Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Notfall Prim.Univ.-Prof.Dr.Bernd Eber Abteilung für Innere Medizin II mit Kardiologie und Intensivstation, Klinikum Wels.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Notfall Prim.Univ.-Prof.Dr.Bernd Eber Abteilung für Innere Medizin II mit Kardiologie und Intensivstation, Klinikum Wels."—  Präsentation transkript:

1 Notfall Prim.Univ.-Prof.Dr.Bernd Eber Abteilung für Innere Medizin II mit Kardiologie und Intensivstation, Klinikum Wels

2 Das Herz – Wunder im Brustkorb Größe = Faust Gewicht = 0,5% des KG 2,5 Mrd. Schläge in 70 Jahren 5 l Blut pro min (10 Krügerl) l Blut täglich 35 kg ATP täglich verbraucht

3 Plötzlicher Herztod (Sudden cardiac death) Tod innerhalb von einer Stunde Symptomdauer Häufigkeit in der Allgemeinbevölkerung 35a L.J. 0,1– 0,2 % / Jahr Täglich 25 in Österreich (5 Selbstmorde, 4 Verkehrstode) 50% überleben bis zum Spital 25% überleben bis zur Entlassung

4 Plötzlicher Herztod Schwankungen –Wochentag (Montag > Wochenende) –Saison (Dezember/März > Juli/September) ca % vorher identifizierbar –Familiengeschichte, Risikofaktoren, krankhaftes EKG > 40.LJ.: Koronare Herzkrankheit >

5 Plötzlicher Herztod 80-90% Kammerflimmern Asystolie

6 Rechter Vorhof Linker Vorhof Rechte Kammer Linke Kammer

7 Rechter Vorhof Linker Vorhof Rechte Kammer Linke Kammer Sinusknoten AV-Knoten

8 Sinusknoten AV-Knoten Extra- systole Extra- systole Aberrante Bahn

9

10 Herz-Kreislauf-Stillstand Überlebensrate im Fernsehen signifikant besser als in Realität –Analyse Emergency Room, Chicago Hope, Rescue –Diem Susan et al., NEJM 1996,334:1578

11 Basismaßnahmen

12 Internationale Reanimationsrichtlinien Vereinfachtes 4-Stufenmodell zur Laienschulung (nur 7% Wissen nach 6 Monaten!) –Notruf nach Rettung, Atemwege öffnen, Beatmen (2:15), Brustkompression (look for signs of circulation) Wichtigste Änderung: FRÜHDEFIBRILLATION –pro Minute 10% Chance (Gehirn maximal 5-6 min.!) –Oberösterreich: alle Rettungswägen Lifepak 500 (Physio-Control, Medtronic)

13 Frühdefibrillation ist der frühest mögliche Zeitpunkt zu dem ein Notfallpatient mit Kammerflimmern defibrilliert werden soll. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten der halbautomatischen Defibrillatoren sollte jeder Laie defibrillieren können. Wer dies nicht erkennen oder verstehen will, der versteht nicht wie Menschen sterben. (P.Safar, 1997 )

14 Kammerflimmern Schock- abgabe


Herunterladen ppt "Notfall Prim.Univ.-Prof.Dr.Bernd Eber Abteilung für Innere Medizin II mit Kardiologie und Intensivstation, Klinikum Wels."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen