Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Logopädin Logopädin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Logopädin Logopädin."—  Präsentation transkript:

1 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Logopädin Logopädin

2 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Inhalt Die Tätigkeit im Überblick Die Tätigkeit im Überblick Die Ausbildung im Überblick Die Ausbildung im Überblick Voraussetzungen Voraussetzungen Theoretischer Unterricht an der Berufsfachschule Theoretischer Unterricht an der Berufsfachschule Praktischer Unterricht an der Berufsfachschule Praktischer Unterricht an der Berufsfachschule Allgemeine Infos Allgemeine Infos

3 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Die Tätigkeit im Überblick man berät und untersucht Patienten jeden Alters, die unter Stimm-, Sprach-, Sprech- oder Schluckstörungen leiden man berät und untersucht Patienten jeden Alters, die unter Stimm-, Sprach-, Sprech- oder Schluckstörungen leiden auf der Basis einer ärztlichen Verordnung setzt man therapeutische Maßnahmen zur Behandlung ein, auf der Basis einer ärztlichen Verordnung setzt man therapeutische Maßnahmen zur Behandlung ein, man arbeitet hauptsächlich in Krankenhäusern, Kliniken und Logopädie-Praxen, man arbeitet hauptsächlich in Krankenhäusern, Kliniken und Logopädie-Praxen, darüber hinaus ist man auch in Kindergärten und Grundschulen beschäftigt sowie in Kinderheimen, Wohnheimen für behinderte Menschen oder Gesundheitsämtern. darüber hinaus ist man auch in Kindergärten und Grundschulen beschäftigt sowie in Kinderheimen, Wohnheimen für behinderte Menschen oder Gesundheitsämtern.

4 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Die Ausbildung im Überblick Logopäde/Logopädin ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen für Logopädie die Ausbildung dauert 3 Jahre daneben besteht die Möglichkeit, Logopädie an Fachhochschulen zu studieren, teilweise auch in kombinierter Form mit der Berufsfachschulausbildung

5 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Voraussetzungen Interesse an medizinischen Sachverhalten Interesse an medizinischen Sachverhalten Interesse an Psychologie Interesse an Psychologie Neigung zum Umgang mit Menschen (ständiger Kundenkontakt) Neigung zum Umgang mit Menschen (ständiger Kundenkontakt) Neigung zu sprachbezogener Tätigkeit Neigung zu sprachbezogener Tätigkeit Neigung zu fördernder und anleitender Tätigkeit Neigung zu fördernder und anleitender Tätigkeit (z.B. Patienten zu Sprechübungen anleiten) (z.B. Patienten zu Sprechübungen anleiten)

6 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Theoretischer Unterricht an der Berufsfachschule Man lernt zum Beispiel, wie die Sprech- und Stimmorgane aufgebaut sind wie die Sprech- und Stimmorgane aufgebaut sind welche Erkrankungen des Hörorgans, der Nase, des Rachens, des Kehlkopfes sowie der unteren Luftwege es gibt und welche Ursachen diese haben welche Erkrankungen des Hörorgans, der Nase, des Rachens, des Kehlkopfes sowie der unteren Luftwege es gibt und welche Ursachen diese haben wie man Patienten nach Kehlkopfoperationen behandelt wie man Patienten nach Kehlkopfoperationen behandelt wie die Kauorgane aufgebaut sind, zu welchen Missbildungen es kommen kann und welche kieferorthopädischen Maßnahmen man anwendet wie die Kauorgane aufgebaut sind, zu welchen Missbildungen es kommen kann und welche kieferorthopädischen Maßnahmen man anwendet wie man das Hörvermögen von Kindern und Erwachsenen prüft wie man das Hörvermögen von Kindern und Erwachsenen prüft welche apparativen Hilfen für hörbehinderte Menschen es gibt und wie diese funktionieren welche apparativen Hilfen für hörbehinderte Menschen es gibt und wie diese funktionieren wie die durch die Sprechorgane hervorgebrachten Laute entstehen und wie die gesprochene Sprache strukturiert ist wie die durch die Sprechorgane hervorgebrachten Laute entstehen und wie die gesprochene Sprache strukturiert ist wie man Patienten und Angehörige beraten kann wie man Patienten und Angehörige beraten kann

7 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Praktischer Unterricht an der Berufsfachschule man übt und lernt, logopädische Befunde zu erheben, Therapien zu planen und durchzuführen, Beratungsgespräche zu führen sowie Behandlungstechniken anzuwenden man übt und lernt, logopädische Befunde zu erheben, Therapien zu planen und durchzuführen, Beratungsgespräche zu führen sowie Behandlungstechniken anzuwenden es wird in der Logopädie, Phoniatrie und anderen fachbezogenen Bereichen hospitiert es wird in der Logopädie, Phoniatrie und anderen fachbezogenen Bereichen hospitiert man absolviert interdisziplinäre Praktika in der Audiologie und Psychologie man absolviert interdisziplinäre Praktika in der Audiologie und Psychologie es werden Schulungen in rhythmisch-musikalischer Erziehung, Stimmbildung und Sprecherziehung durchgeführt es werden Schulungen in rhythmisch-musikalischer Erziehung, Stimmbildung und Sprecherziehung durchgeführt

8 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Allgemeine Infos Tätigkeit: Tätigkeit: behandeln/pflegen/betreuen behandeln/pflegen/betreuen Arbeitsort: Arbeitsort: medizinische Einrichtung/Praxis medizinische Einrichtung/Praxis Arbeitsgegenstände/-mittel: Arbeitsgegenstände/-mittel: Büro/Kommunikationsgeräte/ Präsentationsmittel, Menschen Büro/Kommunikationsgeräte/ Präsentationsmittel, Menschen

9 Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Schlusswort Vielen Dank für Ihre/ Eure Aufmerksamkeit! Wir hoffen, wir konnten Ihnen/ Euch einen kleinen Einblick in den Beruf der Logopädin bieten. Das war eine PPT von Kira Kemper und Johanna Spieker


Herunterladen ppt "Kira Kemper und Johanna Spieker, 8D Logopädin Logopädin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen