Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Flagge von Israel Israel Jedes Jahr reisen immer mehr Christen aus aller Welt nach Israel, um das Land ihres Glaubens zu besuchen und die biblischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Flagge von Israel Israel Jedes Jahr reisen immer mehr Christen aus aller Welt nach Israel, um das Land ihres Glaubens zu besuchen und die biblischen."—  Präsentation transkript:

1

2 Flagge von Israel

3 Israel Jedes Jahr reisen immer mehr Christen aus aller Welt nach Israel, um das Land ihres Glaubens zu besuchen und die biblischen Stätten zu sehen. Denn Israel ist ein heiliges Land, Gottes Land, Schauplatz der Welt- und Heilsgeschichte Gottes. Alles in diesem kleinen Land erinnert an biblische Geschichten und göttliche Verheißungen. Hier offenbarte sich Gott in besonderer Weise seinem Volk durch Abraham, Isaak und Jakob, durch Mose und durch die Propheten. Hier entstand das Buch der Bücher, die Bibel. Hier lebte, litt und starb Jesus Christus. Hier entstand die Gemeinde Jesu. Von hier aus begann der Siegeslauf des Evangeliums durch die ganze Welt. Hier wird Christus wiederkommen als Herr seiner Gemeinde und als Messias Israels, um sein messianisches Reich aufzurichten. Das Land Israel ist darum nicht nur für die Juden wichtig, sondern auch für die Christen.

4

5

6

7

8

9

10

11

12 Jesu Familie Jesus wuchs mit seiner Familie in Nazareth auf. Er war der älteste Sohn von Joseph und seiner Frau Maria. Seine Brüder hießen Jakobus, Joses, Judas und Simon. Dazu hatte er eine unbekannte Anzahl an Schwestern, deren Namen nicht überliefert wurden. Sein Vater Joseph war Zimmermann, und kam aus Nazareth. Als Jesus noch ein kleiner Junge war, lernte er schon im Tempel Leute zu lehren.

13

14 Jesu Kreuzigung Der hohe Rat, der aus den Pharisäern und den Sadduzäer besteht, hatte zu viel Angst davor, das Jesus das Volk gegen sie und die Römer aufhetzt.Später als angeblicher Aufrührer gegen die römische Besatzungsmacht wurde er gekreuzigt.

15

16 Der hohe Rat Der hohe Rat ist das höchste Richter- und Regierungskollegium der Juden, dessen Macht durch die Römer allerdings stark beeinflusst wurde. Aufgrund dessen darf der hohe Rat keine Todesurteile aussprechen.Der hohe Rat ist eine Gruppe mit 71 Mitgliedern, die wieder in 2 Gruppen geteilt werden. Die Sadduzäer waren die wichtigsten Personen des hohen Rates, ihnen untergeordnet waren die Pharisäer.

17 Die Sadduzäer Meist stammten die Sadduzäer aus Priesterfamilien, die hauptsächlich vornehm und reich waren. Sie waren nett und aufgeschlossen den Römern gegenüber.Sie gingen oft mit ihnen ins Theater. Sie waren eigentlich genau das Gegenteil der Pharisäer. An viele Sachen aus der Bibel glaubten sie nicht, anders als die Pharisäer. Die Sadduzäer glaubten weder an die Existenz von Engeln und Geistern, noch an die Auferstehung oder an ein Leben nach dem Tod. Sie fanden manche Gesetze der Pharisäer nicht gut, manchmal waren sie in bestimmten Sachen aber sogar strenger als die Pharisäer.

18 Die Pharisäer Pharisäer heißt übersetzt die Abgesonderten. Das hat natürlich auch einen Grund.Die Pharisäer setzten sich sehr dafür ein, das alle Bücher Mose eingehalten wurden. Sie hielten sich von alle fern, die dies nicht taten. Sie meinten, das Leben könne wirklich nur ein tolles und erfolgreiches Leben werden, solange man alle Gesetze einhielt. Jesus fand das nicht gut, wie die Pharisäer sich von manchen Leuten absonderten. Manchmal war es sogar so, das das Gesetz gegen den eigentlichen Sinn verstieß. Das Wort Pharisäer gilt beinahe als Schimpfwort. Die Pharisäer waren eine jüdische Gruppe, die es seit ca. 135 v.Chr. In Israel gab.

19


Herunterladen ppt "Flagge von Israel Israel Jedes Jahr reisen immer mehr Christen aus aller Welt nach Israel, um das Land ihres Glaubens zu besuchen und die biblischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen