Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nordlichter Schulsysteme im Vergleich PISA 2003 - Anfragen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nordlichter Schulsysteme im Vergleich PISA 2003 - Anfragen."—  Präsentation transkript:

1 Nordlichter Schulsysteme im Vergleich PISA Anfragen

2 Risikogruppen ? © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 Immigrantenfamilien sozial-ökonomischer Status Wert- und Lebenskultur unzureichende Frühförderung Sprech- und Sprachentwicklung negative Schullaufbahn psycho-physische Störungen Familienstruktur

3 Schullaufbahn - Leistung? © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 Anforderungsniveau des Schultyps bisherige Schulkarriere Bildungsaspiration der Eltern

4 Sozialer Status ? © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 je früher oder je mehr selektiert wird, umso höher ist der Zusammenhang zwischen sozialem Status und den Leistungen Beispiele: Schulreife - SPF - VS in HS/AHS Leistungsgruppen

5 Grundkompetenzen ? © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 Lesen Schreiben Sachkompetenz Methodenkompetenz Sozialkompetenz Selbstkompetenz Rechnen HS Lehrplan 99 HS Lehrplan 99

6 Reines Wissen vs. Problemlösen ? © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 Kein Entweder – oder sondern ein Sowohl – als auch ! Antinomische Pädagogik (Rainer Winkel)

7 Liftsysteme ? © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 Orientierungsstufen Brückenklassen (z.B. NL) Flexible Leistungs- bzw. Niveaugruppen

8 Schulpflicht- Schularten ? © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 siehe Schulsystemvergleiche

9 Literaturhinweis © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 Schlüsselzahlen zum Bildungswesen in Europa, Education at a glance

10 © LSI Dr. Jelle Kahlhammer Pisa 2003 Anfragen - Ende Danke!


Herunterladen ppt "Nordlichter Schulsysteme im Vergleich PISA 2003 - Anfragen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen