Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Meeting Competition LG Hamburg, Beschluss v. 15.10.2010 zur Zulässigkeit der Beschlagnahme und Verwertung von unternehmensinternen Ermittlungen durch externe,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Meeting Competition LG Hamburg, Beschluss v. 15.10.2010 zur Zulässigkeit der Beschlagnahme und Verwertung von unternehmensinternen Ermittlungen durch externe,"—  Präsentation transkript:

1 Meeting Competition LG Hamburg, Beschluss v zur Zulässigkeit der Beschlagnahme und Verwertung von unternehmensinternen Ermittlungen durch externe, vom Unternehmen mandatierte Rechtsanwälte KartellrechtsForum, 6. April 2011

2 2 Sachverhalt § 97 I Nr. 2 StPO (-), da kein mandatsähnliches Vertrauensverhältnis Abgrenzung zu AG Bonn, Beschluss v Aufsichtsrat Freshfields Mitglieder d. Vorstands HSH Nordbank interviewt mandatiert zivilrechtliche Ansprüche StA Hamburg AG Hamburg Beschlagnahme- anordnung Antrag auf Durchsuchung Interview- protokolle

3 3 Fragestellung Besteht aufgrund der Entstehung eines mandatsähnlichen Vertrauensverhältnisses ein Beschlagnahmeverbot gemäß §§ 97, 53 StPO für - von externen Rechtsanwälten erstellte Protokolle von Interviews, die zur Aufklärung kartellrechtlich relevanter Sachverhalte mit Mitarbeitern des Unternehmens geführt werden, - wenn nicht diese Mitarbeiter, sondern das Unternehmen die Rechtsanwälte mandatiert hat ?


Herunterladen ppt "Meeting Competition LG Hamburg, Beschluss v. 15.10.2010 zur Zulässigkeit der Beschlagnahme und Verwertung von unternehmensinternen Ermittlungen durch externe,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen