (Nettoexporteur)

4 Instrumente für die Verwaltung von Währungskursrisiken Ungedecktes Geschäft (auch eine Entscheidung!) Kassegeschäft (Spotgeschäft) (T+2 Tage) Termingeschäft (Verpflichtung) Kauf einer Option (Möglichkeit) Verkauf einer Option (Verpflichtung)

5 Möglichkeiten für Devisenkauf I. Devisenterminkauf Kassakurs + Terminaufschlag = Terminkurs Terminaufschlag (Swapsatz) Kassakurs: 272 Forint / Euro 1 Monats-Euro-Zinssatz: 1% 1 Monats Forint-Zinssatz: 7% 1.Ich kaufe jetzt 300.000 Euro (81,6 Millionen Forint), die ich für einen Monat für eine Verzinsung von 1% fest anlege. Nach einem Monat werde ich 300.250 Euro haben. 2.Ich lege die 81,6 Millionen Forint für einen Monat fest an. Die Zinsen hierfür betragen 476.000 Forint. Nach einem Monat: 82.076.000 Forint = 300.250 Euro => d.h. 1 Euro = 273,36 Forint

6 Möglichkeiten für Devisenkauf II. Kauf einer Kaufoption (Call) Bei steigenden Kursen: unlimitierter Gewinn Bei fallenden Kursen: limitierter Verlust Beispiel: Nach einem Monat bin ich berechtigt, 1.000.000 Euro zu einem Kurs von 273 Forint kaufen. 10 Millionen Forint Spotkurs: 272 Forint Terminkurs: 273,36 Forint Devizavásárlási lehetőségek I.

7 Möglichkeiten für Devisenkauf III. Verkauf einer Verkaufsoption (Put) Bei steigenden Kursen: limitierter Gewinn Bei fallenden Kursen: unlimitierter Verlust Beispiel: Nach einem Monat muss ich 1.000.000 Euro zu einem Kurs von 273 Forint kaufen. 8 Millionen Forint Spotkurs: 272 Forint Terminkurs: 273,36 Forint Devizavásárlási lehetőségek I.

8 Möglichkeiten für Devisenverkauf I. Devisenterminverkauf: Kassakurs + Terminaufschlag = Terminkurs Terminaufschlag (Swapsatz) Kassakurs: 272 Forint / Euro 1-Monats-Euro-Zinssatz: 1% 1-Monats-Forint Zinssatz: 7% 1.Ich kaufe jetzt 300.000 Euro (81,6 Millionen Forint), die ich für einen Monat für eine Verzinsung von 1% fest anlege. Nach einem Monat werde ich 300.250 Euro haben. 2.Ich lege die 81,6 Millionen Forint für einen Monat fest an. Die Zinsen hierfür betragen 476.000 Forint. Nach einem Monat: 82.076.000 Forint = 300.250 Euro => d.h. 1 Euro 273,36 Forint

9 Möglichkeiten für Devisenverkauf II. Kauf einer Verkaufsoption (Put) Bei steigenden Kursen: limitierter Verlust Bei fallenden Kursen : unlimitierter Verlust Beispiel: Nach einem Monat bin ich berechtigt, 1.000.000 Euro zu einem Kurs von 274 Forint zu verkaufen. 8 Millionen Forint Spotkurs: 272 Forint Terminkurs: 273,36 Forint Devizavásárlási lehetőségek I.

10 Möglichkeiten für Devisenverkauf III. Verkauf einer Kaufoption (Call) Bei steigenden Kursen: unlimitierter Gewinn Bei fallenden Kursen: limitierter Verlust Beispiel: Nach einem Monat muss ich 1.000.000 Euro zu einem Kurs von 274 Forint verkaufen.. 10 Millionen Forint Spotkurs: 272 Forint Terminkurs: 273,36 Forint Devizavásárlási lehetőségek I. Rába, Hungarocontrol, Erdőgazdaságok

11 Für Importeure Terminkauf Kauf einer Kaufoption (Call) Verkauf einer Verkaufsoption (Put) Kosten keine Kunde zahlt die Optionsprämie Kunden zahlt / erhält die Optionsprämie Vorteil Im voraus fixierter Kurs Maximalisiertes Risiko Kunde erhält die Optionsprämie Nachteil Möglicherweise hoher unrealisierter Verlust Eine Prämie muss gezahlt werden (eine große Kursveränderung ist notwendig, damit es sich rentiert) Bei einer großen Kursveränderung nicht vorteilhaft

12 Für Exporteure Terminverkauf Kauf einer Verkaufsoption (Put) Verkauf einer Kaufoption (Call) Kosten keine Kunde zahlt die Optionsprämie Kunden zahlt / erhält die Optionsprämie Vorteil Im voraus fixierter Kurs Maximalisiertes Risiko Kunde erhält die Optionsprämie Nachteil Möglicherweise hoher unrealisierter Verlust Eine Prämie muss gezahlt werden (eine große Kursveränderung ist notwendig, damit es sich rentiert) Bei einer großen Kursveränderung nicht vorteilhaft

13 Abwicklung Vertragsabschluss, Kontoführung Broker anrufen Zahlung, Gutschrift de Optionsprämie Mindesteinschuss hinterlegen Termingeschäfte Verkauf einer Option 8% + eventuell unrealisierter Verlust

14 Devisenkurse

15 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Möglichkeiten des Fixing des Valutenkurses Budapest 05. November 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen