Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die H3-Antenne Die H3-Antenne ist vom Wirkprinzip her eine Gabelzweigrute und schlägt durch die Reaktion des Musculus pronator teres auf die Wahrnehmung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die H3-Antenne Die H3-Antenne ist vom Wirkprinzip her eine Gabelzweigrute und schlägt durch die Reaktion des Musculus pronator teres auf die Wahrnehmung."—  Präsentation transkript:

1 Die H3-Antenne Die H3-Antenne ist vom Wirkprinzip her eine Gabelzweigrute und schlägt durch die Reaktion des Musculus pronator teres auf die Wahrnehmung von Hyperschall aus. Die Lecherleitung ist ein Hochfrequenz- Messgerät, mit dem bei Resonanz mit einem angeschlossenen Messgerät stehende Wellen detektiert werden können. Z.B. entsprechen 10 cm der vorn offenen Lecherleitung einer Frequenz von 750 MHz. Das Band V (582 MHz MHz) des Dezimeter-Wellenbereichs (UHF) beherbergt Frequenzen des terrestrischen Fernsehens. Die Skala hat aber nicht nur Merkfunktion … Anzeige: Ja/nein-Entscheidungen, quantitative Bewertung nur sehr grob möglich.

2 Die H3-Antenne im Test Ergebnis: Proband kann alle Prüfobjekte im Blindversuch orten. Radiästhetisch wahrnehmbare Strahlung geht durch beide Faradaysche Käfige unvermindert hindurch, dürfte das aber nicht, wenn sie elektromagnetisch wäre. radiästhetisch wahrnehmbare Strahlung (Hyperschall) ist nicht elektromagnetisch. Experiment 1 Experiment 2 Ergebnis: Proband kann durch zusätzlich installierten Baugewebe-Schirm kein Prüfobjekt orten. Radiästhetisch wahrnehmbare Strahlung geht durch Kunststoff-Gewebe nicht hindurch, müsste das aber, wenn sie elektromagnetisch wäre. radiästhetisch wahrnehmbare Strahlung (Hyperschall) ist nicht elektromagnetisch. © R.Gebbensleben

3 Die Funktionsweise der H3-Antenne am Beispiel des Stoffes Wasser Lernphase Zuordnung Hyperschallfeld – Zahlenwert Anwendungsphase © R.Gebbensleben

4 Es geht viel einfacher: Anwendungsphase © R.Gebbensleben


Herunterladen ppt "Die H3-Antenne Die H3-Antenne ist vom Wirkprinzip her eine Gabelzweigrute und schlägt durch die Reaktion des Musculus pronator teres auf die Wahrnehmung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen