Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen !. Mitglieder 2013 Mitgliederstand 2013 Zahl der Betriebe Abw. zu 2012Rasse bzw. Zuchtrichtung Zahl der Kühe Abw. zu 2012 1.158-16Fleckvieh16.28721.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen !. Mitglieder 2013 Mitgliederstand 2013 Zahl der Betriebe Abw. zu 2012Rasse bzw. Zuchtrichtung Zahl der Kühe Abw. zu 2012 1.158-16Fleckvieh16.28721."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen !

2 Mitglieder 2013 Mitgliederstand 2013 Zahl der Betriebe Abw. zu 2012Rasse bzw. Zuchtrichtung Zahl der Kühe Abw. zu Fleckvieh Pinzgauer inkl. Nordtirol Holstein Fleischrinder Ordentliche Mitglieder Außerordentliche Mitglieder 4.718Gesamt 2013

3 Durchschnittsleistungen der Zuchtverbände 2013 DURCHSCHNITTSLEISTUNG VerbandBetriebeHerden Kühe gesamt Anzahl Abschlüss e Alter Milch kg Fett % Fett kg Eiweiß % Eiweiß kg FE kg RZS- Fleckvieh , ,012713, Abw. Zu , RZS- Pinzgauer , ,882183, Abw. Zu ,0140,0237 RZS- Holstein , ,053273, Abw. Zu ,030-0,04 Gesamt Abw. Zu

4 852 Kühe > 2.000,-- Nettozuschlag von = Jede 3,7 Kuh Jahresergebnis 2013 (nach Rassen) Versteigerung Rasse Abweichung zu 2012 Anz. StückPreis in Anz. StückPreis in Anz. StückPreis in PINZGAUER Stiere Kühe Kalbinnen FLECKVIEH Stiere Kühe Kalbinnen HOLSTEIN 00 Stiere Kühe Kalbinnen GESAMT Zuchtkälber Pinzgauer PI Jungkalbinnen 00 Fleckvieh FL-Jungkalbinnen 00 Holstein HF-Jungkalbinnen 00 Gesamt:

5 Gesamtergebnis Zuchtvieh 2013 KategorienStückzahl Abweichung in Stück Erlöse in uro Abweichung in uro ZUCHTVIEH Zuchtrinder ab Versteigerung Zuchtrinder ab Hof Zuchtkälber ab Versteigerung Gesamtumsatz - ZUCHT Gesamtergebnis Zuchtvieh – 187 Rekla. 4 % (4,3%) – 165 Rekla. 5% + 43 % Tiere KategorienStückzahl Abweichung in Stück Erlöse in uro Abweichung in uro ZUCHTVIEH Zuchtrinder ab Versteigerung Zuchtrinder ab Hof Zuchtkälber ab Versteigerung Gesamtumsatz - ZUCHT

6

7 Abhofverkäufe 2012/ Abhof - Gesamt davon PI CH DE3130 CZ015

8 EZG Salzburger Rind GmbH Hochrechnung 2013 Stiere 771 Stück +50 Ochsen 173 Stück -3 Kalbinnen 717 Stück +26 Kühe Stück +281 Jungrinder Stück -97 Schlachtkälber Stück +389 Nutzkälber Stück Einsteller Stück -555 Nutzrinder 564 Stück +60 Gesamt Stück

9

10 Zuchtprogramm Pinzgauer Teststierkandidaten in NÖ abgesamt beim Herbststiermarkt weitere 7 Reinzuchtkandidaten selektiert 3 neue Vererber im Besamungskatalog (Ringo, Sax, Wank) mehr als 600 Jungkühe bewertet für ca. 50 Stiermütter Anpaarungsempfehlungen vergeben

11

12 Zuchtprogramm – Praktische Umsetzung –10 Jahre durchschn. 4,5 Tester/Jahr –6 Jahre 6,5 Tester/Jahr , , –Letzte 4 Jahre 10,5 Tester/Jahr JahrTeststier (reinrassig)

13 Zuchtprogramm – Praktische Umsetzung JahrStiereNeu GZW JahrStiereNeu GZW Angebot Töchtergeprüft (reinrassig) Angebot Töchtergeprüft (reinrassig)

14 MerkmalPIFLGR Besamungsindex1,861,981,76 ZKZ Tage400,8390,0401,2 Schwergeburten %2,863,443,31 Totgeburten %3,883,731,90 ZZ LL Abgangsalter i.J.6,416,307,66 Erstkalbealter34,129,733,9 Fitnessmerkmale im Überblick

15 Abgangsursachen

16 Schauen 2013 – Pinzgauer Jungkuhchampionat

17 Schauen 2013 – Flachgauer Bezirksrinderschau

18 Schauen 2013 – Bundesfleischrinderschau Ried

19 Jungstier zur Absamung in Hohenzell Geb.Gew.: 42 kg 200 Tagegewicht: 355 kg g Mutter Kristin – Siegerin 2012 Kärntner Fleischrindermesse

20

21

22 Danke für die Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen !. Mitglieder 2013 Mitgliederstand 2013 Zahl der Betriebe Abw. zu 2012Rasse bzw. Zuchtrichtung Zahl der Kühe Abw. zu 2012 1.158-16Fleckvieh16.28721."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen